Jump to content
schrotbrot

Marketing-Mix 1er

Empfohlene Beiträge

schrotbrot   
schrotbrot

Hallo BMW'ler

derzeit bin ich mit der Informationshäufung für meine Facharbeit beschäftigt, welche sich primär mit den 4 P's beschäftigt und diese als Schablone für den neuen "1er" von BMW und den Golf V verwendet werden sollen. Allerdings muss ich anmerken, dass die Informationen der Unternehmen äußerst spärlich sind, wobei auch erwähnt sein soll, dass diese Datenanfragen nicht das Ziel einer Wirtschaftsspionage, sondern eine unverbindlichen Recherche zur Aufgabe hatten. Wer kann mir dahingehend nähere Fachinformationen liefern und Anmerkungen machen zu den elementaren Grundstrukturen dieser Facharbeit? Bin wirklich für jede positive Resonanz dankbar!

Habe Euch überdies mal die Gliederung für die Arbeit angefügt:

1. Marketingbegriff im historischen Kontext

2. Vergleichende Analyse der Marketingstrategie zweier Unternehmen am Beispiel des Golf V und BMW 1er

3. Produktpolitik

3.1. Produktinnovation

3.1.1. Produktmodifikation

3.2. Kontrahierungspolitik

3.2.1. Preisgrenzen

3.2.2. Preisdifferenzierung

3.2.3. Preisstrategie

3.2.4. Preisbündelung

3.2.5. Preiselastizität

3.2.6. Preispolitik

3.2.7. Rabattpolitik

3.2.8. Konditionenpolitik

3.2.9. Absatzfinanzierungspolitik

3.3. Kommunikationspolitik

3.3.1. Werbung

3.3.2. Verkaufsförderung

3.3.3. Public Relations

3.3.4. Sponsoring

3.3.5. Messen

3.3.6. Events

3.3.7. Verkaufsgesprächsführung

3.4. Distributionspolitik

3.4.1. Unternehmenseigene Verkaufsniederlassungen

3.4.2 Persönlicher Direktverkauf

4. Multimedialer Werbeeinsatz für ultimative Kundenresonanz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

1. herzlich willkommen

2. dies ist kein forum um studenten bei ihren hausaufgaben zu helfen

3. du solltest dich eher über negative resonanz freuen. die positive resonanz sollte am ende vom prof kommen

4. du solltest dir mal eines dieser schlauen bücher nach dem motto "wissenschaftlich arbeiten" holen - und es auch lesen

5. deine gliederung erfüllt nicht den oben aufgeführten anspruch und ist somit falsch

6. in welchem semester bist du und welches fach studierst du, um den anspruch und das niveau deiner arbeit beurteilen zu können

7. viel spaß

anmerkung: hierbei handelt es sich um konstruktive kritik

anmerkung2: wie heißt eigentlich der titel der arbeit? doch nicht etwa marketing-mix 1er?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eliot   
Eliot

Hi!

Eine FACHARBEIT macht man normalerweise am Gymnasium in der Kollegstufe (12./13.) für das Abitur und nicht an der Universität.

Hast du dir diese Gliederung so von deinem Betreuer absegnen lassen?

Ich tippe mal auf Wirtschaft & Recht?

Viel Glück, sieht mir nicht einfach aus! :wink2:

Grüße,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

sorry, kenne referate, seminararbeiten, studienarbeiten, hausarbeiten, projektstudien etc.

aber facharbeiten kann ich einfach nirgendwo einordnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt

Die Facharbeit wird auch ..besondere Lernleistung'' genannt und zählt, wie schon erwähnt, zur Abiturnote.

Vielleicht kannst du - 9852147 - diesen Begriff zuordnen...

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

nicht schlecht. na gut, dann war mein erstes posting etwas zu hart. trotzdem solltest du dir mal so ein büchlein zum wissenschaftlichen arbeiten holen. damit kann man nie zu früh anfangen und falsch machen schon mal gar nichts... z.b. von eco oder theisen. kosten auch nicht die welt (~15eur)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schrotbrot   
schrotbrot

Einleitung habe ich fertig gestellt, genauso die Rabattpolitik des Golf V, aber über die Rabattpolitik des Einser habe ich nichts gefunden. Die Messen sind auf den Homepages veröffentlicht, genauso wie Sponsoringaktivitäten. Internetauftritt kann ich selbstständig erarbeiten, ebenso den Internetauftritt, der bei VW ja ziemlich mau ist. Unter Produktinnovation fasse ich einfach die gesamten neuen Daten des Golf V und dazu vergleichend die Maße des BMW 1er. Unter Produktmodifikation lege ich als Unterscheidung die verschiedenen Modelle dar, wobei die Produktpolitik bei BMW durch den Sparkurs gebremst wird. Bei der Preispolitik hänge ich vollends in der Luft. Werbung (Funk-, Banner-,Plakatwerbung), Verkaufsförderung, Public Relations, Verkaufsgesprächsführung, sowie die gesamte Distributionspolitik ist mir schleierhaft, wobei dahingehend auch keine Homepage Auskunft gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM

Das wird schwierig für dich werden, da diese ganzen Daten von den Firmen nicht so einfach herausgegeben werden. Schließlich würde jede Firma gerne Wissen, welche Marketingstrategie die andere Firma verfolgt und warum sie was machen.

Dennoch kann ich Dir nur raten, dass Internet von oben bis unten abzusuchen, da findest Du noch am ehesten was.

Wenn Du Daten über Rabatte, Sonderaktionen, etc. wissen willst, dann besuch doch die Niederlassungen und frage die Verkäufer direkt. Ein bisschen was werden die schon verraten.

Zum Thema selbst:

Du hast was von BMW Sparpolitik erzählt :???:

Wie kommst Du darauf. Die wissen im Moment nicht, wie sie das Geld am schnellsten loswerden können :)

Mal abgesehen davon, ist BMW mit den Verkaufszahlen des 1er zufrieden, im Gegensatz zum Golf 5, der erst mit Rabatten und sonstigen "Schmankerln" für den Kunden an Verkaufszahlen zugenommen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schrotbrot   
schrotbrot

Würde gerne wissen, ob mir jemand Auskunft über die Preispolitik geben könnte, da dieser Bereich nirgends debattiert wird. Die restlichen Punkte habe ich bereits beisammen und die Formulierungen sind bisweilen auf 12 Seiten fixiert. BMW hält sich in diesen sensiblen Regionen eher bedeckt und verweist auf die Fachpresse aus welcher auch ihr euer Wissen speist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM

Klingt jetzt hart, aber bevor jemand dir diese Daten sagt, verkauft er sie lieber an die Presse.

Es gibt gewisse Dinge, die sind nunmal geheim und sollen es auch bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schrotbrot   
schrotbrot

Kann das Ganze nun etwa konkreter fassen. VW ist mit Zentren, M-, K- und U-Händlern am Start. Wie sieht es dagegen bei BMW aus? Rabtte gewährte VW mit der Klimaanlagen-Aktion, Climatic und Radio 1000 € günstiger in der Trendline, Gebrauchtwagenprämie von 928 € usw. Was hingegen bietet BMW als Rabatte den Kunden? Wo erfährt man Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGBs, Vertragsbedingungen, Lieferzeit, Umtauschrecht, Zahlungsziel) beider Hersteller? Überdies wäre noch gut zu wissen, ob die Absatzfinanzierung (Kreditkarte, Ratenzahlung, Refinanzierung durch Bank, Drittfinanzierung) auf den jeweiligen Unternehmenshomepages befriedigend komplex dargestellt werden, oder ob es da nochmals Unterschiede gibt? Wäre toll, wenn ihr alsbaldig antworten könntet, da ich hier auf glühenden Kohlen sitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Was hingegen bietet BMW als Rabatte den Kunden? Wo erfährt man Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGBs, Vertragsbedingungen, Lieferzeit, Umtauschrecht, Zahlungsziel) beider Hersteller?

Schnapp Dir halt einen Händler und frag ihn. Jeder Interessent und Kunde muß an diese Informationen vor dem Kauf drankönnen, also auch Du.

Überdies wäre noch gut zu wissen, ob die Absatzfinanzierung (Kreditkarte, Ratenzahlung, Refinanzierung durch Bank, Drittfinanzierung) auf den jeweiligen Unternehmenshomepages befriedigend komplex dargestellt werden, oder ob es da nochmals Unterschiede gibt?

Ich verstehe es einfach nicht: dann schau Dir die Unternehmenshomepages doch an! Ist Dir das zuviel Arbeit? :???:

Sorry, aber ich glaube, Du mußt über Fleiß in Ausbildung und Beruf noch einiges lernen. Du und nur Du selbst bist für Deine Facharbeit verantwortlich. Du selbst mußt Dir die Informationen besorgen, mit Quellenangaben, die Du selbst verifiziert hast.

Du mußt nicht auf glühenden Kohlen sitzen, sondern einfach selbst arbeiten.

Du kannst hier gerne nach schwieriger zugänglichen Infos fragen, aber erwarte bitte nicht, daß Dir hier jemand Unterschiede zwischen Hersteller-Websites zusammenstellt.

P.S.: Das ist nicht böse gemeint, Du bist da einfach auf dem falschen Dampfer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×