Jump to content
LLauer

Klimaautomatik beim A4

Empfohlene Beiträge

LLauer   
LLauer

Hallo,

meine Mutter fährt einen A4 2,5 TDI BJ 2003.

Nun wollte ich mal von euch wissen, die auch einen A4 fahren, ob bei euch auch warme Luft rauskommt, wenn man die Klimaautomatik auf 18 stellt?

Bei uns kommt erst ab mindestens 25 Grad Aussentemperatur richtig kühle Luft durchs Gebläse.

Jetzt im Winter kommt nur Warme Luft raus, außer man stellt die Anlage auf LO, dann wirds sehr kalt.

Die bei Audi finden nix und meinen, dass dies normal sei weil die Klimaanlage erst ab einer bestimmten Aussentemperatur anspringt, stimmt das? Kann man dies irgendwie abschalten?

Ich bin schon sehr viele Autos gefahren und bei keiner Marke war das bisher so. Wenn ich 18 Grad einstelle will ich auch, dass 18 Grad kühle Luft aus dem Gebläse kommt.

Falls dies wirklich normal bei Audi sein sollte, wird es wohl nie wieder einen Audi bei uns geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carl   
Carl

moin.

wenn du 18 grad einstellst, heisst das bei einer klimaAUTOMATIK nicht dass 18 grad kalte luft rauskommt, sondern dass der innenraum auf 18 grad aufgeheizt wird. d.h. wenns draussen kalt ist, heizt die automatik natürlich. eine klimaanlage würde das machen was du wolltest.

gruss

carl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LLauer   
LLauer

Bei meinem Mercedes friere ich auch im Winter, wenn ich die Klimaautomatik auf 18 stelle. Bei meinem BMW und Porsche habe ich bei 18 auch kalte Luft bekommen.

Nur bei unserem Audi fangen wirdu uns allen viel zu warm im Auto, wenn wir es auf 18 Stellen.

Und wenn das halt für Audi normal ist, dann Ok, wird halt keine Audi mehr gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carl   
Carl

hast recht. bei meinem 545i setzt die navi ab und zu aus und beim range rover die sitzheizung. kaufer ich mir halt keinen bmw und keine rover mehr. nen audi kaufe ich auch nicht mehr, weil in der kurve die bremse quietscht.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LLauer   
LLauer

Wenn das wirklich ein Fehler wäre der zu beheben ist, dann wäre ja alles in Ordnung. Aber da dies ein Dauerzustand ist, sieht die Sache schon anders aus.

Das Autos Fehler haben können weiß ich zu genüge. Meine CLK 500 hatte soviele Fehler, dass ich schon nicht mehr zähle. Sie wurden aber alle behoben.

Da es aber bei dem Audi nicht behoben werden kann ist das doch logisch das man sowas nicht nocheinmal haben möchte.

Ansonsten ist der Audi schon ein gutes Auto. Besonders der Allradantrieb ist im Winter einfach das Maß aller Dinge. Aber was nützt mir das alles wenn keiner von meiner Familie in dem Auto lange sein möchte, weils einfach nicht kalt genug wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.A.   
F.A.
(...) weils einfach nicht kalt genug wird.

:???: Du hast Sorgen.Ich ärger mich immer, dass es nicht schnell genug warm wird...Sonst mach doch einfach das Fenster auf, das sollte im Winter Abhilfe schaffen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

habe ich das jetzt richtig verstanden? Du würdest gerne im Auto frieren? :???:

Die Temperatur, die du einstellst, ist die gewünschte Innenraumtemperatur. Wenn die Innenraumtemp. 5°C ist, dann heizt die Anlage vollgas, bis bspws. 18°C erreicht sind und regelt dann runter. Die Temperatur, die aus den Ausstöhmern kommt, hat also nur indirekt etwas mit dem voreingestellten Wert zu tun.

Der Klimakompressor läuft nur oberhalb einer Aussentemperatur von 4°C, da sonst das Kondenzwasser am Kompressor gefrieren könnte.

Außerdem ist die Klima afaik auch Sonnenstandsabhänig geregelt (wie auch immer das funktionieren soll. Wäre um eine kurze Erklärung dankbar).

Wenn die Innenraumtemperatur also deutlich über dem voreingestellten Wert ist, ist etwas kaputt, ich tippe auf den Temperatursensor. Aber das sollen die Typen bei Audi rausfinden.

Wenn du auf Low stellst, ist es völlig klar, dass das es knackekalt wird, da dann die kälteste Luft in den Innenraum gepumpt wird, die die Anlage kriegen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
daniel 1301   
daniel 1301

Wie wäre es damit wenn du dir mal nen Thermometer krallst und das ins Auto legst, wenn du die Klimaanlage dann auf 18°C einstellst und aufm Thermometer dann auch 18°C ablesen kannst, dann sind wahrscheinlich die Klimaautomatiken von Porsche und Mercedes schrott ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

das hilft ihm nur bedingt weiter.

Wichtig ist, dass er sich bei der Temperatur nicht wohl fühlt. Wie viel Grad das sind, ist ja prinzipiell egal.

Das ist wie beim Gewicht. Ob die Waage mehr oder weniger anzeigt, ist wurscht. Am Ende zählt nur, ob du zu dick (oder zu dünn)bist. :wink::wink:

Hätte nur den Effekt, dass man Audi nichts vorwerfen könnte, wenn es stimmt. Obwohl ich nicht glaube, dass der Temperatursensor ein Präzisionsinstrument ist.

Vielleicht wirds euch ja nur warm ums Herz, wenn ihr das gemütliche Audi-Amaturenbrett seht... Beim Merc.-Amaturenbrett würde es mir auch kalt den Rücken runter laufen. O:-) (Nur Spass :wink: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LLauer   
LLauer

Wenigstens einer der mich versteht.

Übrigens ist mir sehr wohl bewusst, dass in dieser Jahreszeit warme Luft bei 18 herausgekommen muss.

Aber nicht wenn die Außentemperatur z.B. 15 Grad beträgt und das Auto von der Sonne Innen aufgeheizt ist.

Wir haben die Probleme nämlich ja zu jeder Jahreszeit, außer wenn es wirklich sehr warm (über 25Grad) ist. Jetzt im Winter stört es wenigstens nicht so sehr.

Mir ist es nur jetzt mal eingefallen euch danach zu befragen.

@Road Trip 4ever

Muss dir echt geben das Mercedesinnere strahlt wirklich kühle aus. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN
Der Klimakompressor läuft nur oberhalb einer Aussentemperatur von 4°C, da sonst das Kondenzwasser am Kompressor gefrieren könnte.

Bist du dir da sicher? Ich habe den Klimakompressor normalerweise im Winter komplett durch die "econ" Taste deaktiviert. Läuft mir aber die Scheibe(n) an schalte ich ihn kurz wieder ein, da dann trockenere Luft in den Wagen kommt und innerhalb von Sekunden den Beschlag von den Scheiben frisst. Das geht bei jeder Temp, auch unter 0°C. Hab nen A4 B5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

Bei mir ist das so und bei meiner Mutter auch. Wir beide haben zwar eine manuelle Klimaanlage, aber unterhalb von 4°C geht sie nicht mehr. Habe dann mal in der Bedienungsanleitung geschaut und da stand genau das drin. Nämlich die der Kompressor unterhalb 4°C aus Sicherheitsgründen abschaltet. Ich nehme stark an, dass das bei den automatischen auch so ist, aber meinen Hintern darauf verwetten würde ich nicht. :wink:

Bei unter 0 °C kannst du dir die Lufttrocknung wahrscheinlich eh schenken, da dann die Aussentemperatur ja schon relativ trocken ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×