Jump to content
Pikes Peak

Führerschein geklaut, wat nu?

Empfohlene Beiträge

Pikes Peak   
Pikes Peak

Hallo CP-Jünger!

Vorgestern ist mir mein Portemonnaie geklaut worden, u.a. ist auch der Führerschein weg. Meinen neuen Führerschein werde ich in ca. fünf Wochen erhalten. Der Typ auf der Führerscheinstelle fragte mich, ob ich eine "vorläufige Fahrerlaubnis" für die Übergangszeit benötigen würde. Ich fragte ihn, ob das notwendig sei und er meinte, dass die Bescheinigung über die Anzeige bei der Polizei - hier steht, dass mein FS geklaut wurde - zwar kein rechtlicher Nachweis über eine Fahrerlaubnis ist, von der Polizei aber als solche akzeptiert wird.

Mal unabhängig davon, dass es sicherlich innerhalb Deutschlands auf den jeweiligen Polizisten im Falle einer Kontrolle ankäme, wie sieht es im Ausland aus? Ich bin, bevor ich meinen neuen FS erhalten werde, im Urlaub in Österreich. Wird diese Anzeigenbescheinigung dort auch akzeptiert? Hier gibt es ja viele User, die aus Österreich kommen. Vielleicht kann mir der ein oder andere meine Frage beantworten?

Danke schon mal! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
Mark

Mir wäre die Sache zu riskant. In Deutschland kommst Du mit der Bescheinigung sicher noch gut weg, aber wie das im Ausland aussieht, weiß ich nicht. Ich denke nicht, dass sie die Verlustbescheinigung anerkennen werden. Nachher musst Du ne dicke Busse zahlen.

Ich würde mir den vorläufigen Lappen holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Also bei mir in der Klasse hat ein Mädel, als sie den Führerschein gemacht hat, Motorrad und Autoprüfung ca. 2 Wochen versetzt gemacht.

Die Autoprüfung war zuerst. Sie bekam dann eine "Vorläufige Fahrerlaubnis", auf der allerdings explizit stand, das sie NUR für die Bundesrepublik Deutschland gilt. Ob das dann in deinem Falle auch so ist weiß icch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Rechtlich gilt nur ein gültiger Führerschein. Ist aber Ermessensache des Polizeibeamten ob er ein Auge zudrückt und dich ungeschoren fahren läßt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×