Jump to content
jackpot

Ärger mit BMW-Händler wegen Bördeln!

Empfohlene Beiträge

jackpot   
jackpot

Hallo allerseits,

wie manche schon mitgebekommen haben, werde ich am Montag, den 2. August meinen neuen BMW 330d Limo anmelden X-) .

Als ich heute noch einmal beim Freundlichen vorbeigeschaut habe, haben mir die Herrschaften mit Sorgenfalten auf der Stirn mitgeteilt, dass hinten die 9,5x19 Zoll BBS CH in Kombination mit dem Bilstein B16 PSS9 "Ärger" machen, da sie schon bei den kleinsten Unebenheiten am Blech schleifen!

Ich habe hier im Forum schon mehrmals gelesen, dass die wahnwitzigsten Dimensionen auf dem E46 montiert wurden (z. B. M3 Felgen auf Limo, Touring oder Coupe), dass viele bördeln oder ziehen mußten, um die Wunschfelgen unter's Blech zu bringen. Soweit ich mich erinnern kann, war das wirklich bei keinem einzigen ein Problem!!

Gerade für meine Felgen gibt es aber von BBS eine TÜV-Freigabe und viele CP User fahren auch mit dieser Kombination herum. Für mich sind daher gewisse Änderungen wie z. B. das Bördeln etwas ganz Normales!

Mein BMW Händler weigert sich aber nun zu bördeln!!! Wenn ich das richtig verstehe, werden beim Bördeln die inneren "Blechflanken" am Kotflügel "angelegt", oder!!

Die Bedenken liegen darin, den Lack zu beschädigen, was eine Neulackierung nach sich ziehen würde bzw. was zu Rost und folgedessen zu Problemen mit der Neuwagengarantie führen könnte :-?:-(((°

Was soll ich also tun?? Zu einem Karosseriespengler fahren, der sich auf mein Risiko um die Freigängigkeit der Räder kümmert........ :???::cry::(

Danke für Infos aller Art.

LG Jackpot

------------

Der Weg zum neuen Auto ist ein steiniger....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
izerman   
izerman

Hy Jackpot

Nun ich denke mir, dass dein Händler angst hat, das ihm beim Bördeln der Lack springt, und er dies dann bezahlen muss...aber normalerweise muss man ja so nen Zettel unterschreiben, dass falls der Lack springt, man die Lackierung selbst bezahlen muss.

Und das da probleme mit Rost entstehen sollen ist mir neu :???: Das kann höchstens dann der Fall sein, wenn nicht "profesionell" gebördelt wurde!

Also an deiner Stelle würd ich zu nem Spengler fahren und deine Radhäuser eben da Bördeln lassen, ist ja wirklich keine grosse Sache.

Sieht danach bestimmt Hammer aus mit 9.5Jx19 X-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Also, das Bördeln an sich ist kein Problem-die Vorarbeiten sind wichtig. Aller Dreck muß aus dem Radlauf entfernt-drückt sich sonst beim Bördeln nach außen durch.richtig lan wird es nur wenn der Radlauf von innen richtig sauber ist. Der nächste trick ist die Erwärmung von Blech und Lack, damit alles schön formbar ist. Kante anlegen ist dann kein Problem. Für diese Arbeiten gibt es ein Bördelwerkzeug, das auf die radaufnahme geschraubt wird und mit einer PU Rolle das Blech anlegt. wie gesagt keine große Sache, wenn der Händler es kann. Risiko ist aber immer ein lackabplatzer-gerade wenn mal lackiert worden ist.

geh zu einer werkstatt, die es öfter macht, dann gibt es keinen Ärger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

@izerman

Bei größeren, sichtbaren Beschädigungen wird sich eine Neulackierung ohnehin nicht vermeiden lassen - ich kann mir daher nur vorstellen, dass kleineste Beschädigungen am Lack zu Rost führen könnten, wenn sie fast unsichtbar sind und nicht repariert werden.

@alpinab846:

Wenn Probleme beim Lack "eher" :wink: nur dann auftreten können, wenn nachlackiert wurde, bin ich beruhigt. Das Auto ist brandneu....

Was ich so weiß, macht mein BMW-Händler die Spenglerarbeiten nicht selber, sondern immer externe Partner. Da kann es schon sein, dass die Burschen bei einer so heiklen Angelegenheit ein bißchen ins Schwitzen kommen... :-))!

LG Jackpot

P.S.: Das Auto sieht wirklich hammermäßig aus. Bilder folgen asap...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

also wenn das professionell gemacht wird sollte es auch keine Probleme mit Rost geben, da offene Stellen normalerweise dann verzinnt werden wenn mich nicht alles teuscht. Zudem gibt BMW normalerweise vor wie Blechschäden usw repariert werden müssen damit die Haltbarkeit garantiert ist. Zumindest ist dies bei Audi so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Wie lange braucht eine Werkstatt für das Bördeln?? Ist das in 1 - 2 Stunden erledigt?

Und was mich noch interessiert ist der Preis. Was wird das in etwa kosten?? Schlimmstenfalls muß das Auto nämlich auch noch per Anhänger abgeholt werden, da die hinteren Räder angeblich schon bei kleinen Unebenheiten am Blech schleifen.... :-?

Ich denke, die Abholung wird die einfachere Lösung sein als das Gewindefahrwerk wieder in die Höhe zu schrauben, oder?

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dreitagebart   
dreitagebart

Hallo Jackpot

Bei zwei Radkästen dauert es etwa 1-2 Stunden.

Habe 50 EUR bezahlt.

LG Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Hallo Heiko,

danke für die Info!

Dein Baby mit den ASA-Felgen sieht übrigens wirklich toll aus!!! Die hat wirklich sonst (fast) keiner! Kompliment :-))!

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×