Jump to content
HSCOOL

5er: Mehr Power und Allrad

Empfohlene Beiträge

HSCOOL   
HSCOOL

Rechtzeitig zum Frühjahr spendiert BMW der 5er-Reihe stärkere Benzin-Motoren und einen optionalen Allradantrieb. Zudem vervollständigen der 523i Touring und der 530i Touring die Touring-Palette.

hier der Link: http://www.auto-motor-sport.de/d/73003

Hört sich doch mal gut an :-))!

Gruß Hendrik :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

die basis mit neu 177 ps wird sicherlich von der hubraumerhöhung profitieren. in vielen test war der 2.2 liter für den schweren 5er, im vergleich zur konkurrenz, etwas schwach auf der brust.

eigentlich wäre nun platz für eine neue basis. z.b. beim alten 5er (e32?) gabe es mal einen 518i, damals mit 113 ps. vielleicht wäre ein 520i mit dem bekannten 2.0 liter und 150 ps möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HSCOOL   
HSCOOL
@HSCOOL

Um genau zu sein 523i Touring und 530i Touring.

Als Limo gibt es den 530i schon seit längeren.

Gruß

Headroom

Du bist ganz schön pingelig X-)

Ich habs jetzt verbessert und das es den 530i schon lange als Limo gibt weis ich auch schon lange :wink:

Gruß Hendrik :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

Beim E34 gabs den 518i auf jeden Fall auch...

Der 5er ist ein schönes Auto, mit jetzt richtigen netten 6-Zylinder-Aggregaten.

Dass es aber zweimal einen 2,5l-Motor geben soll und zwar einmal in kastrierter und einmal in freier Form, finde ich nicht so glücklich.

Ein sparsamerer 4-Zylinder hat da locker Platz, das sehe ich auch so.

Weiss allerdings nicht ob die Nachfrage ausreichend wäre um das zu rechtfertigen, aber das liesse sich prüfen.

Denke viel eher, dass sich BMW da um das Image des 5ers Gedanken machen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seckbacher   
Seckbacher

Welche Art von Allrad verbaut BMW?

Eher 4Motion oder Quattro?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HSCOOL   
HSCOOL

Bmw wird das aus dem x3und x5 bekannte X-Drive verbauen.

Gruß Hendrik :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seckbacher   
Seckbacher
Bmw wird das aus dem x3und x5 bekannte X-Drive verbauen.

Gruß Hendrik :wink2:

Meine Frage zielte eher darauf ab, ob es ein permanenter Allradantrieb(Quattro) oder ein zuschaltbare(4motion) ist.

Dann google ich halt selbst :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HSCOOL   
HSCOOL

X-Drive ermöglicht die stufenlose und vollvariable Verteilung zwischen Vorder und Hinterachse.

Gruß Hendrik :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Meine Frage zielte eher darauf ab, ob es ein permanenter Allradantrieb(Quattro) oder ein zuschaltbare(4motion) ist.

4motion ist nicht ein zuschaltbarer Antrieb. Zwar werden in Normalsituationen

die Vorderräder zu 100% angetrieben und das System gibt bei Bedarf Kraft an die Hinterräder weiter, aber unter "zuschaltbar" verstehen die meisten doch was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.benjo   
.benjo
Beim E34 gabs den 518i auf jeden Fall auch...

Der 5er ist ein schönes Auto, mit jetzt richtigen netten 6-Zylinder-Aggregaten.

Dass es aber zweimal einen 2,5l-Motor geben soll und zwar einmal in kastrierter und einmal in freier Form, finde ich nicht so glücklich.

Ein sparsamerer 4-Zylinder hat da locker Platz, das sehe ich auch so.

Denke viel eher, dass sich BMW da um das Image des 5ers Gedanken machen würde.

ein 4-zylinder hat in dem auto auch nichts mehr zu suchen. finde ich jedenfalls :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW   
BMW

ein 4-zylinder hat in dem auto auch nichts mehr zu suchen. finde ich jedenfalls :)

Finde ich auch, passt nicht zu so einem großen wagen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan

Ein 4 zylinder in der Oberklasse bei BMW glaube ich nicht und das würde dem 5er auch gar nicht passen.Bei dem Dynamischem Optik ein 4Zylinder?Ich glaube auch das,dass der neue Dreier zukünftig auch nur einen 4Zylinder Motor haben soll und da werden sie wohl bei der Oberklasse erst recht keinen 4Zylinder Motor reinbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Jein. Kommt drauf an, einige wünschen sich trotzdem noch einen Einstiegsmotor, der nicht unbedingt 2,5 Liter Hubraum hat.

Und wie soll das preismäßig aussehen. Verspreche mir von den 7PS mehr im 520 alias 523i nicht so viel wie von den 20NM Anstieg, das ist viel, viel wichtiger.

Gruß Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

In Eurer Reaktion sehe ich mich (leider) in meinem obigen Post ein Stück weit bestätigt.

Dennoch fände ich eine Einstiegsmotorisierung mit 2,0l Vierzylinder mit 150Ps nicht daneben. Der deutlich leichtere Motor würde dem "kastrierten" 2,5l in den Fahrwerten nicht sonderlich nachstehen, in Bezug auf die Fahrdynamik könnte er ihm sogar etwas vormachen.

BMW hätte dafür nicht den 2,5l drosseln müssen, sondern einen Motor aus dem Regal nehmen können.

Versteht mich nicht falsch, auch ich vergöttere den R6 von BMW (ohne einen der neuen gefahren zu sein), aber warum geht nicht auch R4? "Bloß" weil es sich nicht "schickt"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Haben wahrscheinlich Angst, dass die Presse den durch die Zähne zieht, weil er nicht stark genug sei und so dem Ruf der Firma nicht entspreche.

Haben folglich Angst vor Imageverlust, das gerade in letzter Zeit trotz unheimlich guten Verkaufswerten etwas gelitten hat.

Gruß Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
ein 4-zylinder hat in dem auto auch nichts mehr zu suchen. finde ich jedenfalls :)

bei der konkurrenz ist auch ein 4 zylinder im angebot. ich befürchte einfach, dass bmw den einstieg zu weit oben angelegt hat. eventuell könnte man auch den 2.2 liter-r6 auf 150 ps "kastrieren". ich persönlich würde einen bmw wohl auch nur mit r6 (mindestens) nehmen, aber es soll noch andere käufer geben.

bmw steht langsam vor der wahl was genau ihre positionierung ist: "exklusivität" oder massenware. von dieser entscheidung muss man auch die wahl der einstiegsmotorisierung abhängig machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ein schöner Vierzylinder mit ausreichend Drehmoment untenrum würde als Einstiegsmotorisierung durchaus passen. Ich bin auch sicher, daß es so einen im 5er geben würden, wenn die Diesel nicht wären.

Anders als früher nehmen die Sparfüchse heut meist einen Diesel, und nicht die Benziner-Einstiegsmotorisierung. Insofern halte ich einen Einstiegsdiesel im 5er für wahrscheinlicher als einen Einstiegsbenziner. Aber wer weiß?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW Frust   
BMW Frust

Warum kommt denn kein 530xd, sondern nur Benziner? Beim X5 gibt es den 3.0d ja auch mit Allrad...??? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Ein schöner Vierzylinder mit ausreichend Drehmoment untenrum würde als Einstiegsmotorisierung durchaus passen. Ich bin auch sicher, daß es so einen im 5er geben würden, wenn die Diesel nicht wären.

Anders als früher nehmen die Sparfüchse heut meist einen Diesel, und nicht die Benziner-Einstiegsmotorisierung. Insofern halte ich einen Einstiegsdiesel im 5er für wahrscheinlicher als einen Einstiegsbenziner. Aber wer weiß?

Warum soll es nicht wieder einen 520d geben? Ich denke in Hinblick vorallem auf Drehmoment aber auch auf die Leistung kann man den 5er mit diesem Motor die 5er Karosse auch auf der Autobahn flott bewegen.

Klar ist, dass hiermit nicht Wahnsinnsbeschleunigung und höchste Geschwindigkeiten drin sind, aber für ein zügiges Vorankommen bei moderatem Verbrauch reicht es allemal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Ich denke mal, dass der 520d recht beliebt war bei Vertretern und Außendienstlern, die rein bequemes und preisbewußtes Fahrzeug wollten bzw. gestellt bekommen haben.

Ich denke, dass die neuen Motoren den Absatz von weiter ankurbeln werden, vor allem der neue 3,0l.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Ja, sicher. Ein 520d mit der Variante aus dem 120d wäre sicherlich sehr gefragt und kann es nicht verstehen, dass es den noch nicht gibt.

Gruß Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Ja, sicher. Ein 520d mit der Variante aus dem 120d wäre sicherlich sehr gefragt und kann es nicht verstehen, dass es den noch nicht gibt.

wenn der 520d aber wirklich 163 ps erhalten würde, müsste der 525d wohl auf gut 190 ps erhöht werden. ansonsten wären 520/525d zu nahe aufeinander und gegen oben würde eine grosse lücke zum 530d klaffen.

anders würde es natürlich aussehen wenn er "nur" die 150 ps variante bekäme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Jein! Da besteht dann wenigstens noch der Unterschied, dass der eine "nur" einen Vierzylinderherz hat und der andere sechs.

Aber im Grunde genommen hast du Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bouncefreak   
Bouncefreak

Ich frage mich warum BMW nicht endlich den 535i bringt!? Dann hätte BMW der E-Klasse in allen varianten was entgegen zu setzen und endlich auch einen günstigeren 8-Zlinder als den 545i!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Ich frage mich warum BMW nicht endlich den 535i bringt!?

vermutlich nie! auf jeden fall nicht den momentanen. der 530i wird neu 258 ps haben, der 3.6 liter v8 hat 272 ps. wenn es einen "kleinen" v8 geben soll müsste er auf ca. 295 ps kommen. da wäre er genau in der mitte zwischen 3.0 liter und 4.4 liter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×