cherche

Ergebnis Leistungsprüfstand B3S /Update: mit Protokoll

5 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich habe heute endlich mal Zeit gehabt, meinen B3S über den Leistungsprüfstand zu fahren. Meine Wahl fiel auf Boemanns www.boemanns.de am Nürburgring. Die Fa. wurde mir von einem Elise-Treiber (Rennstreckenfan :), hier im Forum ) empfohlen.

Boemanns besitzt einen 2 Jahre alten MAHA LPS 3000, soll das beste auf dem Markt sein. Nicht umsonst werden hier Rennfahrzeuge komplett abgestimmt (ganz neue Steuerungen von Null an neu programmiert, z.B. Motec) bzw. vertraut die Rennserie VLN www.vln.de auf diesen Prüfstand, der dementsprechend immer top in Schuß sein muß (er hält auch die PS der Zakspeed Viper oder des Alzen Porsche locker aus :D ). Bei der VLN wird in verschiedenen Klassen gefahren, wo die Leistung limitiert ist – deshalb der Prüfstand.

Hr. Boemanns ist äußerst nett und erzählt gerne mal von seinen Abstimmungen für große Tuner (will ich hier nicht nennen) und den Aufbau von Rennfahrzeugen für große Werke (z.B. für 24h-Rennen etc.).

Unter toller Unterhaltung mit viel Einblick ins Eingemachte der Tuner wurde der Wagen festgeschnallt. Der Raum des Prüfstands wimmelt nur so von Ventilatoren, Abzügen etc., alleine die Motorbelüftung hat 7,5 KW. Der Wagen wurde auch über OBD (!!!!) an den Prüfstand angeschlossen und per MAHA-Bediengerät hochgefahren - quasi per Joystick.

Aber hier erst mal die Daten, die rauskamen:

Norm-Leistung: 311,6 PS bei 6245 U/min (soll 305 PS)

Motorleistung 291,6 PS

Radleistung 220,8 PS

Schleppleistung 70,8 PS

Max. Drehmoment 367,1 Nm bei 4735 U/min

Ansauglufttemp: 46.6 °C (gemessen am Luftfilterkasten)

Auch Luftfeuchte und –druck gingen in die Messung ein. Getankt war ganz normaler Super+ von der freien Tankstelle.

Da der Wagen übers OBD gefahren wurde, ist die Messung sehr genau, was die Parameter (Drehzahl etc.) angeht. Boemanns macht selbst Entwicklungen im Bedienbereich (Software) für Maha. Er hat mir als Goodie auch noch die Zündungskurve mitgegeben: Kommentar: Sehr konservativ, für über 200.000 km ausgelegt.... :)

Fazit des großen Meisters: Endlich mal ein Fahrzeug, das wirklich die angegebene Leistung erreicht bzw. übertrifft :-))! . Viele Porsche-Treiber (und Fahrer anderer hochpreisiger Wagen) hätten hängenden Hauptes die Halle verlassen.

Unter diesen Ausgangspunkten halte ich die gemessene Leistung des Alpina für absolut gut – es war ja auch kein Mogel- oder Schätzleistungsstand (wie Hr. Boemanns die einfachen Leistungsstände nennt). Vor allem gegen Prüfstände ohne dicke Wirbelstrombremse hat er wirklich was...

Nebenbei: Bei einmaligem Hochfahren gegen Last schafften wir es, die Öltemperatur von 77°C auf 111°C hochzufahren :???: (in weniger als geschätzten 1,5 Minuten!). Nicht auszudenken, was passiert wäre, ohne dickes Gebläse vor dem Motor !!!

Ach ja: bereits bei 1800 U/Min drückt der B3S satte 300 Nm auf die Rolle (und Ende der Fahnenstange ist erst bei 7200 U/Min). Bei 6245 U/min hat der Motor knapp 312 PS und bei 6950 stehen immer noch 224 KW an – 305 PS. Jetzt weiß jeder, was überdrehen ist O:-) .

UPDATE: Hier die Prüfstandsprotokolle:

http://mitglied.lycos.de/gissigissen/diagramm_1.jpg

http://mitglied.lycos.de/gissigissen/diagramm_2.jpg

UpdateII:

Wie ich letztens geststellen musst, war der Raid-Lufi, mit dem ich auf dem Prüfstand war, zu - richtig zugesetzt. Mit neuem originalem Lufi läuft er besser :-? . Tja, man lernt nie aus...

Grüße

Cherche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo cherche,

freut mich, dass du auf den Prüfstand gegangen bist. Im Inet war ja immer von nach-oben-streueunden Alpina Motoren die Rede. Nun hast du den Beweis. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

wobei es sich bei den mir bekannten Prüfstandläufen (einmal 322 Ps, einmal 325 PS) um Prüfstände von prof. Tunern handelte - die messen gerne zu viel (kenne ich aus eigener Erfahrung :???: ).

Lt. Boemanns hat bei dem gleichen Wagen ein Bosch-Prüfstand gegenüber seinem Maha bei einem Cayenne über 150 Nm mehr gemessen und ein Leistungsplus von 30 PS (imho)! Nagelt mich nicht auf jedes PS fest, aber in diesem Bereich lag es.

Traue keinem Tuner :evil: .

Grüße

Cherche :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist normal, auf Bosch Prüfständen kommen in der Regel bessere Ergebnisse raus als auf MAHA Prüfständen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herr Boemanns ist sehr kompetent und hilfsbereit. Er hat mich schon zu seligen Opel-Zeiten beraten und mir damals gute Dienste geleistet. Schö, daß sich das nicht verändert hat... :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden