Jump to content
AgentCool

In einer 30 Zone mit 26 zu schnell... Was nun?

Empfohlene Beiträge

AgentCool   
AgentCool

Hallo

Wie oben beschrieben war in ein einer 30iger Zone mit 26 zu schnell unterwegs.

Kann mir einer sagen was nun auf mich zukommt?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

60 euro, 3 Punkte (Deutschland).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
60 euro, 3 Punkte (Deutschland).

...wenn Du nicht in der Probezeit bist, sonst Nachschulung und Verlängerung der Probezeit auf vier Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AgentCool   
AgentCool

also wird eine 30ziger Zone genauso wie innerorts gehandhabt?

Welche Spätfolgen habe ich denn mit den 3 Punkten

Bin bis jetzt noch jungfräulich also 0 Punkte.

Blühen mir jetzt härte Strafen für eine gewisse Zeit?

P.S.: Japp, bin aus good old Germany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Die Punkte löschen sich nach zwei Jahren wieder, wenn in diesem Zeitraum keine neuen dazu gekommen sind.

Ich weiß jetzt allerdings nicht wie es ist, wenn Du innerhalb der zwei Jahre neue Punkte wegen eines gleichen Deliktes bekommst. Ob sich das dann auf ein Fahrverbot ausweiten kann. Habe letztens im Fernsehen einen Bericht gesehen, wo jemand auf der BAB gefilmt wurde mit ordentlich zu viel und er hatte ein ähnliches Delikt davor schon und der Polizist meinte, dass es jetzt nur ihn deshalb ein Fahrverbot geben könnte, da der Fahrer jetzt als nicht belehrbar gilt.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AgentCool   
AgentCool

das würde also bedeuten 2 jahre lang nicht mehr als 20 kmh zu schnell....verdammt... das ist riskannt. einmal ne 70ziger zone nicht gesehen und am arsch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

Nach was denn sonst? Ich gehe davon aus, dass die 30er Zone innerorts ist. Und damit werden die Bußen für innerorts angewendet.

Wenn du die in der nächsten Zeit nochmal so etwas erlaubst, *kann* dir der Führerschein abgenommen werden. Wenn du in der Probezeit bist, Nachschulung. Ansonsten eigentlich nichts.

Kann aber sein, dass man dir bei irgendwelchen Vorfällen vorhalten kann, dass du eben schon Punkte hast und du somit quasi schon als Rowdi giltst. Kann hinderlich sein bei einer Anklage wegen Nötigung oder bei einem erneuten Blitzen, da dir unterstellt werden könnte, dass du ein notorischer Raser bist X-) . Gilt aber nur in der Zeit, in der die Punkte in Flensburg noch gelten. Die werden nach 2 oder 3 (??) Jahren wieder gelöscht, wenn du in der Zwischenzeit nichts ausgefressen hast, was dir neue Punkte einbringt.

In der Regel passiert aber nichts. Würde mir keine riesig großen Sorgen machen wegen der Punkte, aber nen bisschen besser auf Blitzer aufpassen.

P.S. war zu langsam. :oops::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AgentCool   
AgentCool

ich dachte nur das in einer 30ziger zone vielleicht härtere strafen sind.

ich könnt mich ohrfeigen das ich diesen blöden opel zuspät gesehen habe...

da ich wie gesagt noch keine punkte und auch keine probezeit habe muss nicht zwangsläufig damit rechnen das ich beim gleichen verstoß innerhalb der 2 jahre verährungsfrist für die punkte gleich den lappen abgeben muss!?!

hab ich das damit richtig verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
da ich wie gesagt noch keine punkte und auch keine probezeit habe muss nicht zwangsläufig damit rechnen das ich beim gleichen verstoß innerhalb der 2 jahre verährungsfrist für die punkte gleich den lappen abgeben muss!?!

Ich würde schon damit rechnen. Kann aber sein, dass du Gück hast. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AgentCool   
AgentCool

ok dann weiß ich ja jetzt bescheid

vielen dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bladie   
bladie

Hier noch ein kleiner Zusatz:

Man darf innerhalb von einem Jahr nicht zweimal mit mehr als 25km/h geblitzt worden sein, sonst gibt es ein einmonatiges Fahrverbot.

"Wenn innerhalb eines Jahres ab Rechtskraft der ersten Entscheidung ein zweites Mal eine Geschwindigkeitsüberschreitung um mehr als 25 km/h festgestellt wird." <---- gilt zB für innerorts (26-30km/h).

mfG :wink2:

bladie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphir   
Saphir
Die Punkte löschen sich nach zwei Jahren wieder, wenn in diesem Zeitraum keine neuen dazu gekommen sind.

Ich weiß jetzt allerdings nicht wie es ist, wenn Du innerhalb der zwei Jahre neue Punkte wegen eines gleichen Deliktes bekommst. Ob sich das dann auf ein Fahrverbot ausweiten kann. Habe letztens im Fernsehen einen Bericht gesehen, wo jemand auf der BAB gefilmt wurde mit ordentlich zu viel und er hatte ein ähnliches Delikt davor schon und der Polizist meinte, dass es jetzt nur ihn deshalb ein Fahrverbot geben könnte, da der Fahrer jetzt als nicht belehrbar gilt.

Gruß

Nennt sich dann Beharlichkeit der Pflichtverletzung. Mir wollten Sie mal für 22km/h drüber nen Monat den Schein abnehmen. Anwalt sei dank, hab ich nur etwas mehr zahlen müssen und es war gut.

Bei sowas kennen die aber keine Grenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steff   
Steff

Mein jüngerer Bruder wurde vorgestern mit 59 (Toleranz abgezogen) in Österreich in der 30er Zone geblitzt.

Strafe: 36€

Er ist noch 1 Monat in der Probezeit ...

Der Polizist meinte, wenn er nicht sofort bar zahlen würde, käme eine Anzeige auf ihn zu und bei 1 km/h mehr eine Nachschulung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250
Mein jüngerer Bruder wurde vorgestern mit 59 (Toleranz abgezogen) in Österreich in der 30er Zone geblitzt.

Strafe: 36€

Er ist noch 1 Monat in der Probezeit ...

Der Polizist meinte, wenn er nicht sofort bar zahlen würde, käme eine Anzeige auf ihn zu und bei 1 km/h mehr eine Nachschulung.

Anzeige ist klar, aber Nachschulung? Wohnt er in Ö oder wie soll das gehen, falls er Deutscher ist und in Ö das Vergehen begangen hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×