Jump to content
Artega

Versicherung

Empfohlene Beiträge

Artega   
Artega

Hallo,

wir möchten uns ein neues Auto zulegen, aber bei unserer jetzigen Versicherung müssten wir mit 85% neu einsteigen.

Ich habe jedoch mal in der Werbung gesehen, dass manche Versicherungen bei einem neuen Auto die Prozente der anderen Autos die man hat übernimmt, man also beim Neuwagen auch mit 35% oder so anfangen kann.

Noch dazu fahren wir recht wenig, deswegen müsste es doch da günstige Konditionen für uns geben... Könnt ihr uns da vielleicht Tipps geben, bei welchen Versicherungen wir uns mal Angebote einholen sollten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mater   
Mater

Wenn man ganz neu anfängt und gerade erst den Führerschein gemacht hat, würden die Prozente sogar noch höher liegen.

Wichtig ist, auf wen wird das Autos zugelassen. Hat er bereits ein Fahrezug zugelassen? Führerscheinneuling oder wie lang schon im Besitz des Führerscheins?

Da gibts viele Fragen.

Es gibt zwar bei diversen Direktversicherern die Möglichkeit mit den Zweitwagen direkt bei 35% oder so einzusteigen. Aber eines muß man dabei auch mal bedenken -> Große und bekannte Versicherungen, die "normal" kalkulieren, machen mit der KfZ-Versicherung ein Minusgeschäft, das läuft nur so nebenbei. Wie können es sich dann so kleine Direktversicherer leisten auf solche billigen Rabatte zu kommen?

Ganz klar, man sieht es sobald man einen Schaden hat. Die Regulierungsquote liegt hier nur bei ca. 30%. Das heisst, bei 70% der Schäden wird nicht gezahlt und es landet vor dem Gericht (ich hab gerade die Quelle nicht vorliegen, aber ich schaue nochmal nach).

Und da ist dann meine Überlegung halt, mach ich eine Alibiversicherung, damit ich auf dem Papier eine hab, aber wenn mir was passiert besteht die Möglichkeit das nicht gezahlt wird, oder geh ich gleich zu einer großen und bekannten Versicherung, die schon seit Jahren auf dem Markt ist, eine lange Erfahrung hat und eben auch zahlt wenn was passiert.

Ich nenn hier mit Absicht keine Namen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×