Jump to content
Mischi

M3 E46 KW Variante II

Empfohlene Beiträge

Mischi   
Mischi

Hey Jungs,

weiß jemand von euch ob man bei dem Variante II Fahrwerk Distanzscheiben fahren muß? Wenn ja, nur bei den Standart Felgen in 18 bzw 19" ? Wie sieht es mit CSL Felgen aus? Gibt es da Unterschiede?

Danke und Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Ich glaub das hängt weniger vom Fahrwerk ab sondern eher von der Einpresstiefe bzw der Breite deiner Felgen ob du noch Distanzen montieren musst/willst.

Hast du Angst, dass die Räder irgendwo schleifen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mischi   
Mischi

Danke für die Antwort.

Wollen nein, müssen keine Ahnung!!

Angeblich muß laut KW (habe mit denen Tel) 10mm Distanzen vorne/hinten gefahren werden bei 8x19" Standart M3 Felgen. Laut Gutachten aber nicht!! Wer hat nun so eine Variante II Fahrwerk bei seinem E46 M3 und fährt CSL Felgen?? Brauche keine Vermutungen sondern Erfahrung!!

Danke und Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

hm...also wenn die von KW das so sagen dann wird das sicherlich seine Richtigkeit haben.

Du kannst ja zur Sicherheit noch mit dem CP-User "G-Star" Rücksprache halten, der kennt sich mit KW-Fahrwerken genauestens aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G-Star   
G-Star

Hallo!

An der HA gehts ohne, an der VA müssen Distanzen verbaut werden.

User Galis fährt diese Kombination (M3 E46 mit CSL Felgen) und mußte eben an der VA 10mm verbauen!

Gruß G-Star

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mischi   
Mischi

Hey,

vielen Dank für die Antwort :-))! Jetzt weiß ich das ich das Fahrwerk wieder verkaufe :-(((° Suche jemand ein KW Var II, leicht gebraucht?

Gruß Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G-Star   
G-Star

Hallo!

Wieso willst du wieder verkaufen, da ist doch kein Beinbruch!

Du wirst wahrscheinlich bei jeder Marke von Fahrwerken Distanzen verbauen müssen- also kannst du es auch behalten.

Außerdem, 10mm an der Va und original an der HA trägt unter anderem auch zu positiverem Fahrverhalten bei, da der Spurweitenunterschied sinkt!

Gruß G-Star

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mischi   
Mischi

Das ist doch quatsch...

Die M GmbH hat sich dabei schon was gedacht als sie die weiten festgelegt haben. Werde bestimmt nicht ein untersteuern riskieren. Das wird nämlich genau passieren wenn du vorne 10mm fährst und hinten nicht.

Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G-Star   
G-Star

Hallo!

Das ist doch quatsch...

Die M GmbH hat sich dabei schon was gedacht als sie die weiten festgelegt haben. Werde bestimmt nicht ein untersteuern riskieren. Das wird nämlich genau passieren wenn du vorne 10mm fährst und hinten nicht.

Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen aber was du schreibst ist Quatsch!

Schmale Reifen an der VA verursachen untersteuern, das wird dir hier sicher jeder bestätigen!

Schnitzer bietet für den E46 M3 sogar gleiche Felgengröße rundum mit 255er Reifen an, um dem untersteuern entegen zu wirken.

Es soll sogar "ehemalige" User geben, die probeweise die VA Felgen hinten und die HA felgen vorne montiert haben, wonach daraufhin der Wagen eingelenkt hat, daß es eine wahre Freude war.

Hab den Unterschied von original und gleicher Größe rundum auf der Nordschleife miteinander vergleichen können- ich spreche also nicht nur Zeitungstexte nach!

Was sich BMW dabei gedacht hat, kann ich dir ziemlich genau sagen:

"Wir bauen einen Sportwagen, mit dem wahrscheinlich auch mal Leute fahren, die vom Auto fahren keine Ahnung haben.

Aus diesem Grund ist es wohl sinnvoll, durch die schmälere Spur an der VA eine Untersteuertendenz zu erzeugen anstatt die Leute mit dem Heck voraus in die Botanik fliegen zu sehen..."

Gruß G-Star

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Je breiter die VA, je größer der negative Sturz, je breiter Felge/Reifen desto geringer das Untersteuern. Ebenso, wie Du dem Übersteuern an der HA mit breiteren Reifen entgegentrittst....G-Star hat schon recht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3ver   
M3ver

Da kann ich zustimmen, der max. neg.Sturz (der mit allten Tricks bei orginalen Domlagen) möglich ist und die Spurverbreiterung um 10 mm, bewirken eine deutliche Verbesserung des Fahrverhaltens (in Kurven). Da der M3 von Hause aus zum Untersteuern neigt, ist das der erste (günstige)Schritt zur Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×