Jump to content
Sepp

Ferrari als Alltagsauto?

Empfohlene Beiträge

Sepp   
Sepp

Fahrt ihr eure Autos eigentlich jeden Tag oder ist ein Ferrari doch eher für das Fahren im Sommer oder bei schönem Wetter gedacht??

Gruß Josef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Die Ferrari sind heutzutage so 1A Qualität, dass sie sich durchaus als Alltagsautos eignen. Ich habe auf meinen 20.000 km im Jahr draufgefahren. Keinerlei Mängel. War super.

Ich kenne sogar jemand, der hat einen F50 als Alltagsauto. Hat in 2,5 Jahren 70.000km draufgefahren. Seine Frau fährt mit dem Maranello zum Aldi.

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steff   
Steff

Ich fahre ihn eigentlich nicht unbedingt als Alltagsauto, obwohl es schon mal vorkommt, dass mich der BMW gar nicht reizt und ich unbedingt den Ferrari hernehmen will ... :smile:

Ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrazerNash   
FrazerNash

Ich bin bald so weit, mich für einen F 550 Maranello als Alltagsauto zu entscheiden, wenn ich hier noch mehr Beiträge zu der Ferrari-Zuverlässigkeit zu lesen finde :grin: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steff   
Steff

FrazerNash schrieb am 2001-12-21 13:57 :

Ich bin bald so weit, mich für einen F 550 Maranello als Alltagsauto zu entscheiden, wenn ich hier noch mehr Beiträge zu der Ferrari-Zuverlässigkeit zu lesen finde :grin: )

Ich weiss was du meinst, du Kiddie :grin: :grin: :grin:

SCNR

Steff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Max S.   
Max S.

mein steuerberater fährt unter anderem einen 355 F1 und er benutzt ihn auch als alltagsauto. er bemängelte lediglich das für ihn zu harte fahrwerk und das sequenzielle getriebe aber wenn es ihn wirklich stören würde hätte er sich seinen 360 modena nicht wieder mit F1 getriebe bestellt :lol: !!

soviel zur alltagstauglichkeit von ferraris!!

@RolandK: ist das nicht ein bisschen pervers mit einem 550'er zu aldi zu fahren :???: ???

max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Also ich habe auch kein Problem, die Boliden als Alltagsauto zu benutzen. Mit meinem Diablo oder dem Ferrari bin ich überall hingefahren. Zum Einkaufen, zum Essen, oder einfach nur auf die Autobahn :grin: :grin:

Was schon abundzu nervig war, wenn man zurückkam und wiedermal Eisflecken auf der Scheibe vorfand, weil Leute beim hineinschauen einfach nicht aufpassen. Oder Kratzer am Einstieg von vorbeugenden Leuten (Reissverschluss).

Das krasseste was ich erlebt habe, als ich zurückkam und den Spider am Strassenrand offen geparkt hatte, war, dass Leute einfach auf dem Seitenholm sassen sich komplett über das Auto beugten und sich fotografieren ließen. Das finde ich echt ne sauerei.

Kein Respekt vor fremden Eigentum.

Aber ansonsten. Auf den Diablo habe ich fast 15000 km im Jahr draufgefahren. Mein Spider hatte nach 2,5 Jahren 25000 km drauf.

Denn wenn man damit nicht fahren darf, brauch ich soein Auto nicht. (Das ist meine Einstellung). Ich kauf mir ein Auto aus purer Fahrfreude und nicht zum Protzen. Also muß er das aushalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

@roland

du hasst einerseits recht, ich habe meine Boliden auch für meinen Fahrspass und nicht zum Protzen.

Aber ich will aber auch nicht dass irgendwelche Deppen mein Heiligtum mutwillig oder unabsichtlich beschädigen.

Dass kann man durch geeignete Parkplatzwahl ein wenig steuern. Leider ist es wirklich so, dass die Leute keinen Respekt vor fremden Eigentum haben, darum falle ich bei Garagen und Besitzer immer relativ positiv auf, weil ich es eben respektiere!

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

@Raymond: Du warst mit meiner Meinung auf keinen Fall gemeint. Das war nur eine allgemeine Aussage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

@roland

habs auch nicht persönlich aufgefasst, ich denke es hat hier im Forum ziemlich keine bis sehr wenige auf die dies zutreffen könnte (sehr positiv).

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrazerNash   
FrazerNash

CountachQV schrieb am 2002-01-11 08:14 :

@frazernash

Ich habe keine Bendeken die Autos als Alltagsautos zu benutzen, aber wenn du ihn 3 Strassen vom Hörsaal weg parkieren musst, habe ich diesbezüglich bedenken.

Je nachdem wie der Umkreis ist, musst du Angst haben das irgendein neidischer *böses Wort* das Auto beschädigt oder dir einer dranfährt.

Ich würde es nur machen, wenn du das Auto in einer geschlossenen Garage unterbringen kannst, auf keinen Fall draussen stehen lassen.

Raymond

Danke für den Tip; habe mich bereits erkundigt, wo ich den Wagen unterbrigen kann.... :smile: Dem Schätzchen wird nichts passieren, wenn es denn soweit ist! Der Wagen steht dann mit 7ern und Porsches unter einem Dach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dax   
dax

hi,

bin neu hier im forum.. dies ist wohl meine erste message.

zum thema ferrari als alltagsauto..

ich fahre einen 512tr aber glaube kaum das ich den als alltagsauto bezeichnen wuerde. bin etwas groesser (ca. 110kg, weihnachten geht echt immer auf die figur :sad: )

und super bequem ist es in dem wagen so oder so nicht meiner meinung nach. ansonsten.. einziges problem das ich ab und zu habe was allerdings wohl fast alle ferrari fahrer haben, ist das der wagen ab und zu vorne leicht aufsetzt bei zu starken erhoehungen. ahja.. und wie bereits schon jemand erwaehnte.. wenn du keine garage fuer den wagen hast, kanns evtl auch probleme geben.

greetings, dax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

gehört zwar nicht ins thema aber........ROLAND, du findest es frech, dass jemand auf den seitenholm von deinem spider sassen?

ich habe mal meinen diablo offengelassen (war nur 5 meter entfernt in einem geschäft und habe das auto eigentlich im blick gehabt), als ich nach ca. 2 minuten wieder aus dem geschäft kam sass ein ca. 15 jähriger drin (hinter dem steuer) der mit seinen grosseltern unterwegs war.....als ich ihn dann, eigentlich noch erstaunlich freundlich, bat aus meinem auto zu steigen, fauchte mich seine grossmutter an wollte mir erklären, dass ihr kleiner liebling sich überall hinsetzten darf wo er will und ich jetzt gefälligst warten soll bis sie ihr foto geschossen hat.........naja zu dem foto kam es nicht mehr und ihr "kleiner liebling" flog mindestens so schnell aus meinem auto wieder raus wie er reingekommen ist.

so nun zurück zum thema........also ich kenne mehrere personen die ihren ferrari oder lambo bei jedem wetter und jeder jahreszeit fahren und keine probleme mit den autos haben (mich eingeschlossen).

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kapitalist   
Kapitalist

Aber als Alleinwagen geht der Ferrari auch nicht oder ?

Weil man kauft ja auch mal Ein und ich glaub kaum das in nen F50, 4 volle Einkaustüten plus 3 Getränkekästen passen :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40   
F40

Ich fahre meinen 355GTS seit 1998 jeden Tag zumindest bei schönen Wetter auch zum Einkaufen.

Solche Sachen wie Roland oder Gian-Carlo sind mir jedoch nie passiert obwohl ich mittlerweile den Ferrari überall auch stundenlang offen stehen lasse.

Allerdings ist im 355 eine Clifford Alarmanlage eingebaut die einen kurzen Warnton abgibt wenn man sich zu sehr ins Auto lehnt.Das schreckt ganz gut ab.

Ganz ohne zweites Auto geht es jedoch auf keinen Fall.Bei schlechten Wetter oder wenn mann einfach nicht so gut drauf ist braucht man ein anderes Fahrzeug.

Das ist jedoch auch das schöne an diesen Autos, man freut sich dann um so mehr wieder mal mit Ihnen zu fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

F40 schrieb am 2002-02-09 19:07 :

Ganz ohne zweites Auto geht es jedoch auf keinen Fall.Bei schlechten Wetter oder wenn mann einfach nicht so gut drauf ist braucht man ein anderes Fahrzeug.

Das ist jedoch auch das schöne an diesen Autos, man freut sich dann um so mehr wieder mal mit Ihnen zu fahren.

ein wahres wort in Gottes Ohr, das ist ja wie wenn man jeden Tag Filetsstücke essen würde, irgendwann wird es normal und damit langweilig, am Ende freust du dich noch einen Golf fahren zu können.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Wenn ich einen Ferrari hätte, würde ich auch nicht immer und überall damit rumfahren.

Hätte dann als ersten Wagen einen M3 oder RS4 :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

stimmt, da muss ich raymond vollkommen recht geben.......als ich meinen diablo ganz neu hatte, bin ich täglich beinahe täglich damit rumgefahren...ich bin auch damit einkaufen gegangen (3 einkaufstüten passen auch in einen diablo :grin:) ....ich bin im ersten jahr fast 20`000km mit dem diablo gefahren und dann wird auch ein diablo "langweilig".

gian-carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrazerNash   
FrazerNash

locodiablo schrieb am 2002-02-15 02:41 :

....ich bin im ersten jahr fast 20`000km mit dem diablo gefahren und dann wird auch ein diablo "langweilig".

LANGWEILIG ? ¿ ? Wie kann denn Dein Lambo langweilig werden? Ach, verstehe....wenn der Tank leer ist :lol:

Nee, ich kann schon verstehen, daß der Reiz nachlässt. Das Alltägliche ist nunmal nichts besonderes mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×