Jump to content
TaKeTeN

A3 Sportback vs BMW 1er vs Golf 5

Empfohlene Beiträge

TaKeTeN   
TaKeTeN

Hier erstmal der Link zu dem Bericht von AutoBild:

http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=6539&artikel_seite=0

Die Vor- und Nachteile der 3 Modelle sind in dem Beitrag recht gut beschrieben.

Bin auf erste direkte Vergleiche bei AMSTV oder Motorvision gespannt.

Da Audi ihrem 2.0TDI auch bald mit 163PS anbieten werden wäre ein Vergleich zwischen 120d und 2.0TDI sicher am interessantesten.

Welches Auto einem nun am besten gefällt und welche Prioritäten man setzt, ob Sportlichkeit oder Raumangebot, muss jeder für sich entscheiden.

Mir persönlich gefällt der Sportback am besten. Der Grill und das Heck passen einfach zu dem Auto. Er sieht im Vergleich zu früheren Audimodellen endlich modern und frisch aus.

Warum BMW noch keine 6-Zylindermotoren anbietet verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz.

Die Preisgestaltung der beiden "Premiummarken" halte ich auch für sehr gewagt. Naja man wird sehen wer das Rennen macht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

das fazit war mehr oder weniger voraussehbar. unter dem strich sind alle drei sehr gute autos. alle drei wären mir aber für das gebotene zu teuer. ein kleiner vergleich:

renault megane rs gt, fünftürer, 2.0i turbo, 225 ps, grundpreis 42'300 chf

bmw 320i, fünftürer, 2.0i, 150 ps, grundpreis 36'600 chf, preis mit megane-ausstattung 49'650 chf

audi und vw werden in etwa in gleichen rahmen sein (der amag-server ist gerade down. darum kein vergleich). klar, vielleicht fehlt das image. aber bei solchen preisunterschieden pfeife ich darauf.

Warum BMW noch keine 6-Zylindermotoren anbietet verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz.

salamitaktik. ich bin überzeugt, dass bmw sechszylinder anbieten wird. bzw. ich hoffe es.

Die Preisgestaltung der beiden "Premiummarken" halte ich auch für sehr gewagt. Naja man wird sehen wer das Rennen macht...

genau so gewagt halte ich aber die preisgestaltung des einzigen "nicht-premium-herstellers" im test. der preis eines astras, 307 oder meganes bietet sich eher als referenz an als die preise der "luxushersteller".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike
Da Audi ihrem 2.0TDI auch bald mit 163PS anbieten werden wäre ein Vergleich zwischen 120d und 2.0TDI sicher am interessantesten.

Schon viel drüber gelesen, aber weisst Du ein genaues Einsatzdatum für den Motor?

Dabei dürfte der Topmotor im 120d Leistungshungrigen mehr als nur ein Appetithäppchen sein: Mit 340 Newtonmeter Drehmoment und 163 PS macht der Diesel richtig Dampf. Ein Seitenhieb in Richtung Wolfsburg und Ingolstadt: Der stärkste Diesel aus dem VW-Konzern, der 2.0 TDI, kommt nur auf 140 PS. Der Common-Rail-Diesel von BMW läuft kultivierter und drehfreudiger als die Pumpe- Düse-Motoren in Audi und VW. Die bieten dafür fast eine Drehmomentwucht wie Achtzylinder-Benziner, einen Tritt ins Kreuz bei niedrigsten Drehzahlen.

Hui, also der Motor muss ja wirklich Sahne sein. Bin schon gespannt wie sich der Motor und der Wagen live fahren lassen.

Mein Favorit ist der A3 wegen der schönen Optik gegenüber dem 1er und dem ansprechenderen Innenraum. Aber der A3 hat nur knapp die Nase vorn, wird sich aber ändern wenn es mal diesen besagten stärkeren TDI gibt.

Der G5 ist weit abgeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber
Warum BMW noch keine 6-Zylindermotoren anbietet verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz.

Ist doch bei Audi&VW genau das gleiche. Bein A3 gabs den 6 Zylinder auch erst ein Jahr später. Und beim Golf wirt er erst 2005 debütieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Schon viel drüber gelesen, aber weisst Du ein genaues Einsatzdatum für den Motor?

hm angeblich soll er recht bald nach der Sportbackeinführung kommen, aber genaues weiß ich nicht.

Bei[m] A3 gabs den 6 Zylinder auch erst ein Jahr später. Und beim Golf wirt er erst 2005 debütieren.

Hm...der A3 kam im Mai in die Läden, den 3.2 gibts seit September...das ist doch kein Jahr...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Warum BMW noch keine 6-Zylindermotoren anbietet verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz.

Ich denke auch, dass R6 Motoren kommen werden, aber es dauert noch etwas. BMW at sicherlich Angst, dass der Absatz des E46 einbrechen würde, wenn man im 1er auch 6-Zylinder Motoren bekommen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Hab mal noch zwei Datenblätter von den Autos rausgekramt...:

Hier der 1er BMW:

Datenblatt

BMW 120i

Motor

Bauart: Vierzylinder-Reihen-Ottomotor, 16 Ventile

Hubraum: 1995 ccm

max. Leistung: 110 kW (150 PS) bei 6200 U/min

max. Drehmoment: 200 Nm bei 3600 U/min

Messwerte

Höchstgeschwindigkeit: 217 km/h

Beschleunigung 0 - 100 km/h: 8,7 sec.

Gesamtverbrauch: 7,4 Liter auf 100 km

Maße und Gewichte

Leergewicht: 1335 kg

Länge: 4227 mm

Breite: 1933 mm

Höhe: 1430 mm

Radstand: 2660 mm

Weitere Informationen

Kraftstoffart: mind. Normalbenzin (Leistung und Verbrauch auf Super Plus bezogen)

Schadstoffnorm: Euro 4

Kofferraumvolumen: 330 bis 1150 Liter

BMW 120d

Motor

Bauart: Vierzylinder-Turbodieselmotor, 16 Ventile

Hubraum: 1995 ccm

max. Leistung: 120 kW (163 PS) bei 4000 U/min

max. Drehmoment: 340 Nm bei 2000 U/min

Messwerte

Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h

Beschleunigung 0 - 100 km/h: 7,9 sec.

Gesamtverbrauch: 5,7 Liter auf 100 km

Maße und Gewichte

Leergewicht: 1415 kg

Weitere Informationen

Schadstoffnorm: Euro 4

Preisliste

BMW 1er

Grundpreis: 19 800 Euro

Serienausstattung: Frontairbags, Seitenairbags vorn, Kopfairbags vorn und hinten, Servolenkung, ABS mit CBC (Bremsassistent für die Kurve), abschaltbares oder teildeaktivierbares ESP, elektrisch einstellbare Außenspiegel, zweistufige Bremsleuchten, asymmetrisch geteilt umklappbare Rücksitzlehne, elektrische Fensterheber vorn, fünf Türen, fünf Kopfstützen, fünf Dreipunktgurte, Fünfganggetriebe, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Lenkrad in Höhe und Länge verstellbar, 16-Zoll-Stahlräder, höheneinstellbarer Fahrersitz, Start-Stopp-Button für den Motor

Modell bzw. Extra Preis in Euro

116i 19 800

120i 23 600

118d 21 900

120d 24 400

Sechsgang-Automatik 2000

Fensterheber hinten 370

Elektrisches Glasschiebedach 950

Tempomat 250

Klimaautomatik 1500

Metallic-Lackierung 620

Navigationssystem 2400

Nebelscheinwerfer 200

Elektronische Einparkhilfe hinten 400

Elektronische Einparkhilfe vorn und hinten 700

Lederausstattung 1820

Radio 400

CD-Navigationsradio 600

CD-Radio mit MP3-Decoder 800

Regensensor und Lichtautomatik 110

Sportsitze vorn 600

Isofix-Kindersitzbefestigung und abschaltbarer Beifahrerairbag 100

Sitzheizung vorn 320

Skisack (modular mit Wechselrahmen) 160

Sportfahrwerk 280

Xenonlicht für Abblend- und Fernlicht 790

Audi A3 Sportback:

Datenblatt

Audi A3 Sportback 2.0 TFSI DSG

Motor

Bauart: Vier Zylinder, Reihe, 16V, FSI, Turbo

Hubraum: 1984 ccm

max. Leistung: 147 kW (200 PS) bei 5100-6000 U/min

max. Drehmoment: 280 Nm bei 1500-5000 U/min

Messwerte

Höchstgeschwindigkeit: 236 km/h

Beschleunigung 0 - 100 km/h: 7,0 sec.

Gesamtverbrauch: 7,7 Liter auf 100 km

Maße und Gewichte

Leergewicht: 1410 kg

Länge: 4286 mm

Breite: 1765 mm

Höhe: 1423 mm

Radstand: 2578 mm

Preisliste

Audi A3 Sportback

Grundpreis: 19700 Euro

Serienausstattung: Frontairbags, Seitenairbags vorne, Kopfairbags vorn und hinten, ESP, ABS, elektronische Bremskraftverteilung, elektronische Differenzialsperre, Anti-Schlupfregelung, Servolenkung, elektrische Fensterheber rundum, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, höheneinstellbarer Fahrersitz, fünf Kopfstützen, fünf Dreipunktgurte, fünf Türen, fünf Stitzplätze, asymmetrisch geteilt umklappbare Rücksitzlehne

Modell Preis in Euro

Attraction 1.6 (ab Ende 2004, 102 PS) 19700

Attraction 1.6 FSI (115 PS) 20950

Attraction 2.0 FSI (150 PS) 22950

Attraction 1.9 TDI (105 PS) 21650

Attraction 2.0 TDI (140 PS) 23450

Ambition 1.6 (102 PS) 21350

Ambition 1.6 FSI (115 PS) 22600

Ambition 2.0 FSI (150 PS) 24600

Ambition 2.0 TFSI quattro (200 PS) 29050

Ambition 3.2 quattro (250 PS) 32050

Ambition 1.9 TDI (105 PS) 23300

Ambition 2.0 TDI (140 PS) 25100

Ambiente 1.6 (102 PS) 21200

Ambiente 1.6 FSI (115 PS) 22450

Ambiente 2.0 FSI (150 PS) 24450

Ambiente 1.9 TDI (105 PS) 23150

Ambiente 2.0 TDI (140 PS) 24950

Elektronische Einparkhilfe hinten 330

Durchladeeinrichtung 150

Tempomat 305

Klimaautomatik 1390

Metallic-/Perleffekt-Lackierung 600

Licht- und Regensensor 240

Navigationssystem für Deutschland 1360

Nebelscheinwerfer 160

16-Zoll-Leichtmetallräder 400

Kassettenradio 550

CD-Radio 750

Ledersitze 1350

Isofix-Kindersitzbefestigungen 80

Sitzheizung vorne 320

Sportfahrwerk 220

Xenon-Licht 750

Dachreling 260

(Alle Modellpreise beziehen sich auf die Handschalt-Version)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DeZone   
DeZone

Ich werde höchstwahrscheinlich nächste Woche den Sportback TFSI probefahren (und bestellen :-))! ), ich bin gespannt wie er sich im Vergleich zum 3.2er und dem 2.0TDI schlägt.

Habe ihn heute auf der AB in Richtung München gesehen...sseeeehhhrr geschmeidig O:-)

Den 1er halte ich für ein sehr attraktives Fahrzeug, gegen das im Moment jedoch 2 Punkte sprechen.

- Die Farbauswahl Innen/ Außen ist doch recht bescheiden/ fad

- Sich einen Wettbewerbsvorteil/ Vorsprung durch R6-Moten zu besorgen, haben sie verpasst. Meiner Meinung nach ist hier die Salami-Taktik nicht angebracht.

Ein kleiner Tip:

Man sollte noch den zukünftigen Golf V GTI (wenn es kein Diesel sein muß) beachten!

Er bringt ebenfalls den TFSI mit DSG (optional) mit ist jedoch gute 4.500€ billiger als der Sportback

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V-Max   
V-Max

@DeZone

bitte um Bilder wenn du deinen Sportback hast :wink2: ...finde ihn nämlich auch sehr gelungen....

Habe letztens einen Tv-Bericht über den TFSi gesehen und ich muß sagen: da geht einiges.....hätte auch spontan Lust auf eine Probefahrt. :-))!

Zum Thema Einser kann ich nur sagen:

Hier hat sich BMW nur auf den uralten Vorteil des Heckantriebs verlassen.

Ansonsten reißt das Auto weder vom Design noch innovativ Bäume aus.

Es ist nur eine weitere (häßliche) Alternative im untere Mittelklasse Segment. Punkt!!!

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu
Ansonsten reißt das Auto weder vom Design noch innovativ Bäume aus.

Es ist nur eine weitere (häßliche) Alternative im untere Mittelklasse Segment. Punkt!!!

zwar vollkommen subjektiv aber jeder darf seine meinung haben. ein a3 oder golf löst bei mir nur heftiges gähnen aus. auf jeden fall ist der 1er sowohl vom design als auch vom heckantrieb etwas spiezielles. vielleicht könnte das ein verkaufsargument sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V-Max   
V-Max

@naethu

naja kann meine Meinung leider nie immer ganz verstecken O:-) Spaß...deswegen ist das "häßlich" ja auch in Klammern gesetzt, nach dem Motto: meine Meinung.

Weiter im Text:

So speziell (extravagant) ist der BMW doch nun auch wieder nicht. Man merkt irgendwie das der Bangle vorsichtiger geworden ist...oder vielleicht hat man sich schon ein bißchen an den Stil von ihm gewöhnt.Auf jeden Fall versprüht er meiner Meinung nach bei weitem nicht diese Dynamik, wie es z.B. ein Z4 tut. (Übrigends super Auto der Z4!)

Ganz im Gegenteil, mit diesem Hängebauch paßt der Wagen gar nicht ins soooo sportliche Image der Motoren-Werke.

Jetzt mal im Ernst, wenn ich nach dem Test der AMS gehe, hat der BMW auf der Haben-Seite nur den Heckantrieb stehen! Design können wir ja außen vor lassen, da es wie immer Geschmackssache ist.

Aber ansonsten bietet dieses Auto herzlich wenig, gerade auch im alltäglichem Leben, wo diese Auto-Klasse am meisten genutzt wird.

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Man darf die gewichtsverteilung, die beim 1er auf jeden besser ist als beim Sportback nicht außer acht lassen. Für sportlich ambitionierte ist das mit sicherheit ein Argument. Allerdings stellt sich dann wiederum die Frage, warum es (noch) keine starken Motoren gibt, die für soprtliches Vorrankommen eigentlich unabdingbar sind.

@DeZone

Hab ihn mir vor 2 Tagen beim Händler angesehen, war allerdings schon ca 23Uhr :( , hab also in dem diffusen Licht der Beleuchtung nicht mehr allzuviel gesehen. Aber das was ich gesehen habe hat mich überzeugt :)

Wenn da nicht der Preis wäre und ich kein Student...

btw heut abend chat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×