Jump to content
Daywalker

In welchen Farben gabs den Ferrari F40 und den F50?

Empfohlene Beiträge

taunus   
taunus
Bei dem metallic-blauen und dem weißen F50, bin ich mir nicht sicher ob die umlackiert wurden?! Wer weiß mehr darüber?

Die beiden wurden nachträglich umlackiert, der blaue F50 ist mittlerweile wieder in seine Ursprungsfarbe Rosso Corsa umgespritzt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Zum Thema Stückzahl F50 habe ich bei den Kollegen vom Ferrarichat eine interessante Information gefunden:

I suppose I have a vested interest in F50's, so I tend to file away anything that I come across. Way back in 2000, Marcel Massini wrote a VERY comprehensive 4 part series on the S/N's of F50 production. In those articles he listed 368 cars with known S/N's. There were an additional 30 cars where the S/N wasn't known at that time. So that makes a potential total of 398 F50's.

Additionally, there are apparently as many as four cars that share S/N 99999, all of them prototypes.

I wonder how many Enzo's they REALLY made? Were any RHD examples built for favoured clients?

Den ganzen Thread gibt es HIER.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Zum Thema Stückzahl F50 habe ich bei den Kollegen vom Ferrarichat eine interessante Information gefunden:

Den ganzen Thread gibt es HIER.

Das glaube ich nicht, im aktuellen Ferrari Magazin, das ist die Zeitschrift von der Ferrari SPA sind alle Daten vom 288GTO, GTO Evo, F40, F40 LM, F50, F50 GT, Enzo und FXX.

Hier wird eine Stückzahl von ca. 355 genannt. Der F40 wird mit 1311 plus 19 LM angegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Hier wird eine Stückzahl von ca. 355 genannt.

Das war bislang auch mein Wissensstand, 349 im Verkauf, 1 für das Museum, 3 F50 GT, sowie noch einige Vorserienwagen für den Sultan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
Das war bislang auch mein Wissensstand, 349 im Verkauf, 1 für das Museum, 3 F50 GT, sowie noch einige Vorserienwagen für den Sultan.

ferrarif502pd.jpg

ferrarif503uv.jpg

:wink:

..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
ferrarif502pd.jpg

ferrarif503uv.jpg

:wink:

..

Diesen Individualisierungsvorschlag auf f50-Basis hat er nicht genommen, der Sultan bekam seinerzeit 6 auf Rechtslenkung umgebaute Standard-F50, hauptsächlich umgerüstete Vorserienmodelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Ich kann nicht verstehen, warum man vor der Auslieferung im Werk noch den einen oder anderen F40 umlackiert haben soll. Waren diese Fahrzeuge etwa noch nicht verkauft/bestellt, als sie produziert wurden? Man wird die F40 doch wohl nicht auf Halde gebaut haben!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Ich kann nicht verstehen, warum man vor der Auslieferung im Werk noch den einen oder anderen F40 umlackiert haben soll.
Kundenwunsch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Es gab sogar noch einen extra Flügel nur für die Schweiz. Hat da einer Fotos von? Sonst muss ich alte Bücher durchsuchen und dazu habe ich keine Lust.:-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lux79   
lux79

Es gab wirklich einen Spezial-Flügel für die Schweiz. Da der Standard-Flügel zu hoch war, heisst Abstand zur Karosserie, schraubte man einfach noch ein Zwischenflügel dran. So ähnlich wie bei einem F1-Flügel sah das aus. Da war mal ein Bild davon, in der Ferrari-World.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quirin   
quirin

Weiß man in welcher Ferrari World das ungefähr drin war?

Hab bis auf vier Ausgaben alle. Dann könnte ich mal zum Suchen anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quirin   
quirin

Ich hab mal gesucht, konnte nicht mehr bis zum Wochenende warten :D

Und in der Ferrari World 5 bin ich fündig geworden.

F40-schweiz-02.jpg

F40-schweiz-01.jpg

Laut dem Text der dabei steht ist das ja keine Lösung direkt von Ferrari.

Und dann gab es da noch die Firma Fenag die den Heckspoier absägte und 10 cm tiefer setzte. Hat von dem Spoiler auch jemand Bilder?

Heute kann man aber einen F40 schon im Originalzustand in der Schweiz zulassen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Danke für die Pics. Eigentlich hätte man diesen Flügel damals öfter fotografieren müssen um ihn der Nachwelt (Lamberko :-o:wink: ) zu zeigen. Damals jedoch weigerte ich mich irgendwie diese seltsame "Zulassungsentgleisung" festzuhalten.

Was ist denn nun der offizielle Grund dafür? Das mit dem Einklemmen der Fußgänger gäbe zwar ein paradoxes Bild ab :wink: , wird doch aber nicht der ernsthafte Grund sein. Gibt es in der Schweiz ein Gesetz für eine maximale Flügelhöhe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lux79   
lux79

Toll, dass du das gefunden hast. Mit dem F40 gab es in in der Schweiz immer Probleme. Ich glaube, man konnte ihn auch wegen des Motors,(zu hohe Abgaswerte) nur schwer in der Schweiz anmelden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Was ist denn nun der offizielle Grund dafür? Das mit dem Einklemmen der Fußgänger gäbe zwar ein paradoxes Bild ab :wink: , wird doch aber nicht der ernsthafte Grund sein. Gibt es in der Schweiz ein Gesetz für eine maximale Flügelhöhe?

Stefan, das ist kein Scherz.

In der Schweiz gibt es wirklich ein so dämliches Gesetz, hat nichts mit der eigentlichen Flügelhöhe zu tun, sondern mit dem Abstand Karosserie - Flügel. Da darf kein Fussgänger durchflutschen.

EDIT:

Hier geht es auch um das Thema:

http://www.autobild.de/aktuell/reportagen/artikel.php?artikel_id=7097&artikel_seite=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quirin   
quirin

In der Ferrari World 5 stand noch folgender Text dabei. (Ich hoffe man darf das hier 1:1 rein schreiben.)

"Seit Anfang des Jahres können Schweizer Ferrari Besitzer endlich aufatmen: Das Versteckspiel mit ausländischen Kennzeichen und provisorischen Tageszulassungen hat ein Ende. Dank der Initiative von Walo Schibler, Ferrari Konzessionär (Symbol Autoboiles SA) in Matran / Fribourg, kann der F40 nun auch offiziell in der Schweiz zugelassen werden.

Die strengen eidgenössischen Gesetze erfordern u.a. Anpassungen an Abgas- und Geräuschgrenzwerte sowie Änderungen an Cockpit und Karosserie. Vor allem der hochaufragende Heckspoiler ds F40 ist den Schweizer Behörden ein Dorn im Auge, da der Abstand zwischen Karosserie und Leitblech mehr als 80 mm beträgt. Schibler umgeht das Problem höchst elegant durch eine eingepaßte Blende, die das Heck des F40 im Bereich der Scheibenunterkante künstlich erhöht.

Im Gegensatz zu den Umbauten der Roggwiler Firma Fenag, die zur Umgehung der Zulassungshürde den Heckflügel kurzerhand absägt und 100 mm tiefer wieder ansetzt, bleiben bei der Schibler-Modifikation Charme und Optik des Supersportwagens erhalten, und dafür sind die eidgenössischen F40 Fahrer auch bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

1. Vielen Dank für diese Bilder. :-))!

2. Richtig...man lernt nie aus. :oops:

3. Max.80mm? - Wie umgeht das Affolter bei seinen Diablo-Umbauten? :???:

4. War meine Vermutung mit den eingeklemmten Füßgängern doch ganz richtig. O:-)

5. Wurden diese F40-Verunstaltungen später wieder zurückgerüstet? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
5. Wurden diese F40-Verunstaltungen später wieder zurückgerüstet? :(

Ich kenne keinen mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
"...umgeht das Problem höchst elegant durch eine eingepaßte Blende, die das Heck des F40 im Bereich der Scheibenunterkante künstlich erhöht..."

Okay, das Absägen und Tieferlegen des Flügels ist noch ein viel größerer Frevel, aber von "höchst elegant" kann ja wohl kaum die Reden sein. e055.gif

Sehr seltsame Vorschriften, muß ich sagen. Wie ist das denn bei dem Bügelbrett des WRX STi oder sind es da weniger als 80cm? n010.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Gibts Bilder von der skalpierten F40 Version? Grausamer Gedanke, eine Säge in die Hand zu nehmen und den Flügel abzusägen....

Als Mechaniker hätte ich da heut noch ein Trauma von...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WiWa   
WiWa

Moinsen

Jungs, was hat das mit dem Thread-Titel zu tun?:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Was ist das hier für eine Farbe? Sieht aus wie ein ganz dunkles Blau. Oder doch Schwarz? :D

bild2009411892441388350.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×