Jump to content
Th1nk

Audi A3 bis 8.000 €, was beachten?

Empfohlene Beiträge

Th1nk   
Th1nk

Hallo,

es geht um einen Kauf eines Audi A3's, welcher nicht mehr als 8000€ kosten sollte. Wichtig ist eigentlich nur, dass er schwarz oder silber sein sollte.

Nun wollte ich gerne wissen, ob man bei diesen Baujahren, welche in der Preisklasse zwischen 97 und 98 liegen irgendetwas beachten sollte. Und ob es überhaupt sinnvoll ist einen mit 100.00km zu kaufen und folglich wie lange die Motoren halten. Oder wäre ein TDI doch besser? Alle weiteren Informationen die ihr diesbezüglich habt wären sehr hilfreich.

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nepo   
nepo

hab mir nen 98er gekauft mit 75000 km und bin bisher sehr zufrieden...

nach testfahrt sagte ich was ich "neu" will bzw. was repariert gehört, und die habens gemacht (bremsen, klima, unterboden)... in sachen unterboden würd ich auch schaun, ob da alles dran ist... mach die haube auf, und wenn der motor so ne plastikabdeckung hat (gibts auch erst ab irgendwann ;)) ist unten auch ein schutz, solltest evtl. mal drunter schaun...

ich habe bisher nichts festgestellt, wo ich hätte sagen können das hätte ich bemerken müssen...

nur das kofferraumschloß funktioniert nicht mitm schlüssel, ist mir jedoch egal wg. zv

wg. der laufleistung mach ich mir eigtl. wenig sorgen

was ich gleich noch machen lassen würde wäre, insofern du ein anderes radio willst, das gleich mitumbauen zu lassen... sparst dir paar euro für die abdeckung... bin mir jedoch nicht sicher, ob sie das machen würden wg. evtl. nötigem adapter (würd mir dann zumind. die abdeckungen "schenken" lassen)

meiner kostete 9500 mit grosser inspektion und ganz oben genannten reperaturen (1,6l, schwarz, hat klimaautomatik, sonst nix besonderes)

da diesel oder benziner doch was grundlegendes ist (und eigtl. doch nicht so schwer zu beantworten ist), würd ich zuerst das klären ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Split2001   
Split2001

Also da kann ich dir weiter helfen. Hab mir selbst vor zwei Monaten einen Audi A3 1,8 (Benziner) gekauft. Der Audi is Bj. 96, also sogar noch etwas älter. Der fährt echt super. Nur meiner braucht zu viel Sprit, unter 11 Litern geht nicht viel. Bleib aber bei der Gebrauchtwagensuche flexibel. Ich wollte auch unbedingt einen schwarzen oder silbernen. Im Endeffeckt wurde es ein grüner, ich bin mit der Farbe zwar nicht ganz zufrieden, konnte für den Preis aber darüber hinwegschauen. Bei nem A3 kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Allerdings hatte ich sofort nach 3.000 Kilometern einen kostspieligen Schaden. Die Wasserpumpe ging kaputt. Ist halt Verschleiß der irgendwann mal kommt. Naja, hat 500 € gekostet. Dabei wurde sofort noch der Zahnriemen gewechselt. Für die nächste Zeit hab ich meine Ruhe.

Hättest du evtl. an meinem Interesse? Der hat ne spitzen Ausstattung, hat auch schon ne Anlage und erst 53.000 Kilometer. Bei Interesse -> PN. Ich möcht zwar etwas mehr als 8.000 € aber falls du echtes Interesse hast, werden wir uns schon einig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kanister   
Kanister

Wenn du dich für einen Benziner entscheidest, dann nimm lieber den 1,6l oder den 1,8T, der normale 1,8 ist eine Fehlkonstruktion, verbraucht viel zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×