Jump to content
Odins Sohn

Nissan- 4 Jahre und dann schrott??

Empfohlene Beiträge

Odins Sohn   
Odins Sohn

hallo!

seit es den 350Z gibt, interessiere ich mich jetzt auch für nissan- naja eigentlich nur für den 350Z!

ich hatte auch schon die gelegenheit ihn probe zu fahren und sage nur: dieses auto ist einfach hammer.

als ich danach wieder in meinen e46 bmw 330i gestiegen bin, habe ich gedacht, ich sitze auf meinem sofa! der 330i braucht ja nur 0.4 sekunden länger bis auzf 100km/h (6.5 sek.) als der 350Z, aber die nissan ist einfach viel lauter und der ganghebel vibriert total bei vollgas. das macht schon sehr viel her! auch überlege ich, ob ich mir einen gebrauchten als nebenwagen kaufe...allerdings hat mir ein freund davon abgeraten, da nissans angeblich nach den ersten 3-4 jahren "auseinanderfallen". die ersten jahre ist wohl noch alles ok, aber dann geht ein teil nach dem anderen kaputt. außerdem ist das auto einfach unpraktisch. der innenraum ist recht unschön und es gibt nicht einem "notsitze" hinten...d.h. man damit nicht mal richtig einkaufen fahren. das auto ist einfach nur schick und schnell, verglichen mit "normalen" autos!

was haltet ihr vom 350Z und habt ihr auch schon etwas davon gehört, dass das auto nach ca. 4 jahren laufend zur reparatur muss?

danke im voraus

mfg

felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Also erstens gibt es für den 350 Z 3 Jahre Ganrantie. Solange kann nicht viel passieren. Zweitens unterliegt jedes Auto einem gewissen verschleiß nachdem solche Autos normalerweise schnell gefahren werden, sind Reparaturen nach einem gewissen Alter normal. Der 350 Z ist kein Porsche und das merkt man auch in einigen Details. Wobei auch deutlich teurere Autos ihre Kinderkrankheiten haben ...

Mein 350Z macht bisher keine Mucken und was man von den anderen hört, sind hauptsächlich Kleinigkeiten. Kann Dir nur empfehlen, auf 350z.de mal ein wenig zu stöbern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

fakt ist, dass nissan in den pannenstatistiken immer sehr gut dasteht. ich denke beim 350z wird es nicht anders sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Straubing   
Straubing

Ich fahre seit nun mehr 20 Jahren Nissan. Angefangen habe ich damit, als die Marke noch Datsun hieß. Darunter waren Maxima, 200SX, Micra, Bluebird...

In diesen 20 Jahren hatte ich einmal einen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt, das war eine Undichtigkeit beim Turbolader des 200SX nach über 100 000 km und war nach einer Stunde repariert. Das war alles. Der alte Datsun wurde nachher noch 10 Jahre von meinem Cousin ohne Pannen gefahren.

Aus diesem Grund bin ich immer zu Nissan zurückgekehrt.

Einen Unfug, wie fallen nach 3 Jahren auseinander habe ich noch nie gehört. Meines wissens gehören Nissan zu den zuverlässigsten Autos überhaupt. Da hätte ich bei BMW, Mercedes etc. mit den Problemen, die man in jedem Forum lesen kann schon eher Bedenken, obwohl ich auch hier vermute, das bei dem geringen Ausschnitt, den man in Foren mitbekommt alles viel wilder klingt, als es ist.

Gruß

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pilzmann   
Pilzmann

nur ihr müsst einräumen dass ein gleich teuerer nissan wie z.b. ein bmw 3er nach 4 jahren deutlich weniger wert ist als der bmw.

ist halt so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m3_m   
m3_m
nur ihr müsst einräumen dass ein gleich teuerer nissan wie z.b. ein bmw 3er nach 4 jahren deutlich weniger wert ist als der bmw.

ist halt so

Das hat aber nichts mit dem Zustand der fzg. zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pilzmann   
Pilzmann

stimmt schon ist aber auch irgendwo ein kaufentscheid.

generll sind alte nissan modelle wie z.b. der alte micra (das kantige dingen) ziemlich vom rost befallen.

wie es bei neueren ist weiss ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pilzmann   
Pilzmann

ich würde mir den 350 z am liebsten auf kompi umbauen lassen nur.

ach ich weiss nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odins Sohn   
Odins Sohn

lol- n nissan 350z kombi?

das wird wohl nicht so ganz passen, allerdings könnte man das auto dadurch mehr gebrauchen als jetzt. aber ob die straßenlage dann immernoch so gut ist, wie bis dahin, weiß wohl auch keiner...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toolmaker   
Toolmaker

Wenn ich richtig informiert bin kostet der Nissan ca. 35000 €.

Dafür kriegt man einen nackten 325i, der anschließend unverkäuflich ist weil ihm die wichtigsten Extras fehlen, oder einen gut ausgestatteten 318i der gut verkäuflich ist, aber aufgrund der Extras einen enormen Wertverlust hat, weil die Specials zahlt einem keiner mehr.

Das der 350er schlecht zu verkaufen ist halte ich für ein Gerücht.

Wenn man sich mal ansieht wie der 240er oder 260er oder auch der 280er damals als Gebrauchtwagen gahandelt wurden, kann man eher davon ausgehen das der besser als ein 3er BMW gehandelt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory
lol- n nissan 350z kombi?

das wird wohl nicht so ganz passen, allerdings könnte man das auto dadurch mehr gebrauchen als jetzt. aber ob die straßenlage dann immernoch so gut ist, wie bis dahin, weiß wohl auch keiner...

Er meinte Kompressor ...

Gibts inzwischen auch schon einige Kits in Deutschland mit TÜV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Hey Dunsching, hats dich auch hierher verschlagen. Wir kennen uns doch aus 350Z.de?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reddog320   
reddog320

Er meinte Kompressor ...

Gibts inzwischen auch schon einige Kits in Deutschland mit TÜV.

Strosek hat doch einen mit 380PS (Kompi). Die haben doch den 350Z komplett bearbeitet. Da hängt nicht nur der Body-Kit dran! Das Ding gefällt mir immer mehr. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Der 380PS Kit könnte der von Novidem sein, gibt es auch in der Schweiz mit MFK, der Kompressor funktioniert mit einer Magnetkupplung.

Das Auto war auch an der Auto Zürich zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reddog320   
reddog320

Strosek benutzt ja den Novidem-Kompressor! Das bringt eine Leistung von 380 PS und satte 450Nm. Ein kleiner Traum :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blitz   
Blitz

Aber was kostet der Novidem Kompressorumbau in etwa ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evothiast   
evothiast

Ungefähr 10'788€ oder 15'000CHF.

Edit: Hier noch paar Daten:

380 PS (Serie: 280 PS), 450 Nm (Serie: 363 Nm)

Beschleunigungsdaten (Test Auto Illustrierte, Bericht Jan. 2005)

alle Messungen mit Originalbereifung

Serie Novidem

0-100km/h 6,3 s 5,0 s

0-200km/h 24,7 s 17,0 s

80-120km/h (5.Gang) 7,7 s 5,4 s

80-120km/h (6.Gang) 11,2 s 8,5 s

1km steh. Start 26.1 s 23,6 s

www.bhp-motorsport.de bietet ein Bi-Turbo-Kit an für 9'499€ all inclusive.

380 PS (500+ PS möglich), 500 Nm, 0 - 100 km/h in 5,2s

Umbaudetails:

* 2 Turbolader

* 2 geänderte Abgaskrümmer

* geänderte Ölwanne

* geänderte Benzinpumpe

* Ladeluftkühler

* Ölleitungen

* Hochleistungsölpumpe

* Luftfilter

* Hochleistungsdichtungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evothiast   
evothiast

bhp-motorsport hat den preis für den stage 1 bi-turbo kit auf 14'499€ (!!!) hochgesetzt, bietet darüber hinaus jetzt einen stage 2 umbau an für 535ps / 650nm (wieder inkl. allem, also auch mit tüv). preis auf anfrage.

ein kompressorumbau würde aber meiner meinung nach besser zur charakteristik des z passen und ist aufgrund der geringeren wärmeentwicklung auch für lange autobahnfahrten im sommer geeignet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomdude   
tomdude

Kein wunder das der Preis für Stage eins so hoch ist, denn wenn sie dafür Tüv Gutachten und Abgasgutachten haben machen lassen ist das sehr teuer gewesen.

Zum Stage 2 Kit. Die Komponenten sind auch aus Amerika (und natürlich Japan) bekannt und der Preis scheint zwar etwas überteuert aber noch im Rahmen wenn man import usw bedenkt.

Habe selbst 20000$ gerechnet mit Bau.

Der 350z ist ein sehr interessantes Auto und auch durchaus sehr leistungsfähig. Aber man kann auch ne Menge geld darin versenken!

O:-)

Gruss Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Das gute am 350Z ist das Preis/Leistungsverhältnis im Serienzustand. Wenn man anfängt 10.000 in den Motor und vielleicht weitere 10.000 in die Optik/Sound/Fahrwerk zu stecken, dann ist man preislich auch fast bei einer neuen Corvette, die dann immer noch ein gutes Stück schneller sein wird.

Also mir reichen die 280 PS im Z. Dieses Frühjahr kommen noch ein paar kleinere optische und soundtechnische Verbesserungen und dann ist er für mich perfekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

wer mehr leistung will, muss nicht einmal x tausend franken in den 350z stecken. momentan gibt es ein leicht leistungsgesteigertes modell. es sind zwar unter 10%, aber ich denke auch mit 300 ps kann man zufrieden sein.

nissan 350z 30th anniversary version

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×