Jump to content
CountachQV

Kleine und grössere Bastelstunden, Raymond's Countach QV

Empfohlene Beiträge

planktom VIP   
planktom
Ich muss Stig da beipflichten, das ist wirklich Stilbruch.

passt doch wie die Faust aufs Auge zu den "lambo-style-doors" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

das sehe ich genauso, das passt überhaupt nicht zusammen. Dann notfalls lieber die Standlichtbirnen gegen hellere LEDs tauschen, das sollte doch ausreichen?

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Bevor hier weiterhin Spekulationen gemacht werden was man alles machen könnte, konsultiert doch bitte zuerst die entsprechenden Gesetzestexte und ECE-Richtlinien, dann erübrigen sich 90% der gutgemeinten Ratschläge von selber...

http://www.tcs.ch/de/test-sicherheit/verkehrssicherheit/via-sicura/automatisches-tagfahrlicht.php

http://www.tcs.ch/de/assets/verkehrssicherheit/via-sicura/tagfahrlichter.pdf

•Bei der nachträglichen Installation von Tagfahrleuchten sind die Vorschriften bezüglich Positionierung und Masse einzuhalten. Wird eine solche Tagfahrleuchte zudem auch als Positionslicht verwendet, ist das serienmässige Positionslicht dauerhaft stillzulegen.

•Es gilt weiter zu beachten, dass das Fahren mit «Positionslichtern» (Standlicht) grundsätzlich nicht ausreicht und dass das Fahren mit Nebelscheinwerfern ohne Nebel verboten ist. Tagfahrleuchten sind bei Dunkelheit oder in Tunnels ebenfalls nicht ausreichend, bei solchen Situationen müssen zwingend die Abblendleuchten hinzugeschaltet werden. Zudem ist in vielen Ländern (z.B. Norwegen, Dänemark, Slowenien, etc.) auch am Tag das Abblendlicht obligatorisch. In diesen Ländern reichen Tagfahrleuchten also nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gynny.m CO   
gynny.m

Na wenigstens ist sich die EU in der Uneinigkeit einig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forex VIP CO   
Forex
Bevor hier weiterhin Spekulationen gemacht werden was man alles machen könnte, konsultiert doch bitte zuerst die entsprechenden Gesetzestexte und ECE-Richtlinien, dann erübrigen sich 90% der gutgemeinten Ratschläge von selber...

Deshalb sage ich ja, dass ich für die "Belehrungen" eine kleine Kasse hätte. Mal schauen, wieviele Bussen da über den Sommer zusammenkämen. Es ist ja nicht Dein Alltagswagen.

In der Nacht und in Tunnels macht eh jeder normale Mensch Licht, dass da das TFL nicht ausreicht merkt man schnell, zudem fehlt dann auch das Rücklicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy LT   
Andy LT

Ich bin total begeistert, wie du deinen QV pflegst/behandelst!

Für einen Countach (schon immer mein absolutes Traumauto) reichts bei mir leider nicht, aber ich hab gelesen, du hattest auch mal einen Jalpa?!

Finanziell geht sich bei mir leider nur etwas in dieser Preisklasse aus, und das erst in 2 Jahren :( Dann ist nämlich mein Haus ausbezahlt, weswegen ich meinen Diablo damals schweren Herzens aufgeben musste...

Jetzt überlege ich, ob ich mir einen Gallardo oder doch eher einen Klassiker zulegen soll. Denn ein Lambo muss es wieder sein, was anderes kommt mir nicht in die Garage!

Was würdet ihr mir denn raten? Gallardo oder Jalpa? (Einschränkung = außer ich finde einen schönen Diablo..wird nur zu teuer sein fürchte ich) Mir ist schon klar, dass der Gallardo technisch nicht mit den "alten" Lambos zu vergleichen ist, aber ich mag die Technik und Optik der 80er einfach ;)

Wenn ich die ganzen Posts richtig gelesen habe, dann ist der Jalpa doch recht zuverlässig auch im häufigen Gebrauch?!

Bin schon neugierig auf eure Empfehlungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Wenn du die Optik der 80-er magst dann bleibt bei normalen Budget der Jalpa oder seine Konkurrenten aus Maranello übrig.

Wichtig ist ein Auto ohne Wartungsstau, also ein Driver mit ruhig genügend Kilometern dafür regelmässigen Service.

Mein alter Jalpa hat nun rund 85t Km auf der Uhr, ich hatte damit nie Probleme, lief nach ein paar Anfangschwierigkeiten problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy LT   
Andy LT

Vielen Dank für die Antwort Raymond!

Muss ich beim Kauf auf bestimmte Stellen besonders achten, bzw. was würdest du heute für einen Jalpa in normalem Zustand bezahlen? Die paar die ich bis jetzt gefunden habe bewegen sich irgendwo zwischen 50 und 70 tausend..

MfG

Andy

Ps: ich habe leider keinen Jalpa-Thread gesehen, ich hoffe das stört hier nicht weils hier ja eigentlich nichts verloren hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Preisempfehlungen kann ich keine geben, am besten ist es immer am Markt vorbei ein Auto durch Empfehlung zu finden.

Beim Jalpa gilt das gleiche wie bei allen Autos aus dieser Zeit, die Vergaser müssen ordentlich eingestellt sein, dann raucht es nicht ausser es stimmt sonst was nicht.

Öldruck warm (90Grad) bei 5 bar, wasser bei 80 Grad, darf nur im Stau wärmer werden, sobald die Lüfter anlaufen wieder 80-max. 85 Grad sonst stimmt was nicht.

Wasserpumpe kontrollieren, die ist im V der Zylinder, wenn da Spuren von Kühlwasser sind, dann leckt sie.

Sonst ist der Jalpa eigentlich einfache Technik, die einzige Stelle wo sie gerne rosten sind die Enden der Radhäuser weil da das Blech zu einem U geformt ist.

Kann man vieles auf der Jalpa Homepage unter "Common Problems" bebildert sehen: http://www.jalpa.ch/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy LT   
Andy LT

nochmals herzlichen Dank für die Informationen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Olaf.sch   
Olaf.sch

The Lamborghini Countach driven by Valentino Balboni

auf Youtube

Raymond das kann  doch nur dein Countach sein

bearbeitet von Olaf.sch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
countachlp500   
countachlp500

Hallo und stierische Grüße! Ich bin neu im Forum. Ich habe kürzlich beobachten können wie ein weißer Countach Turbo in einen normalen Countach umgebaut wurde. Gr Eddi

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chief-Master CO   
Chief-Master

Erst einmal willkommen. Fährst Du selber einen Countach? Der war immer mein Kindheitstraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
countachlp500   
countachlp500

Ich versuche fertig zu bauen.leider die teile versorgen sind ziemlich schwer. 

Hallo! Weiß vielleicht jemand  wie teuer miura sv felgen sind?????

 Und wo man welche bekommt? 

Danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
countachlp500   
countachlp500

ich  hoffe,die frage  mit dem miura

Felgen stört keinen.Weil die frage nicht hier hin gehört. Danke Eddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lambodriver   
lambodriver
Am 25.10.2017 um 21:09 schrieb countachlp500:

Ich versuche fertig zu bauen.leider die teile versorgen sind ziemlich schwer. 

Hallo! Weiß vielleicht jemand  wie teuer miura sv felgen sind?????

 Und wo man welche bekommt? 

Danke im voraus

Ich habe einen Satz originaler Miura SV Felgen. Bei ernsthaften Interesse bitte PM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F430Matze
      Moin Racer!
       
      Die Termine für unseren Carpassion Trackday 2018 stehen fest:
       
      1) Sonntag, 15. April 2018, 7-17 Uhr // SALZBURGRING
      2) Sonntag, 2. September 2018, 8-18 Uhr // BILSTER BERG
       
      Der Preis liegt für uns beim Salzburgring wie letztes Jahr inkl. 1 bis 2 Boxen (je nach Teilnehmerzahl) wieder bei 320 Euro, beim Bilster Berg kann ich noch keine genauen Angaben machen, da wir noch nicht wissen, was die Boxen kosten werden, es wird aber wahrscheinlich bei etwa 500 bis 550 Euro liegen. Die Miete ist dort deutlich teurer und wie ZK-Andi schon im alten Thread schrieb, ist vom Bilster Berg selbst ein "Sicherheitspaket" mit dabei.
       
      Also Hotel könnt ihr beim Bilster Berg mal einen Blick auf den gräflichen Park werfen:
      http://www.graeflicher-park.de/hotel/sport/bilster-berg-drive-resort.html
       
      Anmeldung bitte wieder direkt bei Markus unter Verweis auf unseren Carpassion Trackday:
       
      ZK-Trackdays.de
      Markus Zwahr
      An der Biberwiese 13
      D - 82110 Germering
      zwahr@zk-trackdays.de
       
      Wettertechnisch war die letzten 7 Jahre beim ZK Saisonauftakt am Salzburgring im April alles gut.
      Sollte dennoch ein Blizzak nahen, gibt es das Startgeld natürlich zurück, also lasst euch nicht abschrecken.

      Im September erwarten uns sowieso 28 Grad und Sonne. 
       
      Hier noch ein kleines Video von letztem Jahr:
       
      Würde mich sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich erscheint. 

      Lg,
      Mathias
       
    • F-C Jens
      Hallo!
       
      Am 8.4.18 machen wir vom Fast-Club wieder eine gemeinsame Ausfahrt. Diesmal durch die Nordeifel. Ziel wird dann eine nette Location sein, an der wir uns abschließend zum gemeinsamen Essen einfinden. Alles zum Selbstkostenpreis. Es ist quasi unsere Fahraktivere Form eines Stammtisches. Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Da wir ein markenoffener Club sind, werden nicht nur Lamborghinis vor Ort sein;)
      Die Infos zum Startpunkt und der Ziellocation gibt es für die gemeldeten Teilnehmer wenige Tage vor dem Treffen.
      Wir freuen uns auf Euch! Weitere Infos findet Ihr ansonsten auch auf der Webseite.

    • S.Schnuse
      Da es ja gegen meine Prinzipien verstößt jeden Quark in einer Werkstatt machen zu lassen, hab ich mich entschlossen die Kupplung an meinem Auto selbst zu wechseln. Eins vorweg, ich hab sowas noch nie an einem PKW gemacht, nur mal als 16 Jähriger bei nem Ferienjob an einem Multicar - von daher wusste ich nicht worauf ich mich da einlasse.


      Hier sieht man meine Hebebühne, eine Konstruktion aus 100% biologisch abbaubaren Rohstoffen.

      Eigentlich hatt ich ja Bock den Guten mal im 5. Gang in den Drehzahlbegrenzer zu jagen, um zu sehen was dann der Tacho anzeigt. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn meine Biohebebühne dabei umgekippt wäre


      Das ist mein Getriebe, der Ausbau sollte ein Klacks werden. Schliesslich hab ich vom guten H.R. Etzold sein Buch "3er BMW - Jetzt mach ichs mir selbst" stundenlag studiert. Wie sich später herausstellte lebt der Mann in einer Welt, in der BMWs nur die Hälfte der sonst vorhandenen Schraubverbindungen haben. Zumindest ist das bei den BMWs in seinem Buch so.


      Erstmal mussten die Kats und der Endschaller raus. Optimale Bedingungen dank meiner Biobühne, ich war noch nicht mal am Getriebe da sah ich schon aus wie ein Schwein.


      So, nun sieht man die Kardannwelle in ihrer ganzen Pracht. Leider - denn wie sich gleich herausstellt ist ja noch was kaputt.


      Ahnt ihr es?


      Richtig! So eine massakrierte Hardyscheibe hab ich selten gesehen. Mein Vater hat mich gleich mal belehrt und meinte meine Blitzstarts wären daran schuld. --> Ich bin der Meinung das muss so ein Teil abkönnen.


      Hier nochmal, ich komm garnicht drüber hinweg. Und so ein sensibler Gummiklumpen kostet dann auch noch soviel wie eine Tankfüllung.


      Naja, halb so wild - eigentlich hat ja jeder glücklicherweise heutzutage noch eine Ersatzkardanwelle daheim rumzuliegen. Da muss doch auch so ein Luxusteil dran sein.... ?


      .... aber leider auch nicht mehr das neueste. Ein kleiner Riss ist drin und ich hab kein Bock das Gedöns nochmal abzubauen.


      Das war die alte Hardyscheibe von meinem 316i, gerade erst 160.000km jung. Wo nichts dreht kann nichts kaputt gehen - trotzdem kommt eine neue rein. Sicher ist sicher.


      Ich glaub es war halb eins nachts, da ist mir das Getriebe dank der Hilfe meines Nachbarn dann doch endlich in den Schoß gefallen. Keine Angst, die Familienplanung ist noch heil.


      Da ist sie nun, das Opfer meiner "Blitzstarts" Doch oh graus, was musste ich nun feststellen....


      Dieser fettig glänzende Rand da unten ist eine richtig dicke Fettschicht. Sowas hat da eigentlich nix zu suchen. Auch die Getriebeglocke war voll mit dem Zeug. Bin mal gespannt, was der Werkstattmeister dazu sagt, wenn ich morgen die neue Kupplung abhole. Hoffentlich ist es nicht das Kurbelwellenlager, ich würd


      Naja, so sieht jemand aus, der zu geizig ist eine Werkstatt aufzusuchen. Ich hab mich extra für das Foto geschminkt. Nun heisst es also morgen früh weiter machen.

      Ich werd auf jeden Fall erzählen wie die Story weitergeht. Wird bestimmt noch richtig teuer....
    • RalfA
      Hallo Countach Fahrer und -schrauber.
      Ich habe einen 84er 2V und bin bei einer Lösungssuche durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.
      Das Problem, zu dem ich eine Lösung ergoogeln wollte:

      Der Dämpfer an der Beifahrertüre ist so gut wie fest. Ich möchte diesen ausbauen, versuchen wieder in Gang zu bringen oder Austausch zu beschaffen. Dazu muss ich die Seitenverkleidung abbauen.

      Leider scheitere ich bereits an der Fensterkurbel :-(

      Kann mir jemand einen Tipp geben, wie man dieses Teil ab bekommt?
      (Ich weiß, ist schon sehr peinlich - aber lieber einmal vorher peinlich gefragt, als hinterher händeringend nach Ersatz gesucht ;-)

      Vielen Dank im Voraus!

      Ralf
    • albertbert
      ZUM VERKAUF STEHT EIN KOMPLETTRADSATZ :

      LAMBORGHINI CALLISTO FELGEN
      UND PIRELLI P ZERO REIFEN
      zweifarbig: schwarz/orange

      Der Radsatz passt auch für diverse Audi/VW Modelle,
      FELGEN :

      DIMENSIONEN: 2 x 8,5 x 19 ET 41,9 und 2 x 11 x 19 ET 55,3

      REIFEN: Pirelli P Zero, Profiltiefe, ca 5-6mm, guter Zustand

      DIMENSIONEN: 235/35/ZR 19 und 295/30ZR 19
       
      Preis : 3500 Euro


×