Jump to content
Smove

Hilfe beim Einbau eines Mp3 Radios in den A3!

Empfohlene Beiträge

Smove   
Smove

Tag Leute

stehe vor folgendem Problem:

wollte gerade eben mein neues Mp3 Radio(JVC 502) in meinen Audi Bj2003 reinbauen.

Habe mir einen Aktiv Adapter gekauft, da der A3 bereits über Aktivlautsprecher verfügt.

Wenn ich alles brav nach Anleitung anschließe ist zwar strom auf dem Radio und er nimmt Cds auch an, doch es passiert einfach garnichts!

Um auszuschließen das es sich um einen Defekt des Radios handlet habe ich einen Analaogdapter aus dem 3erGolf angeschlossen. Das Radio funktioniert das einwandfrei, allerdings ist es so wie mir der Verkäufer gesagt hat, es gehen nur die vorderen Boxen, die hinteren bleiben stumm!

Hat jemand ein ähnliches Problem schon mal gehabt?

gruß

Tobias

PS:

in einem Beizettel steht noch, das ich was umklemmen müsste wenn der Audi CAN BUS besitzt? Hab aber leider keinen Ahnung ob er das hat oder wie ich das nachschauen könnte.( Audi A3 1,9TD Bj 03/2003)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cairnsmania   
Cairnsmania

Hi Smove

Ja dieses Problem tritt anscheinend öfters auf bei den Audi Modellen, welche das Active oder Concert System drinne haben.

Hab vor einem Jahr bei meinem dem Org. Radio gegen das Pioneer DVD Navi. umgebaut.

Musste sau lange suchen bis ich einen Elektriker fand welcher überhaupt das Ding anfassen wollte, hab dann aber doch noch einen gefunden der ist genial!!

Probelm liegt an dem Concert System: Um andere Radios zu verbauen brauchte ich insgeammt 3Adapter. Einen Databus adapter, eine Fantomspeisung für die Antenne und noch irgend einen. Beim Databusadapter gibts anscheinend diverse Modelle auf dem Markt. Gem. meinem Elektriker gibts da öfters Probleme das bei günstigen Adaptern ein brummen auf der Soundanlage vorkommen kann.

Insgesammt haben mich die Adapter chFr.800.- gekostet plus Arbeit. Hat sich jedoch voll ausbezahlt, alles funktioniert perfeckt!!! und wenn Du das Auto verkaufen willst baust du's einfach wieder um.Brauchste kein Kabel abzuklemmen.

Ich empfehle dir dich schlau zu machen, bei mir wars sehr aufwendig.

Hab dir noch die Adresse des Elektrikers welchen ich dir empfehlen kann.

Autozubehör Autoradio Zürich Nord

Daniel Frick

Auto Hifi Verkauf und Einbau

Nordstrasse 87

8037 Zürich

Schweiz

Te. 0041/ 44 363 81 18

http://www.autoradionord.ch/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

800 Franken für Adapter? Ich weiss jetzt nicht so genau, wieviel Euro das sind, aber da kann man ja besser den ganzen Werksrummel rausreißen und direkt Endstufe und ein richtig gutes Frontsystem einbauen.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cairnsmania   
Cairnsmania
[AngryAngel][']800 Franken für Adapter? Ich weiss jetzt nicht so genau, wieviel Euro das sind, aber da kann man ja besser den ganzen Werksrummel rausreißen und direkt Endstufe und ein richtig gutes Frontsystem einbauen.

Christian

Zu den 800 Fr. die bewegen sich so im Bereich von 530 Euro.

Nun ja, günstig wirds auf jedenfall nicht. Es gilt abzuwiegen was es Dir eher Wert ist, man bedenke, dass eine komplette Verkablung deines Wagens sau viel Zeit beansprucht und ob du da wirklich viel bock drauf hast??:-(((°

Adapter ist halt schneller, leicht auf Org. Zustand zurückgebaut und das Concert System kannste weiterhin benutzen.

Wie auch immer Hauptsache es brummt dolle!!:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×