MxMagnum

996 cabrio! lohnt da das tunen oder hat der genug power???

10 Beiträge in diesem Thema

hi

mal n efrage! hat einer von euch einen 996 coupé oder cabrio??

lohnt das tunen oder hat der genug power unter der haube?

und ist dann noch garantie drauf oder nicht? also nach dem motortuning??

ich finde das umrüstkit von motorspoert schmid ganz gut!

http://www.motorsport-schmid.de

cu

mx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also genug power ist ja immer ansichtssache........meiner meinung nach hat er zu wenig power.....aber wie gesagt das ist wohl ansichtssache.......

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine schwiegermutter hat einen carerra4 cabrio, fast neu. ich war entäuscht, ich dachte da brennt der wald, nix hat gebrannt :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

mhh das is ja sch.... :roll:

was würden denn das tunen kosten?

und welchen tuner würdet ihr empfehleen?

cu

mx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gemballa, techart, sportec ? porschetuner gibts ja zur genüge........ansonsten wie wär`s mit NOS ? http://www.nextek.ch

Nos ist halt noch relativ preiswert und entgegen all den bösen gerüchten über NOS habe ich nur positives gehört.

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

ne nix da!

:mad:

das zeug würde ich mir niemals in meinen Motor packen!!!

wenn wir das gleiche NOS meinen! :grin:

ich mein lachgas! das is normales lachgas das an irgendwie mit in den motor einsprühen kann! die Leistung ist enorm! sie ist von 25& - 100%(!) höher! aber dafür hält der motor das höchstens 100mal aus! aber es wirkt sich extrem auf die beschleunigung aus!

aber es kann ja sein das du was anderes meinst!

cu

mx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ja ich meine schon dasselbe........

ich kenne mehrere personen die damit rumfahren und kenne noch keinen der damit probleme hatte, vorallem wird das lachgas ja nur bei voller beschleunigung eingesetzt und nicht dauerhaft.....falls du auf der suche nach infos bist oder es dich einfach nur so interessiert, kannst du alles über NOS unter http://www.nextek.ch nachlesen.

gruss gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann dir einen abolut seriösen Tuner empfehlen. http://www.lenz.de

Ich kenne die persönlich. Die haben zwar keinen so großen Namen bzw. Internet Auftritt.

Aber dafür verspricht dir der keine Illussions-PS, die auf einem montierten Prüfstand nie erreicht werden. Die meisten Tuner zeigen Dir Gutachten von Rollenprüfständen. Bei denen kann man aber locker an die 100PS rauf- und runterbescheissen.

Vor allem, wenn Du dir vorort mal die Autos ansiehst, dann wirst Du sehen, dass sie wirklich TOP Qualität bauen und liefern. Die bauen auch den Motor für den Lotec Sirius. Siehe Bericht bei uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi

gut ich gucke mal nach! DANKE :smile:

zu dem NOS hab gehört das der motor das nicht so gut verträgt!

auch wenn es erst bei voller leistung eingesprüht wird! dh wenn man oft mit vollgas fährt wird das NOS auch oft eingesprüht und dadurch geht der motor mit der zeit doch auch kaputt? oder nicht?

was für autos sind das denn, die du kennst, di das eingebaut haben?

danke

cu

mx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kenne diverse die NOS eingebaut haben, unter anderem; bmw M3, porsche 993 RS, porsche 911 turbo 2, ferrari testarossa, audi s6. wie gesagt ICH habe bis jetzt nur positives gehört, allerdings wechseln die NOS-Autobesitzer die ich kenne, ihre Autos auch nach ca. spätestens 2 jahren daher kann ich nicht von langzeiterfahrungen sprechen.

der tuner ist nur 2 km von mir zuhause entfernt, er arbeitet sehr seriös und übertreibt es auch nicht mit den mengen die eingespritzt werden.....

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden