Jump to content
Viktor

Nachlaufen lassen

Empfohlene Beiträge

Viktor   
Viktor

Hallo!

Nachdem ich meinen M3 gestern mal wieder über unsere fantastischen bayrischen Landstrassen hetzte, machte ich mir anschließend wieder Gedanken, ob ich den Motor jetzt noch nachlaufen lassen soll oder nicht. Das kam ja schon mal kurz zur Sprache.

Doch ich bin mir irgendwie noch nicht so ganz über den Sinn beim Sauger im Klaren. Was könnte denn passieren und kann man beim Sauger damit überhaupt irgendetwas damit abkühlen lassen??? Beim Turbo ist es mir ja klar, daß die kühleren Abgase im Leerlauf den Lader langsamer abkühlen lassen.

Vielleicht findet sich ja ein Fachmann hierfür!!!

Ansonsten viel Spaß mit Euren Geschossen!!!!

Viktor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turgon   
Turgon

Habe das nur in Zusammenhang mit Turbomotoren gehört.

Kann mir nicht vorstellen, dass es Sinn macht einen M-Saugmotor

nachlaufen zu lassen. Wo sind die Motorspezialisten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Greddy   
Greddy

einen sauger musst du sicher nicht nachlaufen lassen.er könnte sich sogar statt abkühlen erhitzen.

greddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

Einen Sauger sollte man nach extremer Belastung auch etwas nachlaufen lassen, z.B. bei einem Stop auf dem Rastplatz wo man nach vielem Vollgas sofort anhält. Bei einem Turbo sollte man den Motor immer etwas nachlaufen lassen, mache ich bei meinem A4 auch immer, da der Turbo vom Motoröl geschmiert wird, und vom Kühlwasser gekühlt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isch   
isch

Genauso wie man ein Wagen warm fährt bevor man ihn tritt, nimmt man ein paar Kilometer bevor man abstellt Tempo raus. Ich rede hier nicht von normalen Betrieb sonder wenn man ihn über z.B. fantastische bayerische Landstrassen gehetzt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Greddy   
Greddy

einen sauger muss man definitiv NICHT nachlaufen lassen.wie kommt ihr darauf,und was soll das bringen.beim turbo ist es wegen dem lader,wenn man den motor abschaltet wird kein öl mehr gepumpt und das verbliebene öl auf der laderwelle verbrennt und es bilden sich rückstände die früher oder später den lader beschädigen.

greddy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Ich nehm die letzten Kilometer schon immer Gas raus, ob nötig oder nicht!?!? Aber wie gesagt, über das Nachlaufenlassen im Leerlauf kann ich irgendwie auch nicht einen Sinn sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Nachlaufen kann dann Sinn machen, wenn man mit 250 km/h von der Autobahn voll in die Tankstelle reinbremst. Dann wäre es schlecht, sofort abzustellen, da die Wasserpumpe nicht läuft und bei den meisten Fahrezeugen auch der Ventilator nicht mehr.

Ansonsten, wie bereits erwähnt: bei Turbos dann nachlaufen lassen, wenn kurz vorher volle Leistung gefordert wurde. Wenn man aber am Ende 2km langsam fährt, was ja in der Regel der Fall ist, dann kühlen sich die Turbos schon ab.

An der Autobahntankstelle nehme ich kurz vorher Gas weg, mit einem Turbo würde ich dies wohl schon 3 km vorher machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Ja also ich kann dazu nur sagen, dass selbst bei meinem Corsa sich der Ventilator noch weiter dreht, wenn der Motor heiß ist (passiert allerdings sehr sehr selten). Also warum sollte es bei einem M3 anders sein? Wenn der Motor zu warm ist (und die Umgebung auch -->Sommer) dann dreht der noch nach, bis der Motor eben gekühlt ist.

Deswegen würde ich den auch nie nachlaufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isch   
isch

Wenn Du Deinen Wagen normal abstellst, wird niemals der Ventilator anspringen, dass macht der nur wenn der Wagen richtig heiss ist. Nur dann hilft es auch nur bedingt, da die Wasser- und Ölpumpe steht und kein vernünftiger Wärmeaustausch statt finden kann. Es gibt erstenmal ein Hitzestau, weil die Wärme nicht weg kann. Versuche folgendes. Stelle die Maschine mit 100 Grad Öl ab. 5 Minuten später hast du 105 bis 110.

Beim Turbo sollte man eben nicht, wie Cessna340 schon sagte, den Motor mit Drehzahl ausmachen, sonst geht der Lader fest, weil dem der Öldruck weg bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Das mit der Öltemperatur stimmt schon. Das dürfte allerdings ja nichts machen...

Geht denn beim BMW überhaupt der Lüfter mal an nach dem Abstellen. War bei meinen jedenfalls nie der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isch   
isch

Bei mir auch nicht. Stelle ihn allerdings auch immer "nicht knisternd" ab.

Ich bin mir nicht sicher ob es was schadet. Sollte eigentlich nicht. Nur bei den Bremsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Bei den Bremsen denk ich nur daß was passieren könnte, wenn Du einen Eimer Wasser über die heissen Scheiben schütten würdest. Dann gäbs sicher Risse im schlimmsten Fall...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×