Jump to content
markuswe

Frage zum Subwoofer H/K im Z3 Coupé

Empfohlene Beiträge

markuswe   
markuswe

Hallo,

weiss hier jemand, wieviel Watt der Original

Subwoofer der Harmann-Kardon Anlage im

Z3 Coupé / MCoupé hat?

Bzw. wieviel Watt hat die Endstufe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
markuswe   
markuswe

OK, dann beantworte ich halt meine Frage selbst O:-)

Hab' ein altes Prospekt gefunden, da steht drin:

Hoch/Mittelton: 4x25W

Tiefton: 4x40 W

Der Subwoofer im Coupé hat eine Doppelschwingspule.

Im Z3 Roadster kommen zwei Subwoofer zum Einsatz.

Wenn man jetzt die Kabel zum Subwoofer brückt

(-L an +R und die verbleibenden + und -

anschliesen) und ein kleine Bassbox in

den Kofferaum des Coupés legt, hat man 80Watt

für den Subwoofer und bestimmt einen besseren

Klang als vorher mit dem Mickerding.

Probier ich nächste Woche mal aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4me   
M4me

ich hab lediglich die anschlüsse zu einem weiteren verstärker geführt, von dem aus ich einen grösseren subwoofer betreibe. das geht optimal.

gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

Glaub nicht, daß du damit einen besseren Klang herbeizaubern kannst. Das Gesamtkonzept im Z3 in dieser Soundkonfiguration ist, um es einfach zu sagen, grottenschlecht. Selbst einige Entwicklungsingenieure von BMW bekommen, wenn sie aufs Thema Z3 und Klang angesprochen werden, graue Haare. Was meint ihr, wieso im neuen Z4 nicht mehr H/K sondern Carver zum Einsatz kommt...

Viel Spaß trotzdem beim Ausprobieren. Wenn man leise hört und den Bass etwas reinschraubt, klingt die Anlage eigentlich garnicht so übel. Schlimm wirds, wenn man dann schneller fährt und die Lautstärke wird nachjustiert und die Bässe schlagen an, bzw. die Höhen scheppern... :puke:

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4me   
M4me

ich hab damit keine probleme - meiner meinung ist das nur einstellungssache...

als ob beim Z4 der sound besser wäre... plemplem.gif

naja, ich hab rundum meinen guten ton und das passt...hab bisher selten was besseres gehört (abgesehen von den richtig teuren komplett umbauten)

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

Hatte letzte Woche den Z4 zur Probe mit dem Soundsystem. Allererste Sahne, wie ich finde, um Welten besser als beim Z3!

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aebisa   
aebisa

Wie beim Essen sind auch beim Sound-Empfinden die Geschmäcker sehr verschieden. Was sich für den einen "kräftig" und "sonor" anhört, empfindet der andere einfach nur als "nervig" und "übel klingend".

Weiter kommt es natürlich auch noch auf den verwendeten Musik-Stil sowie die Geräusch-Kulisse an: Denn Beethoven's Fünfte bei 240 im MQP hört sich sicher anders an als Metallica's "One" auf dem Parkplatz X-)

Kurzum: Die Geschmäcker sind doch verschieden und eine Einigung bezüglich "Gut & Schlecht" ist hierbei wohl nicht wirklich möglich. Soll doch jeder seine Anlage so abändern oder sein lassen, wie es seinem Gusto gefällt.

Schlussendlich ist kein Auto der wirklich richtige Ort um audiophilen Musikgenuss zu erfahren...ausser man besinnt sich auf das wunderschöne Grollen seines Emi's :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4me   
M4me

einerseits das, ja :-)

...und andererseits kann man doch echt alles nötige einstellen, damits gut oder scheisse schallt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

es wird zumindest durch eine Bassröhre nicht besser. Ganz im Gegenteil: die Dinger klingen fast nie-auch, weil man die trennfrequenzen und den Subpegel bei solch einer Installation nicht anpassen kann.

Also: Geld sparen.... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
markuswe   
markuswe

So, jetzt bin ich einen Schritt weiter.

alpinab846 hatte natürlich recht - oder auch nicht:

Problem war, daß der Sub 1stens herausnehmbar sein sollte

und 2tens nur die linke hälfte des Gepäckabteils einnehmen

durfte, da ich rechts Dinge transportieren wollte.

Eine Röhre ist ideal, dachte ich, aber die Dinger sind meist

so lange, daß sie gerade längs zwischen Rückwand und

Kofferraumdeckel passen. Für die Abstrahlung des vorne

angebrachten Lautsprechers und des hinten angebrachten

Bassreflexrohres nicht so toll.

Die Wahl fiel dann auf einen MacAudio Fireball 250. Der hat

ein 250er Chassis und auf der anderen (abgeschrägten Seite)

eine 250er Passivmembran. Sieht so aus:

http://www.mac-audio.de/produkte/produkte.asp?grp=6&ser=27〈=DE

Den hatte ich dann statt des Originalen Subs angeschlossen.

War natürlich besser, aber der richtige Bumms fehlte.

Aus reiner Neugierde öffnete ich mal die Gitter der im Dach

angebrachten LS. Was sahen da meine Augen :-(((°:puke:

Statt den erwarteten grossen Systemen ist hier beim HK-System

nur ein winziger Hochtöner eingebaut. Was soll den das???????

Der neue Plan war also: 4-Kanal Endstufe + 2 x 13er System fürs

Dach. Die Vorderen bleiben und werden wie gehabt angesteuert.

Klanglich und preislich fiel die Wahl auf JBL-Systeme und eine Crunch

4125 Endstufe. Der vom Radio kommende hintere Kanal wurde abgetrennt

(der BMW-Radio hat nur Hochpegel-Ausgänge!) und mit

der Crunch verbunden. Zwei Kanäle treiben nun per Hochpass

die JBLs und die verbleibenden zwei (gebrückt) den Sub.

Crunch sieht so aus: http://www.audiodesign.de/produkte/crunch/blackmaxx/blackmaxx_amps_4ch.htm

Ich kann nur sagen: Mission erfüllt - für wenig Geld einen deutlich

besseren Sound. Wesentlich höherer Maximalschalldruck (kommt

natürlich jetzt etwas von hinten :D ) und durch den kleinen

Innenraum einen richtig guten Tiefbass.

Kosten:

CarAudio Fireball 250 : 70,- Euro bei ebay

JBL GTO 526e : 79,- Euro bei Saturn

Crunch 4125 : 119,- Euro bei Saturn

Kabel, Sicherung .... : 19,- Euro

Total: 287,- Euro + 2 Nachmittage Einbau

Das hat sich wirklich mal rentiert :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Also doch ne große Lösung.... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×