Jump to content
kkswiss

Daytona Exoten

Empfohlene Beiträge

kkswiss   
kkswiss

Hier möchte ich dem Ferrari Daytona eines der schönsten und bekanntesten Ferraris einen eigenen Theard öffnen.

Der erste und einzige Daytona Spider mit Plexiglasverkleidungen über den Scheinwerfern (12851) wurde auf der IAA im September 1969 ausgestellt. Noch vor Produktionsanlauf im September 1969 wurde bekannt, dass die neuen US Sicherheitsvorschriften keine zusätzlichen Abdeckungen vor der Scheinwerfer-Streuscheibe mehr erlauben würden, weshalb man sich für das nächste Modelljahr des Daytonas auf Klappscheinwerfer zurückgriff.

Produziert 1969-1973,

125 Exemlare

Fgst. Nr. zwischen 12851 und 17073

365.GTS4.12851.010.jpg

Das Einzelstück

365gts4.jpg

Die neue Version

Und nicht zu vergessen die bekannteste Replika von Miami Vice

miamirep1.jpg

miamirep2.jpg

miamirep3.jpg

Aufgrund der geänderten Sicherheitsvorschriften in den USA, die ab 1971 die Abdeckungen vor den Streuscheiben untersagten musste eine Ersatzlösung gefunden werden.

Produziert 1969-1973

1260 Exemplare

Fgst. Nr. zwischen 10287 und 17615

Sn%2013415%20-%20365%20GTB4%20Daytona%20(352%20hp%201971)%20-%20Derek%20Bell%20(GB).JPG

Die alte Version

Ferrari%20Daytona%20vorne%20links.jpg

Die neue Version

Aber nun zu den Exoten

Ich mache den Anfang mit einem Ferrari Daytona Kombi

Eine Spezialanfertigung der es an Originalität nicht fehlt. Ende 1975 wurde das Fahrzeug im Auftrag C. Chinettis und G. Garfinkels von dem amerikanischen Architekten Bob Gittleman entworfen und bei Panther Westwinds in England hergestellt.

Produziert 1975-1976

1 Exemplar

Fgst. Nr. 15275

Concours_Dsseldorf_2004_008.jpg

concoursdsseldorf20040248ly.jpg

Concours_Dsseldorf_2004_026.jpg

Concours_Dsseldorf_2004_025.jpg

Ich werde nach und nach einige interessante Daytonas hier einstellen.

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann

Aber nun zu den Exoten

Ich mache den Anfang mit einem Ferrari Daytona Kombi

Eine Spezialanfertigung der es an Originalität nicht fehlt. Ende 1975 wurde das Fahrzeug im Auftrag C. Chinettis und G. Garfinkels von dem amerikanischen Architekten Bob Gittleman entworfen und bei Panther Westwinds in England hergestellt.

Produziert 1975-1976

1 Exemplar

Fgst. Nr. 15275

Da dacht ich im ersten Augenblick an einen Leichenwagen. Ein wenig kurz geraten, aber mir gefällt er irgendwie nicht :-? Aber geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl
Ich werde nach und nach einige interessante Daytonas hier einstellen.

Wenn Du es schaffst, den 365 GTS/4 Daytona Spider des Sultan von Brunei (elektr. Verdeck, Bi-Turbo?) reinzustellen bekommst Du einen Orden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash

Ich muss leider sagen das ich den Daytona noch nie gut fand. Sind irgendwie wie nen Ami-Ferrari aus. Ist aber ja auch schon ein sehr altes Auto. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Ein Sahnestück:

der 365 GTB 4 Daytona Nart Targa Michelotti

Produziert 1972

1 Exempar

Fgst. Nr. 15965

Wert ca. 870.000,- Euro

Aufgebaut für Luigi Chinetti.

V12

4390 ccm

360 PS

1240 Kg fahrfertig

dayttarga.jpg

daytta1.jpg

dayto2.jpg

dayto5.jpg

dayto4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Das wäre doch eine Marktlücke:

Der Kombi sieht wirklich aus wie der schnellste Leichenwagen der Welt.

Daher für Ferrarifahrer, die nicht schnell genug unter die Erde kommen können ... X-)

Stilecht wäre es jedenfalls. Ich glaube das gäbe einen Andrang ... X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viper25   
Viper25

Axelschuette hatte bis vor kurzem einen Daytona Spider zum Verkauf angeboten. Für die Kleinigkeit von 365.000.- €.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonny.Crocket   
Sonny.Crocket

@kkswiss:

Die Fotos von der Replika sind allerdings nicht von der Replika aus Miami Vice. Die hatte feste Scheinwerfer und die Sitze waren beige/nero. Die Aussenspiegel waren ausserdem anders (zugegebenermassen häßlicher).

Gruß

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
@kkswiss:

Die Fotos von der Replika sind allerdings nicht von der Replika aus Miami Vice. Die hatte feste Scheinwerfer und die Sitze waren beige/nero. Die Aussenspiegel waren ausserdem anders (zugegebenermassen häßlicher).

Gruß

Dirk

Hoi Dirk

Ich will Dir da nicht wiedersprechen, aber schau mal hier

Leider bin ich nicht so fit in Replikas. Darum bezog ich mich drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sonny.Crocket   
Sonny.Crocket

@kkswiss:

Die Seite ist natürlich bekannt...Ich gehöre zu den ganz grossen Junkies der Serie von Anfang an javascript:emoticon(':D')

javascript:emoticon(':D') Aber das wäre jetzt sehr offtopic...

Eine gute Daytona Replika ist meiner Kenntnis nach nur sehr schwer zu finden. Die McBurnies sind ja was Detailgetreuheit und Ausführung angeht eher eine Katastrophe...Leider gibt es nicht viele von den besseren Replikas. Ich glaube, die Engländer waren da in den 80ern recht aktiv. Insgesamt ist das natürlich Blasphemie....

Gruß

Dirk

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Danke kkswiss für die Einblicke in die raren Daytonas. Für mich war das immer ein besonderes Modell, der Daytona. Bei Auto Becker durfte ich mir 1994 einen 365 GTB4 mal genauer anschauen, es war einer mit Klappscheinwerfern und der Geruch des Leders war einfach nur markant.

Diesen Spyder hab ich mal bei einen Ferrari Händler in Monterey, Kalifornien geknipst. Der war garnicht mal so teuer.

3162373937396430.jpg

Dieser hier begegnete mir in L.A. in der berühmten Marconi Collection.

6636663764316462.jpg

Wer gern alle Bilder sehen will sollte mal hier klicken, der Urlaub war autotechnisch einfach nur unglaublich:

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=14267&start=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Hier möchte ich mit ein paar zusätzlichen Bildern nochmals kkswiss´ Daytona aufgreifen:

Ferrari Daytona Kombi Fgst. Nr. 15275

ferraridaytonashootingbrake001.th.jpg ferraridaytonashootingbrake002.th.jpg

thechassisnumberofthisoneoffis.th.jpg ferrari365gtb4daytonastationwa.th.jpg

cocochinetti0xr.th.jpg chassis15275cocochinettijr0vp.th.jpg

365 GTB 4 Daytona Nart Targa Michelotti

nartspyder28rc.jpg

******************************************

...und hier beginnt mein Beitrag:

Colani 365 GTB4 Daytona

colani365gtb4daytona9eo.jpg

Encore Straman important conversion-builder:

encorestraman6se.jpg

Daytona Prototyp

daytonaprototipo6ob.jpg

daytonaprototyp3ey.jpg

69er 365 GTB/4, Chassis# 1925

Speciale Prototype Spyder Pininfarina

69er365gtbschrgstrich4speciale.jpg

daytonaspeciale38ge.jpg

daytonaspeciale43bz.jpg

ferraridaytonatarga12925lunett.jpg

ferraridaytonatarga12925int7im.jpg

Zum Speciale Prototype Spyder Pininfarina habe ich leider nur Bilder und keine weiteren Daten/Infos.

Gruß Lamberko:wink2:

..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×