synopse

Neuer 5er Radioumbau noch möglich?

12 Beiträge in diesem Thema

Hi ich mal wieder: O:-)

Ist es überhaupt noch möglich beim aktuellen 5er ein anderes Radio einzubauen?

z.B. das neue Pioneer AVX-P7300DVD ?

Das hat ja so einen ausfahrenden Bildschirm, geht das überhaupt?

Wie sieht es mit normalen Radios aus?

z.B. Sony CDX-M9900

Das müsste doch eigentlich gehen?

oder ist es gar nicht mehr möglich mit diesem I-Drive andere Systeme zu verbinden, außer vielleicht anderen CD-Wechslern?

Fragen über Fragen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm gute Gegenfrage.

Dazu muss ich jetzt nur noch wissen, ob du mit dieser meinst, das die von mir aufgeführten Radios keine Din-Schacht Norm haben oder ob du damit meinst das im Amaturenbrett kein Platz ist um diese einzubauen.

Dachte dieser Schacht unter der Klimaregelung (habe leider kein Bild davon sonst würde ich es dir direkt zeigen was ich meine) ist auch für Radios.

Ist da der Platz im dem der CD Wechsler ist oder ist das der Platz der CD Halterung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In welchem Radioschacht willst Du sowas einbauen?

Ich denke Radioschacht ist nicht so das Problem, da kann man ja auch was bauen. Die Frage ist ja ob das I-Drive da überhaupt mitspielt.

Gruss

:wink2:

Mischi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da wird i-drive mit absoluter sicherheit nicht mitspielen!

es gibt ja schon probleme wenn du einen i-pod mit den nicht i-drive fzg steuern willst!

also ich sage es ist unmöglich! und m. e. auch nicht notwendig ein anderes radio zuverbauen! wenn logic 7 und das Prof. radioteil jetzt nicht mehr reichen..... na dann :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ansonsten einfach mal abwarten, bis der erste 5er auf ne Car-Hifi-Messe auftaucht. Dann sieht man ja ob es möglich ist O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann sein , aber ich glaube echt nicht das sich der aufwand lohnt in so ein auto soviel zeit und geld zu investieren um i-drive oder den radio kompatibel zumachen!auch aus herstellersicht! in der käuferschicht glaube ich spielt das keine rolle ob ich nen anderen radio als serie habe, und der serien radio bzw. der prof is vom sound her echt voll ok! hatte selbst schon einen 530d mit serienradio(also nicht den prof.) und logic 7! wenn das nicht mehr reicht kauf ich mir nen golf und stopf den voll mit hifi was geht, zudem ich nicht glaube das irgendein umbau oder aufbau im e60 den ohnehin biederen innerraum verschönert!

aber naja wir werdens sehen.. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denk mal, das es immer welche Freaks gibt, die halt halt High-End-Hifi der besonderen Art haben wollen.

Hab mal nen S6 gesehen, dem wurde ne Anlage im Wert von 10.000 Euro spendiert. Und ich denke auch die Audi Anlage ist net schlecht, aber das ist kein Vergleich.

Hatte selbst in meinem alten Auto ne Anlage verbaut im Wert von 4000 Euro, und da kann die Anlage vom BMW nicht mithalten, auch die Professional-Anlage vom Siebener nicht.

Gruss

:wink2:

Mischi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mal ganz ehrlich:

Ich werde mir garantiert keinen BMW mehr kaufen, wenn ich nicht meine ganz individuelle Anlage einbauen kann. Ein DIN-Schacht für ein Radio ist bei den neuen Modellen offensichtlich nicht mehr vorhanden...?? Dass ich mein Radio NICHT mit dem i-drive bedienen kann, sehe ich allerdings als ganz großen Vorteil!!

Die überteuerten Micky-Mouse-BMW-Radios kosten ein Schweinegeld* und bieten nur eine sehr dürftige Leistung! Einzig die Preise entsprechen BMW-Niveau, die Qualität liegt vielleicht gerade noch auf Tchibo-Level!

Vielleicht sollte man nach den Standard-Radios auch zu Standard-Felgen oder zu einer Standard-Farbe übergehen, dann kann man seine Kunden noch schneller vertreiben!!

Ich bin treuer BMW Fan, aber meine Loyalität kennt durchaus Grenzen!!! Wenn BMW irgendwann aufgrund von Design, Qualität, Preis oder anderen Gründen nicht mehr meinen Wünschen, Bedürfnissen oder Vorstellungen entspricht, werde ich mich mit 1000%iger Sicherheit verabschieden (auch wenn jede Menge Wehmut mitschwingen würde)!

* in Österreich zahlt man den Nettopreis + NoVa (max. 16%, je nach Verbrauch des Autos) + 20% Mehrwertsteuer nicht nur für das Auto, sondern auch für die gesamte Mehrausstattung!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss sagen das mir diese BMW "Radio-Blockade" auch stinkt :evil:

Mein Hifi Dulli meint, das es beim Siebener unmöglich ist :cry:

Einen Z4 hat er noch nicht gemacht.

Weiss jemand ob es beim Z4 geht? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das es nicht geht, hängt eben damit zusammen, dass die Elektronik im Fahrzeug immer komplexer wird.

Mittlerweile kannst Du ja auch Teile der Klima usw über "I-drive" steuern.

Das beste ist wohl, wenn man ein Navi Prof. nimmt, und auf Wunsch dann über die externen Schnittstellen zusätzliche Geräte wie Verstärker usw anschließt.

Vielleicht geht die Tendenz bei externen Geräten auch dahin, dass diese in den Most oder Can Bus integriert werden können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gehört zwar nicht zu BMW aber bei udn in der Firma hat sich auch einer nen neuen Audi A6 3.0 TDI Bestellt mit Navi Bose Sourround... Der hat sich jetzt nachträglich noch nen Grundig MP3 Player mit 30 GB einbauen lassen, er steuert den Mp3 Player über die mitgelieferte Kabelfernbedienung mit Integriertem Display.

Grüße

Patrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einen Z4 hat er noch nicht gemacht.

Weiss jemand ob es beim Z4 geht?

beim Z4 geht es. Wenn man wirklich was dran basteln will einfach das standart-Radio bestellen und normale Boxen. Das Radio kann man gegen ein anderes Tauschen. Dafür gibt es Blenden.

Jemand im BMW-Treff hat seinen Z4 Hifi mäßig flott gemacht. Dazu gibts auch ne Fotostory. Würde ich bei Interesse suchen..

Gruß, Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden