-lobo-

wer hier bei Cp ist motorsport aktiv ?

34 Beiträge in diesem Thema

Hi

man kann ja davon ausgehen das wir hier alle ein bisschen auto und motorsport "verrückt" sind.

hier liest man ja sehr viele über neue autos etc aber kaum über die hobbys des einzelnen ausgenommen das eigene auto.

jetzt wollte ich mal fragen was ihr für einen sport (motorsport) in eurer freizeit betreibt. egal ob land, wasser oder in der luft.

ich persöhnlich habe einen eigenen rennkart und fahre jetzt in meinen ferien fast 3x in der woche auf der nahegelegenen kartbahn in der schweiz. freunde einpacken, kart bier und grill auspacken und spass haben :wink:

und ihr ?

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich betreibe keinen offiziellen Motorsport. Würde ich aber gerne mal ausprobieren. Allerdings übe ich oft auf meinen "Heimstrecken" hier in der Umgebung, wo ich auch genau weiß, wie der Streckenverlauf ist. Mit den Auslaufzonen auf den Landstrassen sieht es immer sehr schlecht aus, deswegen sollte man nicht ganz ans Limit gehen O:-)

Wer hier im Forum professionell Motorsport betreibt wüsste ich auch gerne mal. Ist ja auch meistens eine sehr teure Angelegenheit...

Gruss Schranzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"whatsmyid" hat mal geschrieben, dass er bald in einer belgischen Rennserie starten wird.

Ist schon etwas her und hab auch nichts wieder davon gehört. Aber vielleicht meldet er sich mal wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte bis vor 2 Wochen mein eigenes Rennkart mit ca. 21 PS (Topspeed ja nach Überstetzung bis zu 140 Klamotten!)

Anfang dieses Jahres hab ich dann (mit 15!) mit dem Autofahren angefangen and mich erstmal im Slalombereich versucht.

Ich war auch ganz erfolgreich (mehrere 1. und 2. Plätze) hat mir aber nicht mehr wirklich den Kick gegeben.

Und als ich dann mal mit dem RS4 von meinem Vater auf die Rennstrecke in Oschersleben losgelassen wurde :D habe ich mich für die Rundstrecke entschieden.

Habe mal im Intrenet geguckt, was es da so gibt und bin auf den VW Polo Cup gestossen.

Habe dann vor 2 Wochen meinen Sichtungslehrgang absolviert und (Ergebnis diese Woche) gucke nun, dass ich nächste Saison da straten kann.

Kostenpunkt liegt bei ca. 50.000 Euro (inkl. Verpflegung und Übernachtung)

Cheers

:wink2: Conti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe soeben die NAhcricht bekommen, dass ich mich für den Qualifikationskehrgang qualifiziert habe.

Wenn ich da von ca.25 Teilnehmern untre die besten 8-12 komme, bin ich nächstes Jahr im polo cup mit dabei!

Also: DAUMEN DRÜCKEN!! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwar leider nicht als Fahrer, aber dafür immerhin als Betreuer für zwei Fahrer in nem Rennstall des deutschen Clio Cups.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"whatsmyid" hat mal geschrieben, dass er bald in einer belgischen Rennserie starten wird.

Ist schon etwas her und hab auch nichts wieder davon gehört. Aber vielleicht meldet er sich mal wieder.

Whatzmyid ist - soweit ich weiss - ein oder Zwei Rennen in der Belgar gefahren, er hat hier auch einen (sehr guten) Bericht gepostet. Irgendwo unter Motorsport.

Gruß,

Christian

EDIT: Ich glaube, er hat auch einen Bericht vom Rennen gepostet, den habe ich aber auf die schnelle nicht gefunden

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=18992&start=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war früher mal in einem Jugendkartverein. Wir sind die oft unterschätzten Slalomrennen gefahren, bei denen es darauf ankam in so kurzer Zeit wie möglich eine mit Pylonen abgesteckte Strecke zu absolvieren. Das ist zwar langweiliger als Rundstrecke, aber man muss ein sehr gutes Gefühl für das Kart entwickeln und mir hat das später beim Autofahren viel genutzt.

Als ich mir letztes Jahr ein Mach 1 Kart mit wassergekühltem KZH Motor kaufen wollte drohte man mir mit Enterbung. Somit blieb mein langgehegter Traum unerfüllt. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin bis letztes jahr 10 jahre lang kart gefahren (6 jahre davon kartslalom und 4 jahre rundstrecke)

seit diesem jahr fahre ich autoslalom in einer eigens vom ADAC ausgeschriebenen rennserie, mehr darüber gobts hier: www.younster-cup.de dort müsst ihr dann auf den clio schauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich betreibe zur Zeit Kartsport, und nehme am ADAC ICA Kartcup teil. Ich fahre mit einem 100er Kart (100ccm, ca.30 PS , 20.000 upm. 150kg inkl. Fahrer )

Die Beschleunigung ist wie im Flugzeug, einfach der Hammer und Kurvengeschwindigkeiten mit teilweise über 4g :-o

PS. das funzt X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub ich dir gerne, war ja schon mit meinen 21 PS bei 16.400 Umdrehungen schnell unterwegs?

Wie alt bist du? :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 15 und fahre seit 1,5 Jahren, profesionell seit 5 monaten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst du später (oder auch schon nächte Saison) was Im Automobilsport bzw. Formelsport machen?

Kann dir ein paar Tipps und Tricks geben! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollen ja X-) , wer will das nicht. Ist aber noch ein bischen früh und ich bleibe erst mal beim Kartsport. Bin aber schon mal mit nem Gruppe C Wagen und Formel König gefahren, aber Beschleunigung und kurvengeschwindigkeit sind im Kart besser 8). Soll aber nicht heißen das es keinen Spaß macht.

Immer her mit den Tipps.

Was fährst du im Moment?

Gruss Hendrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, ich betreibe zur Zeit Kartsport, und nehme am ADAC ICA Kartcup teil. Ich fahre mit einem 100er Kart (100ccm, ca.30 PS , 20.000 upm. 150kg inkl. Fahrer )

Die Beschleunigung ist wie im Flugzeug, einfach der Hammer und Kurvengeschwindigkeiten mit teilweise über 4g :-o

PS. das funzt X-)

naja 30 ps kart = flugzeug ? nä X-)

da gibst noch ganz andere geräte. ( die ich schon ausgiebig gefahren bin ) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Lobo

Bist du schon mal mit nem 100er gefahren?

Erzähl doch mal was von den "geräten"

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waren Wankel (ü 60 ps) hab ich aber alles schon mal vertextet. Musst du nach dem Thread Führerschein mit 18 suchen.

Und wieso sagst du 100er ? Es gibt zick 100er zweitakter mit unterschiedlicher Charakteristik. Welchen Motor fährst du denn ? Dann weiss man vielleicht schon mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maxter MX-L Modell 2004

100ccm Zweitakt

Bohrung x Hub : 50,00 x 50,65

Wassergekühlt

Membrangesteuert

Homologiert für ICA und Formel A :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maxter MX-L Modell 2004

100ccm Zweitakt

Bohrung x Hub : 50,00 x 50,65

Wassergekühlt

Membrangesteuert

Homologiert für ICA und Formel A :-))!

is jan nettes motörchen aber du hast halt "flugzeug schub" gesagt. es gibt da noch ganz andere bersis die nochn bisschen härter zur sache gehen. der maxter is jan weitverbreiteter serien motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur kurz für die, die es interessiet:

Fahre 2005 ADAC Volkswagen Polo Cup

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch, und viel Erfolg.

Ich fahre nur ein wenig Motorcross. hab erst angefangen komm von der Straße und bin jetzt in den Dreck gegangen. Mopedfahren ist doch ein wenig günstiger als Autofahren auf der Strecke.

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

bin 2003 GTP gefahren.

2005 eventuell wieder Langstrecke auf BMW E46 M3

//M

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden