Jump to content
Maio4c

Newbie braucht tipps beim Auotverkauf: A3 TDI

Empfohlene Beiträge

Maio4c   
Maio4c

Hi zusammen, will meinen treuen A3 TDI dieses Frühjahr (Februar) verkaufen. Hab aber nicht wirklich Ahnung, wieviel ich dafür noch nehmen kann.

Also hier die Daten:

EZ 12/1996

A3 TDI 90PS schwarz

Ambition

Klimaautomatik

160.000 km

alle Inspektionen bei Vertragswerkstatt

Lack & Innenraum sehen sehr gepflegt aus, ein kleiner Steinschlag am hinteren Radkasten

4x Sommerreifen auf Audi-Alus (Ambition Serie)

4x Michelin Alpin 2 Winterreifen auf Stahlfelgen

Das Auto hat mich noch nie im Stich gelassen und fährt auch jetzt noch wie eine Eins.

Abweichungen zur Serie:

- Oettinger Chiptuning auf 110 PS (schätze mal, das ist eher wertmindernd)

- ordentliche Anlage mit Wechlser und Verstärker im Kofferraum

(kein Bassrollen-Monster, eigentlich recht dezent)

- schwarze Rückleuchten

Also laut autoscout kann man bis zu 7000-7500 € für so ein Auto verlangen. Finde das aber perösnlich ein wenig utopisch.

Will auf jeden Fall 5000€ (zuviel, oder ist nach oben tatsächlich noch was drin?), meint ihr das ist realistisch?

Was meint ihr würde ein Händler geben, wenn ich es gegen

einen neuen "Gebrauchten" (in meinem Fall einen S3) in Zahlung geben würde.

thx for any help,

und bitte nicht böse sein, wenn ich dieses Topic auch in anderen Foren crossposte...

Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Was meint ihr würde ein Händler geben, wenn ich es gegen

einen neuen "Gebrauchten" (in meinem Fall einen S3) in Zahlung geben würde.

Das würde ich auf keinen Fall machen. Der Händler wird dir auf jeden Fall weniger geben, als ein Privatmensch, da er 1. noch etwas daran verdienen will und 2. Garantie übernehmen muss beim Weiterverkauf.

Ausserdem bekommst du i.d.R. keinen Rabatt, wenn du dein altes Auto in Zahlung gibst. Im Endeffekt würdest du dem Händler das Auto so gut wie schenken, da das Geld, das er dir für den A3 geben würde, nicht viel mehr sein wird, das das, was du sonst als Rabatt bekommen würdest, wenn du verstehst, was ich meine.

Also bevor du dem Händler das Auto schenkst, schenks lieber mir! :wink:

Wieviel du für das Auto noch verlangen kannst, kann ich dir aber leider nicht sagen. Schau dich halt bei Mobile/Autoscout nach Vergleichbarem um. Und steig lieber ein bisschen höher ein. Runtergehen kannst du ja immernoch, wenn du jetzt nicht großartig Zeitdruck hast. So ganz ausschließen würde ich es übrigens nicht, dass du mit etwas Geduld noch 6000-7000 Euro für den A3 bekommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ebenz   
Ebenz

Hi Florian,

gib den Wagen auf keinen Fall in Zahlung. Da machst Du nur Verlust.

Das meiste Geld bekommst Du über einen Verkauf bei mobile.de, autoscout24.de usw. WENN Du es richtig machst!!!

Ein Beispiel von mir von vor 4 Jahren:

Ich wollte eine 2 Jahre alte E-Klasse mit guter Ausstattung und 40.000Km bei Mercedes in Zahlung geben. Der Wagen war wie neu. Mir wurden vom Mercedeshändler 30.000,- DM angeboten. Lächerlich.

Der Verkauf eilte nicht und ich habe dann hoch gepokert. Über einen Monat stand er bei mobile.de für 39900 DM drin, jedoch ohne irgendeine Resonanz.

Ein Kunde von mir (bzw. der Verkäufer des Kunden bei einem Opel-Vertragshändler) gab mir dann den entscheidenden Tip: Er sagte mir, mit 39900 DM stünde der Wagen ganz am Ende der Kathegorie der Fahrzeuge von 35000 bis 40000 DM. Und Interessenten suchen oft nach diesen Kriterien, wie er sagte.

Ich habe den Wagen dann für 40900 DM neu angeboten, somit war er unter den ersten in der Kathegorie von 40000 bis 45000 DM.

Das war Sonntag Nachmittag. Abends kam die erste eMail eines Interessenten, der dann am Dienstag den Wagen gekauft hat. Für 40500 DM. :lol::lol::lol:

Also, biete ihn lieber statt für 6900 Euro für 7000 Euro an, auch wenn ich jetzt nicht weiß, wieviel Deiner wert ist.

Und warte ab. Anfragen können auch später kommen.

Ich habe anfangs der Woche noch einen alten Ford verkauft. Wir brauchten im Sommer des letzten Jahres ein Zugfahrzeug mit Ahnhängerkupplung, weil wir gebaut haben. Den habe ich bei mobile.de gefunden.

Scorpio 2,9i Ghia Turnier mit Vollausstattung ohne Leder. Gekauft für 1250 Euro über mobile.de, nach 6 Monaten reingesetzt für 1590 Euro, sogar mit den Fotos des Vorverkäufers. Zwei Wochen - keine Antwort.

Anfang der Woche kam ein Anruf, der Wagen war schon 2 Wochen nicht mehr bei mobile.de drin. Kurze Terminvereinbarung, zur Probefahrt brachte der Interessent den alten Ausdruck mit und nach kurzer "Verhandlung" war die Kiste für 1500 Euro weg. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×