Jump to content
der_messias

frage an die schweizer zur aussprache

Empfohlene Beiträge

der_messias   
der_messias

also jetzt geh ich ja schon seit einigen vielen jahren in die schweiz zum alljährlichen skifahren, da hab ich ja auch schon gehört (wenn ich die schweizer denn mal verstanden habe :lol: ), dass ihr anstadt "Zürich" "Zürch", also ohne i sagt. so weit so gut. Jetzt hab ich durch zufall mal ein paar exemplare der "FACTS" in die hand bekommen und auch darin rumgeblätter und bisschen gelesen, was les ich da ..."Zürch"!!! ging da mit dem autor nur sein dialekt durch, oder schreibt ihr das auch tatsächlich und warum ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Da hast du was falsches verstanden.

Wir sagen Zürich, aber Zürcher Geschnetzeltes (also einen geschnetzelten Zürcher? :wink: )

die Kurzform von Zürich wäre Züri, nicht Zürch.

Bei Basel gibt es auch die Basler Läckerli und nicht die Baseler...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DukeNo1   
DukeNo1

Yep es heisst Züri und nicht Zürch.

Zürcher Schweizerdeutsch ist das Deutsch welches man am ehesten noch als Deutsch bezeichnen könnte (wie gesagt könnte :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Zürcher Schweizerdeutsch ist das Deutsch welches man am ehesten noch als Deutsch bezeichnen könnte (wie gesagt könnte :D )

uuuuuh, heikles thema innerhalb der schweiz. "auso, es paar bärner giele si sowieso dr meinig, dass aues östläch vo langnou gar nüme zur schwiz ghört, oder". X-) vom dialekt reden wir gar nicht... O:-)

@ CountachQV

heisst es nicht "bosler läggerli"? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
@ CountachQV

heisst es nicht "bosler läggerli"? :D

Wir sagen zwar "Yo" oder "Jä" aber es sind trotzdem "Basler Läggerli"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Wir sagen zwar "Yo" oder "Jä" aber es sind trotzdem "Basler Läggerli"

dann heisst es also auch "wär nid gumpet isch kai basler". okay, wieder was gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
dann heisst es also auch "wär nid gumpet isch kai basler". okay, wieder was gelernt.

Yo, aber wer soll da wohin gumpen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Yo, aber wer soll da wohin gumpen???

da fragst du am besten "d bebbi-fans"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Hoi zäme

Ich beschäftige mich seit langer Zeit mit dem Thema Schwiizerdütsch und Hochdeutsch - ich habe als Schweizerin 5 Jahre in Deutschland gelebt.

Da wir Schweizer unseren Dialekt nicht schreiben (oder nur selten) herrscht unklarheit darüber. Zudem hat jede Region ihre eigene Sprache, mit vielen schönen und blumenreichen Ausdrücken. Ich denke nicht, dass es einen besonderen Dialekt gibt, der als am ehesten Deutsch bezeichnet werden kann - vielleicht denken das einige, weil das Fernsehen sehr zürichdominiert (zumindest sprachlich) ist. Möglicherweise ist es aber der am wenigsten prägnante Dialekt....

Eine öffentliche Nachschlagequelle ist das "Idiotikon", das offizielle Schweizerdeutsche Lexikon (seit Jahren ein Projekt des Nationalfonds).

Als Innerschweizerin, mit bündner und langjähriger Zürchererfahrung

Tschüssli :lol:

Anfängerfehler: Geschrieben von kkswissteach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m3_m   
m3_m

ehm, Schweizerin? :???:

Also, ich finde das Thema immer wieder Interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EggE-tac   
EggE-tac

heist es nicht basler läCKerli? also ich als Zürchär mit iflüss vo Winterthur, Züri, Nidwalde und Obwalde säg da so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
heist es nicht basler läCKerli? also ich als Zürchär mit iflüss vo Winterthur, Züri, Nidwalde und Obwalde säg da so.

ja, gäu. dir ds züri sit haut o verträiti söcke... :D als berner sprechen wir auch von basler läckkerli (mit einem extraharten "k").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

uuuuuh, heikles thema innerhalb der schweiz. "auso, es paar bärner giele si sowieso dr meinig, dass aues östläch vo langnou gar nüme zur schwiz ghört, oder". X-) vom dialekt reden wir gar nicht... O:-)

Hoast des nit - "odr" statt oder??? O:-)X-)

Um earlich z´gsi, i hen des von de stopfafressa ... X-)X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Hoast des nit - "odr" statt oder??? O:-)X-)

sehr komplexe fragestellung die wohl von ort zu ort anders beurteilt wird. in urtenen, wo ich meine kindheit verbrachte, sagt man aber traditionell "oder". der "e" aber nur leicht betont.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

als berner sprechen wir auch von basler läckkerli (mit einem extraharten "k").

Also von der Aussprache her sind es eindeutig Läggerli... wie es geschrieben wird :-?

Irgendwo gibt es ein Buch wie baseldiitsch geschrieben wird, aber ich habe es nicht und werde es wohl auch nie brauchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Also von der Aussprache her sind es eindeutig Läggerli... wie es geschrieben wird :-?

Irgendwo gibt es ein Buch wie baseldiitsch geschrieben wird, aber ich habe es nicht und werde es wohl auch nie brauchen...

Gibt es auch eine schweizerdeutsche Schriftsprache oder schreibt jeder seinen eigenen Dialekt, wenn man nicht Hochdeutsch verwendet?

Oder ist es grundsätzlich in etwa so falsch einen schweizerdeutschen Dialekt zu schreiben, wie wenn ich Schwäbisch oder Bayrisch schreiben würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matrix73   
matrix73

eine offizielle "Schweizerdeutsche" Schriftsprache gibt es nicht. Wir schreiben "Schriftdeutsch" also Hochdeutsch. Das wird schon in der Schule gelernt.

Es gibt allerdings in jedem Dialekt entsprechende Literatur und z.T. auch Wörterbucher. Die haben aber keinen amtlichen Wert.

alles amtliche ist auch immer in Hochdeutsch geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW Frust   
BMW Frust

Kleine Feinheit am Rande:

Stadt = Zürich

aber (!)

die Bewohner sind "Zürcher" und nicht "Züricher", das "Zürcher Hallenstadion" und nicht das "Züricher Hallenstation", "Zürcher Geschnetzeltes" etc... :D Alles klar? O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Kleine Feinheit am Rande:

Stadt = Zürich

aber (!)

die Bewohner sind "Zürcher" und nicht "Züricher", das "Zürcher Hallenstadion" und nicht das "Züricher Hallenstation", "Zürcher Geschnetzeltes" etc... :D Alles klar? O:-)

Und, wir fahren auf Züri.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×