Nico/L.E.

Isdera in "Carnapping"?

48 Beiträge in diesem Thema

Hallo an alle Isdera Fans,

in den 80er Jahren habe ich mal einen Film gesehen, ich glaube er hieß "Carnapping". In diesem Spielfilm ging es um den organisierten Diebstahl von Sportwagen/Luxusfahrzeugen.

Unter anderem war auch ein Isdera Imperator dabei.

Kennt jemand von euch den Film? Oder kann mir jemand sagen ob es diesen Film irgendwo auf Video/ DVD oder so gibt?

Würde ihn nämlich gern mal wieder sehen.

Grüsse,

Nico/L.E.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo an alle Isdera Fans,

in den 80er Jahren habe ich mal einen Film gesehen, ich glaube er hieß "Carnapping". In diesem Spielfilm ging es um den organisierten Diebstahl von Sportwagen/Luxusfahrzeugen.

Unter anderem war auch ein Isdera Imperator dabei.

Kennt jemand von euch den Film? Oder kann mir jemand sagen ob es diesen Film irgendwo auf Video/ DVD oder so gibt?

Würde ihn nämlich gern mal wieder sehen.

Grüsse,

Nico/L.E.

Das war der CW 311 - das Mutterschiff zum Imperator: Schau mal in den 80er Jahre Tuning Fred da findest du etwas über die Firma BB und deren Fz die auch bei Carnapping mitspielen und nochmal in den Imperator Fred, da sind auch Bilder vom Frankfurt - CaesarWilhelm 311 der kommt eh mit der Bahn zurück... Alles in Ordnung Dr. Buchbinder.

Die die den Film kennen wissen was ich meine.

Ich hab auch noch ne VHS und ein Modell vom CW 311 Zuhaus und beides ist vom Hauptdarsteller (Bernd Stephan) signiert.

Mfg Chris

Edit: Schau mal bei Ebay nach dem Film, gibts dort auf LaserDisc oder auf VHS - aber nicht erschrecken, kann teuer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

danke für deine Antwort.

Wäre auch gern bereit ein paar Euronen dafür locker zu machen.

Grüssle,

Nico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Lust auf den Film ist mir beim Lesen der Isdera-Foren auch wieder gekommen. Leider geht in Ebay kaum ein Film unter 35 Euro weg - hatte aber Glück, einer meiner Bekannten hatte den Film damals im Fernsehen aufgenommen und ihn mir auf DVD gegeben. Leider stört die doch recht antiqierte Musik, ansonsten bekomme ich immer leuchtende Augen, sobald der CW 311 zu sehen ist.

mfg Haifisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestellt, geklaut, geliefert - wobei es hier mehr um 50 Porsche ging. Da ich den Film noch nicht gesehen habe, eine Frage: welche Rolle spielt der Isdera in dem Film?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bestellt, geklaut, geliefert - wobei es hier mehr um 50 Porsche ging. Da ich den Film noch nicht gesehen habe, eine Frage: welche Rolle spielt der Isdera in dem Film?
UFA-Zitat (eigene Ergänzungen in Klammern):

Das ist die Geschichte des tollsten und elegantesten Autoknackers auf dem Kontinent. Robert Mehring (gespielt von Bernd Stephan) ist Designer, entwirft ein Traumauto (den CW311) und wird von seinem Auftaggeber (einem gewissen Herrn "Buchbinder" :D) reingelegt (wenn die beim Film damals gewusst hätten, wie nahe dieser Teil -und nur dieser Teil- mal der Wirklichkeit kommen würde....). Als ihm dann auch noch sein Porsche Carrera (das ist der allseits bekannte Polaroid-TT) gestohlen wird, geht Mehring selbst unter die Autoknacker. Die Reichen in ganz Europa können jetzt um ihre Luxuskarossen zittern. In Paris räumt die Mehring-Bande ein ganzes Porsche-Lager mit 60 Autos aus (usw...).

Mit anderen Worten: der CW311 (zu Drehzeiten gab's ISDERA noch nicht) spielte am Film-Anfang die automobile Hauptrolle. Man sieht mehrere, sehr schöne Fahrszenen und das Auto wird ausführlich mit seinen technischen Details vorgestellt. Beim Zoll gibt's auch einen Blick in den Motorraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo?! Das ist der Gott der Autofilme! Durch diesen Film hab ich erst von Firmen wie Isdera (wurde nicht namentlich genannt, aber ich sag nur CW311 :wink: ) und Monteverdi gehört. Ich hab den Film bestimmt seit 20 jahren auf VHS. Ein Meilenstein für jeden Autofreak! Die ersten 10 min reichen schon, um jeden geil auf den Rest zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hauptdarsteller nannte sich "Baron von Dahlberg" . Besonders cool fand ich die italienischen Carabineri als der CW 311 die Grenze nach Italien passierte. Den Spruch: Mit so nem Auto nach Italien die kommen bestimmt mit der Bahn zurück........ werde ich wohl nie vergessen.

Am Anfang sieht man auch einen sehr selten gewordenen Porsche Carrera mit dem Regenbogendesign.

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Anfang sieht man auch einen sehr selten gewordenen Porsche Carrera mit dem Regenbogendesign.
Das ist der Polaroid Turbo-Targa, von dem ich gesprochen habe. Es gab nur diesen einen als Einzelstück von bb. Siehe hier: http://www.carpassion.com/de/forum/showpost.php?p=342910&postcount=66

Hallo?! Das ist der Gott der Autofilme! Durch diesen Film hab ich erst von Firmen wie Isdera (wurde nicht namentlich genannt, aber ich sag nur CW311 :wink: ) und Monteverdi gehört. Ich hab den Film bestimmt seit 20 jahren auf VHS. Ein Meilenstein für jeden Autofreak! Die ersten 10 min reichen schon, um jeden geil auf den Rest zu machen.
Leider kommt der CW311 in der zweiten Filmhälfte nicht mehr vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier das Original-Cover:

 

570c35ec400f3_carnapping(Medium).thumb.j

 

 

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Geschichte zu den Dreharbeiten finde ich auch nicht schlecht:

Bei den Dreharbeiten in Frankreich gab es wohl keine besonders guten Fahrer, die die Porsche's richtig gut um die Kurven fliegen lassen konnten. Also griffen die Macher zu Eberhard Schulz zurück, der dann den Jungs mal gezeigt hat, was man mit einen guten Sportwagen so alles machen konnte.

Ebenso die Fahrszenen am Anfang des Films, wo der CW311 auf dem Salzburgring unterwegs ist. Dort saß ebenfalls Herr Schulz am Steuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Tipp Emule. :wink:

Bin gespannt ob er wirklich so gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Herrn Schulz (sen) habe ich ein VHS-Tape bekommen. Auf diesem befindet sich eine Aufzeichnung von der ZDF Sendung "Kino-Aktuell"

In der Sendung: Reiner Buchmann, Eberhard Schulz und der echte Autodieb, nach dessem Leben die Filmhandlung entstanden ist. Diese klaute auch in echt mehrere Porsche (50?) beim Pariser Importeur. Der Film beruht also tatsächlich auf einer wahren Geschichte. Eberhard Schulz fuhr den Wagen immer selbst -gerne für den film auch quer. Im ZDF Beitrag gibt es auch einen Ausschnitt, wie E. Schulz es etwas überteibt und die Kamera abräumt, bzw. deren Gleitschienen.

Herr Schulz ist früher auf einem selbstaufgebauten Porsche 904 historische Rennen gefahren. Wie ich auf meiner Heimfahrt vom Trackday selber feststellen konnte, hat er nach wie vor einen schweren Gasfuss, als ich ihn das Steuer meines 108er´s überlassen hatte.

Die Armarda an Porsche Fahrzeugen morgens rund um den Triumphbogen, waren Privatiers, welche unbedingt an dem Film teilhaben wollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Nachricht für alle die immer noch auf der Suche nach dem Film Carnapping sind. Seit heute (19.10.05) gibts den Film wohl auch auf DVD.

Hier

vertickert den schon jemand bei Ebay, die DVD ist aber auch bei Amazon und anderen Händlern schon zu haben.

Ist schon erstaunlich was der Isdera Thread so alles voranbringt :-))!

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super, schon gemerkt und....den holen wir uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Amazon - bestellt - geklaut - geliefert :wink:

Da werde ich das gleich mal bestellen.

Die ZDF Sendung ist ja auch im Isderabuch abgebildet.

Edith: Amazon sagt: Voraussichtlicher Liefertermin 20.12. - die spinnen wohl. Habs grad bei ebay gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Edith: Amazon sagt: Voraussichtlicher Liefertermin 20.12. - die spinnen wohl.

Wo steht das ? Hab gestern bei Amazon bestellt, da war nichts von Liefertermin 20.12. zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inzwischen hab ich auch den Hinweis von Amazon gefunden von wegen Liefertermin Ende Dezember.

Aber: Amazon hat inzwischen trotzdem geliefert :-))! . Hab die DVD heute auf der Post abgeholt, werd mir den Film heute Abend reinziehen :lol:

Bruno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab die DVD heute auf der Post abgeholt, werd mir den Film heute Abend reinziehen :lol:
Eine Warnung vorweg: Glaube nicht alles, was im Audio-Kommentar gesagt wurde. Kostprobe:

Der CW311 verfügt über einen Turbo-Motor, bestehend aus 2 V8 Motoren, die zusammen einen V12 ergeben... :D :D :D Immerhin hat sich der Kommentator dann noch soweit korrigiert, daß V8+V8=V16 sein muß :D :D :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Audiokommentar hab ich noch nicht durch, erst mal den Film reingezogen. An ein paar Dinge konnte ich mich sogar noch erinnern von damals als der Film im Fernsehen lief.

Mit 2x V8 hätte Christian dann aber genügend Power unter der Haube ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtiger Hinweis:

Wenn jemand "Marktkauf" kennt (nicht die Baumärkte, sondern den Lebensmittelhandel), kann er im Moment noch`n Schnapper machen:

Die verkaufen "Carnapping" (DVD) zur Zeit im Angebot für € 9,95 !!!

Ob es die Vollversion oder nur eine abgespeckte Version ist, kann ich allerdings nicht sagen. Am Freitag hatten sie noch etliche am Lager. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden