Jump to content
r3b1

Mazda legt los: RX-7 Nachfolger + RX-8 MPS + Mazda 6 MPS

Empfohlene Beiträge

r3b1   
r3b1

Habe mal wieder im deutschen RX-7 Forum gestöbert und bin auf das gestossen:

Zitat:

"Hallo, in der neuen VW-Werkszeitschrift (=AMS 08.12.04) befindet sich auf Seite 70 ein schöner Bericht über Mazda. Darin gibt Thomas Fischer an, daß wir demnächst definitiv mit einem RX-7 rechnen dürfen, da der RX-8 einen riesigen Boom erlebt hat und der Kreiskolben wieder lebt (bereits 100.000 produziert). Später folgt dann auch eine MPS-Version vom RX-7, aber konkretes gibt es nicht. Der RX-7 soll jedenfalls ein elektr. Stahldach bekommen, also a la SLK & Co.

Ich freu mich drauf. Die Bodengruppe teilt er sich mit dem RX-8. Da kann man ja nur hoffen, das er eher dem FD ähnlich sein wird, statt dem RX-8."

Zitat:

"Hi, daß es einen RX-7 Nachfolger definitiv geben soll, das wurde schon 2001 in einem Aktionärsversammlung beschlossen. Als Voraussetzung wurde eine bestimmte Absatzmenge vom RX 8 innerhalb eines bestimmten Zeitraumes vorgegeben. Da der RX-8 einen riesigen Boom erlebt und die vorgegebene Stückzahl in der Kalkulation schon im Frühjahr erreicht wurde, werden gemäß dem Aktionärsbeschluß die Prototypen von 2003 demnächst in Serie umgesetzt."

Aus einem englischem Forum:

"Mazda has officially endorsed plans to build a rotary-powered RX-7 replacement. Boy racers and rotory fans will be able to snap one up by 2006.

It's nigh on a decade since the RX-7 last rolled down the production line in Hiroshima, but news is filtering through that will have rotorheads humming.

The new RX-7 concept... its a rotary too!

With RX-8 officially on sale in its major markets, Mazda is now turning to its next sports-car project. The company has officially endorsed plans to build a rotary-powered RX-7 replacement.

In the footsteps of the 1978 original, it will be a sleek, lightweight two-seater. Some platform, suspension and driveline elements will be borrowed from the RX-8 parts bin. Although expected to launch in 2006, a concept will probably be unveiled by Lewis Booth at the Tokyo Motor Show next month.

An amped version of the Renesis RX-8 engine is likely to power RX-7. With wider and stiffer rotor housings, a higher redline, and displacement out to about 1.6 litres, Mazda reckons on output of around 225 kW in normally aspirated form. It appears there will be no turbocharged version. Fear not, though, as for the first time ever, Mazda is working on a supercharged rotary option for RX-7.

The production car, code-named J77, is likely to be shorter and wider than the RX-8. There may even be a cabriolet variant with a fabric or folding hard-top hood."

http://www.rx7city.com/2006rx7.htm

Kurz:

- Leichtbau Zweisitzer

- Aufgebohrter Renesis RX-8 Motor mit ~ 306 PS (Später MPS Version mit Turboaufladung)

- Kürzer und breiter als der RX-8

- Cabrioversion wird es wahrscheinlich mit SLK Coupe/Cabriodach geben

-> Für alle unwissenden der RX-8 ist nicht der Nachfolger vom RX-7 da beide eigenständige Modelle sind.

-> MPS = Mazda Performance Series

->Zum RX-8 MPS (Turboversion) ca ~ 370 PS (weniger würden auch langen, falls er denn mit weniger PS kommt):

http://www.mazda.com.au/currentnews.asp?articleZoneID=3225

-> Zum Mazda 6 MPS (Turboversion) ca 260 PS + Allrad:

http://www.auto-news.de/auto/news/anzeige.jsp?id=13335

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

das sage ich nur: :-))! . ford versteht es bei mazda "sportwagen" auf die strasse zu stellen, die emotionen wecken und trotzdem nicht abgehoben sind. chapeau!

- Aufgebohrter Renesis RX-8 Motor mit ~ 306 PS (Später MPS Version mit Turboaufladung)

wenn ich sehe was ein rx-8 bereits verbraucht (für mich einen grund niemals, trotz der begeisterung, einen solchen wagen zu kaufen) wage ich zu bezweifeln ob das der richtige weg ist. eine zwei vorne wird wohl mit turbo problemlos zu schaffen sein.

- Cabrioversion wird es wahrscheinlich mit SLK Coupe/Cabriodach geben

finde ich persönlich schade. der markt will es zwar, ein cabrio mit stahlverdeckt hat aus meiner sicht die cabriotugenden nicht mehr so ausgeprägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
r3b1   
r3b1
- Aufgebohrter Renesis RX-8 Motor mit ~ 306 PS (Später MPS Version mit Turboaufladung)

-wenn ich sehe was ein rx-8 bereits verbraucht (für mich einen grund niemals, trotz der begeisterung, einen solchen wagen zu kaufen) wage ich zu bezweifeln ob das der richtige weg ist. eine zwei vorne wird wohl mit turbo problemlos zu schaffen sein.

Ich glaube das der stärkere Renesis gerade noch so in der Schmerzgrenze fahrbar ist wenn man ihn den normal fährt. Die Turbo Version wird wie auch der aktuelle RX-7 viel verbrauchen, dies wird aber eher eine Nebenfaktor sein da die USA ein großer Markt für den neuen Turbo RX-7 sein wird und dort spielt der Verbrauch keine Rolle. Für mich zählt nur das er rauskommt.

- Cabrioversion wird es wahrscheinlich mit SLK Coupe/Cabriodach geben

finde ich persönlich schade. der markt will es zwar, ein cabrio mit stahlverdeckt hat aus meiner sicht die cabriotugenden nicht mehr so ausgeprägt.

Diese Coupe/Cabrioversionen sind halt nun mal was für Lifestylespezialisten :D für mich wäre das auch nichts. Für mich käme sowieso nur die normale Coupe Version in Frage und wer bei Mazda ein echtes Cabrio haben will kann in Zukunft auf den neuen MX-5 Roadster zurückgreifen.

Abschließend bleibt zu sagen es werden spannende Jahre für Japan-Fans da der neue GT-R, die neue Supra, der RX-8 MPS, RX-7 '06 /MPS, evtl. der neue NSX/R, evtl. eine neue Silvia kommt und diese alle noch in Europa verfügbar sein werden und das nicht nur limitiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
westbywest   
westbywest

über den Mazda 6 MPS habe ich auch schon gelesen... auch bilder gesehen. finde ich schon beindruckend was die japaner so auf die räder stellen.

Bilder Mazda 6 MPS:

http://www.mazda.nl/content/wallpaper/mazda6mps2.jpg

http://www.mazda.nl/content/wallpaper/mazda6mps1.jpg

auch den RX8 finde ich äusserst gelungen. vor allem die formensprache und der innenraum könnenm ich begeistern. für meinen geschmack hat er aber einen zu schwächlichen sound und irgendwie hätte ich gerne mehr leistung in dem wagen, mehr kraft!

sieht so aus als würde man disem "problem" demnächst entgegentreten. das finde ich schön, dennoch bleiben dann ein paar sehr wichtige sachen offen. wichtige dinge für mich! ich kann nicht verstehen weshalb man bei diesem wagen ( RX-8 ) keinen tempomat ordern kann. und weshlab hat der wagen einen so mickrigen tank? durst ist eine sache aber dann sollte man wenigstens einen anständigen tank verbauen. ich würde schon gerne zu meiner freundin und zurück ohne zu tanken... wenn möglich zweimal :wink:

aber man kann nicht alles haben... jedenfalls ist das der richtige weg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Die Turbo Version wird wie auch der aktuelle RX-7 viel verbrauchen, dies wird aber eher eine Nebenfaktor sein da die USA ein großer Markt für den neuen Turbo RX-7 sein wird und dort spielt der Verbrauch keine Rolle. Für mich zählt nur das er rauskommt.

in den usa geht aber langsam auch einen wandel von statten. der suv-boom ist nicht letztens wegen den benzinkosten am abklingen. wie sieht es eigentlich mit der abgaseinstufung aus? der staat kalifornien will in den nächsten jahren noch einmal kräftig nachlegen.

und weshlab hat der wagen einen so mickrigen tank? durst ist eine sache aber dann sollte man wenigstens einen anständigen tank verbauen. ich würde schon gerne zu meiner freundin und zurück ohne zu tanken... wenn möglich zweimal :wink:

vielleicht dachten sich die mazda-ingenieure, dass ein rx-8 aufregung genug ist. da benötigst du daneben keine freundin mehr... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hardy   
Hardy

Warum der RX-8 einen kleinen Tank hat und es keinen Tempomat gibt?

Weil's kein GT ist. ;)

"Langstecken-Reisefahrzeug" ist nicht gerade die anvisierte Disziplin des RX-8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory
Warum der RX-8 einen kleinen Tank hat und es keinen Tempomat gibt?

Weil's kein GT ist. ;)

"Langstecken-Reisefahrzeug" ist nicht gerade die anvisierte Disziplin des RX-8.

Was ist eigentlich die anvisierte Disziplin des RX-8?

Gut, der Wankel-Motor und die Türen haben Seltenheitswert.

Aber da ist mir ein 80 L Tank wie im 350Z lieber als ein Notsitz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
r3b1   
r3b1

Was ist eigentlich die anvisierte Disziplin des RX-8?

Gut, der Wankel-Motor und die Türen haben Seltenheitswert.

Aber da ist mir ein 80 L Tank wie im 350Z lieber als ein Notsitz.

Sind keine Notsitze da passen auch Menschen rein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Methadonmann   
Methadonmann

Du willst mich doch nicht allen Ernstes als Mensch bezeichnen, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oliB   
oliB
in den usa geht aber langsam auch einen wandel von statten. der suv-boom ist nicht letztens wegen den benzinkosten am abklingen.

Hi!

Das die hier jemals ihre SUV's aufgeben wage ich doch stark zu bezweifeln. Dafuer sind die Hybridautos stark im Kommen, gibt schon einen Ford Hybrid SUV und sogar Studien fuer einen "Pickup-Truck Hybriden".

Das die Benzinkosten hier gestiegen sind stimmt allerdings auch. Jedes Mal, wenn jemand erzahlt das der Sprit mitlerweile ja soo teuer geworden ist muss ich mir an den Kopf fassen. :bored:

Ich erzahle daraufhin meistens wie teuer der Spass bei uns in Deutschland ist und dann ist Ruhe. :wink:

Achja, desweiteren befinden sich viele Amerikaner in dem Irrglauben das Merceds, BMW, etc. bei uns spotbillig sind. Wenn ich dann erklaere das das Gegenteil der Fall ist machen die immer grosse Augen. :)

Sind keine Notsitze da passen auch Menschen rein :D

Das kann ich bestaetigen, mit meinen 1,89m habe ich ausreichend Platz.

cya

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

Achja, desweiteren befinden sich viele Amerikaner in dem Irrglauben das Merceds, BMW, etc. bei uns spotbillig sind. Wenn ich dann erklaere das das Gegenteil der Fall ist machen die immer grosse Augen. :)

Oliver

Noch witziger ist es wenn ein Amerikaner dir versucht zu erklären das ein S500 Mercedes eine Entwicklung der USA ist,bzw. aus USA kommt.

Omg wie habe ich mich mit dem gestritten, lol war der Dumm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oliB   
oliB

Zu dem Thema habe ich noch eine kleine Anekdote.

Eine Freundin hat mal bei einem USA Austausch mitgemacht. Sie wurde von ihrer Gastfamilie in einem VW (!) vom Flughafen abgeholt und gefragt ob wir denn auch Autos in Deutschland haetten… :???:

Zu Hause angekommen wollten sie ihr dann noch erklaeren was ein Toaster ist, die dachten sowas kennen wir in Deutschland nicht. :???:

MfG

Oli

PS: Bitte nicht falsch verstehen, hier sind bei weitem nicht alle so. Was einem jedoch teilweise aufgetischt wird ist haarstraeubend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Methadonmann   
Methadonmann

We love Deutschlaaaaand, we love Wagner-Pizza. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Das die hier jemals ihre SUV's aufgeben wage ich doch stark zu bezweifeln.

Das die Benzinkosten hier gestiegen sind stimmt allerdings auch.

es ist eine frage der zeit. siehe van-boom. ich bin zwar kein wahrsager, denke aber, dass wir uns nicht mehr lange über suv's ärgern müssen.

btw: wie erwähnt, benzinverbrauch ist das synonym des rx-8. vermutlich noch mehr als von diversen suv's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×