Jump to content
KönigMacs

Geblitzt in der Probezeit

Empfohlene Beiträge

KönigMacs   
KönigMacs

Hallo,

wurde heute bei zirka 70-75 Km/h statt 50 geblitzt.

Kann mir jemand sagen was für Konsequenzen das für mich hat ? (Probezeitverlängerung, ... etc)

Danke,

Macs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
-Delos V8-   
-Delos V8-

Solltest du wirklich nicht schneller als 75 gewesen sein hat es bis auf eine Geldstraße keine weiteren Folgen.

75km/h sollten mit Tachoabweichung und Toleranz reale 69-70km/h sein.

Probezeitverlängerung gibt es erst ab 21km/h drüber.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JohBon   
JohBon

Gar keine, wenn das laut Tacho 70-75 km/h waren, mußt nur Geld bezahlen.

70-75 km/h abzüglich Toleranz, Messungenauigkeiten ergibt auf jeden fall einen Wert unter 71 km/h, daher hast du nichts zu befürchten.

Erst ab 21 km/h zu viel bekommt man einen Punkt, das hieße dann in der Probezeit Nachschulung.

m.fg.

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JohBon   
JohBon
http://www.rechtsanwalt.com/de_DE/text/privat/1620/

Bei obigen Link kannst Du es Dir ausrechnen lassen.

Wenn Du Pech hast, dann 3 Punkte, Aufbauseminar und Probezeitverlängerung um 2 Jahre.

Der Bußgelrechner den du da gepostet hast tickt falsch! Bei 25 km/h bekommt man noch keine 3 Punkte erst ab 26 km/h zu viel.

Beweiß:

http://www.radarfalle.de/recht/bgrechner/?PHPSESSID=69f2d908ec5a989c214d43c87ab410f2

Mir wollte ein Polizist auch mal einen Punkt reinwürgen mit 20 km/h zu viel, aber der ist beim Gericht damit nicht durchgekommen, jetzt weiß ich woher er den Punkt hat! :lol:

Gruß

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas 1976   
Thomas 1976
Hallo,

wurde heute bei zirka 70-75 Km/h statt 50 geblitzt.

Kann mir jemand sagen was für Konsequenzen das für mich hat ? (Probezeitverlängerung, ... etc)

Danke,

Macs

tztztztztz, was fährst du auch so schnell in der Probezeit????

Das tut man nicht. O:-)O:-)O:-)

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KönigMacs   
KönigMacs

Danke für die Antworten.

tztztztztz, was fährst du auch so schnell in der Probezeit????

Das tut man nicht. O:-)O:-)O:-)

Gruß

Thomas

Hab eigentlich gar nicht drauf geachtet, da die Stelle total übersichtlich ist, und kein anderes Auto unterwegs war. :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Hallo,

wurde heute bei zirka 70-75 Km/h statt 50 geblitzt.

Kann mir jemand sagen was für Konsequenzen das für mich hat ? (Probezeitverlängerung, ... etc)

Danke,

Macs

Mach dir keinen Kopf. Bin in meiner Probezeit auch geblitzt worden.

Innerorts mit 25 zuviel. Habe damals nur 1 Punkt und 160 DM Strafe bekommen.

-Keine Nachschulung

-Kein Fahrverbot

-Keine verlängerung der Probezeit Bin ca. 14 Monate später auf der AB rausgezogen worden, und bekam 3 Punkte. Also hate sich nix verlängert, sonst wäre ich damals den Schein losgeworden.

Habe auch gedacht, dass ich jetzt n Problem habe. Und das 3 Monate vor Ende der Probezeit. :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Bin in meiner Probezeit auch geblitzt worden.

Innerorts mit 25 zuviel. Habe damals nur 1 Punkt und 160 DM Strafe bekommen.

Da hast Du wohl mehr als Glück gehabt.

Mein Kumpel wurd auch in der Probezeit mit 21km/h zu viel gelasert innerorts (inc. Toleranzabzug). Er durfte zur Nachschulung, etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JohBon   
JohBon

Mach dir keinen Kopf. Bin in meiner Probezeit auch geblitzt worden.

Innerorts mit 25 zuviel. Habe damals nur 1 Punkt und 160 DM Strafe bekommen.

-Keine Nachschulung

-Kein Fahrverbot

-Keine verlängerung der Probezeit Bin ca. 14 Monate später auf der AB rausgezogen worden, und bekam 3 Punkte. Also hate sich nix verlängert, sonst wäre ich damals den Schein losgeworden.

Habe auch gedacht, dass ich jetzt n Problem habe. Und das 3 Monate vor Ende der Probezeit. :-?

Freu dich nicht zu früh. Als ich vor 2 1/2 Jahren mein Aufbausemi. hatte, saßen da auch Frauen die erst nach 4 Jahren die Informatione bekommen haben das sie an einen Aufbauseminar teilnehmen müßen und das die Probezeit verlängert wurde, aber die wann da schon abgelaufen!

Ich hoffen das du Glück hast und nichts bekommst.

Gurß

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Freu dich nicht zu früh. Als ich vor 2 1/2 Jahren mein Aufbausemi. hatte, saßen da auch Frauen die erst nach 4 Jahren die Informatione bekommen haben das sie an einen Aufbauseminar teilnehmen müßen und das die Probezeit verlängert wurde, aber die wann da schon abgelaufen!

Ich hoffen das du Glück hast und nichts bekommst.

Gurß

Andy

Das macht mir keine Sorgen.

Das ist jetzt 3 Jahre her. Wenn was kommen sollte, geht es direkt zu meinem Anwalt.

Bin in den 3 Jahren 2 Mal mit Punkten bestraft worden. 2 X 3 Punkte. Wenn die es dann nicht geschnallt haben, sollen sie mir jetzt nicht mit so nem Scheiß kommen. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JohBon   
JohBon

Das macht mir keine Sorgen.

Das ist jetzt 3 Jahre her. Wenn was kommen sollte, geht es direkt zu meinem Anwalt.

Bin in den 3 Jahren 2 Mal mit Punkten bestraft worden. 2 X 3 Punkte. Wenn die es dann nicht geschnallt haben, sollen sie mir jetzt nicht mit so nem Scheiß kommen. :evil:

Falls da noch was kommen sollte und du zum AS. mußt werden dir all die Punkte, die du bis dahin gemacht hast, erlassen! Aus dem Grunde, weil man keine Punkte in der Probezeit bekommen kann solange man noch nicht bei Aufbauseminar war.

Gruß

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Falls da noch was kommen sollte und du zum AS. mußt werden dir all die Punkte, die du bis dahin gemacht hast, erlassen! Aus dem Grunde, weil man keine Punkte in der Probezeit bekommen kann solange man noch nicht bei Aufbauseminar war.

Gruß

Andy

Die Punkte sind mir aber recht egal. Mir hat mehr das Geld weh getan, und das bekomm ich nicht wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous   
Anonymous

Macht doch den Lappen und laesst ihn im Ausland anmelden, hab ich auch gemacht, hab dadurch keine Probezeit = Freies Blasen wann immer ich will! c010.gif

Der Einzige Nachteil ist die doppelte Geldstrafe die man dann bekommt, aber das ist egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tilo   
Tilo
Macht doch den Lappen und laesst ihn im Ausland anmelden, hab ich auch gemacht, hab dadurch keine Probezeit = Freies Blasen wann immer ich will! c010.gif

Der Einzige Nachteil ist die doppelte Geldstrafe die man dann bekommt, aber das ist egal.

Allerdings benötigt man dafür einen Wohnsitz im Ausland und man muss sich dort auch mindestens die Hälfte des Jahres aufhalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous   
Anonymous

Klugschei$$er! O:-)

Das ist mir bewusst und das tue ich auch, meine kleines Studentenzimmer ist mein 2ter Wohnsitz! X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JohBon   
JohBon

Allerdings benötigt man dafür einen Wohnsitz im Ausland und man muss sich dort auch mindestens die Hälfte des Jahres aufhalten...

Ich glaube ich holle mir auch einen Briefkasten im Ausland, nur das mit dem Aufhalten könnte da problematisch werden! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bladie   
bladie

Den Schein im Ausland anmelden, dass ist echt ne klasse Idee.

Aber nun mal was zum Thema:

Ich wurde vor 2 Monaten auch mal mit so 90 lt. Tacho in einer 70er Zone geblitzt. Am Ende waren es nach Abzug 10km/h zuviel = 10 Euro.

Ich kenne das Gefühl nur zu gut geblitzt worden zu sein und auf dem Tacho stand mehr als 20 zuviel (war bei mir vor 2 Wochen mit ca. 70 in einer 50er). Aber man kann immer auf die Tachoabweichung vertrauen.

Für alle die kein Bock mehr auf zwei Jahre Probezeit haben und auch ganz zufällig keinen zweiten Wohnsitz im Ausland, denen kann ich nur ein Probezeitverkürzungseminar (heisst das so?) empfehlen. Man nimmt einen Tag daran Teil (frühstens 6 Monate nach dem Führerscheinerhalt) und dann wird die Probezeit um ein Jahr verkürzt! Kostet allerdings auch etwas über 200 Euro.

mfG :wink2:

bladie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99
Aber man kann immer auf die Tachoabweichung vertrauen.

Ich nicht. Habe es mal getestet, bei mir sind es mit Tacho 75 reale 74 km/h, und bei Tacho 46 reale 45 !! :-o D. h. in Ortschaften darf ich maximal Tacho 54-55 fahren, wenn ich nicht geblitzt werden will! :wink:

Bei wem geht der Tacho auch so genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Bei wem geht der Tacho auch so genau?

*handheb*

mit den 17' geht er 1:1, auf jeden fall bis 80 km/h. mit den 16' habe ich eine gewisse spatzung. bei 80 km/h sind es ca. 3 km/h.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bladie   
bladie

naja kann schon sein das mein Tacho ein bisschen abweicht, ABER ich fahre ja auch schließlich amerikanische Markenqualität (soll man da nun :lol: oder :cry: )!

mfG :wink2:

bladie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×