taunus

Nick Heidfeld zu BMW-Williams ?

16 Beiträge in diesem Thema

"Quick Nick" wird bei BMW-Williams gehandelt

Nach dem Weggang des Italieners Jarno Trulli bei Renault dreht sich das Fahrerkarussell der Formel 1 nun wieder um BMW-Williams. "Häkkinen war nie ein echtes Thema für uns", sagt BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen. Dafür rückt Nick Heidfeld immer mehr in den Mittelpunkt. "Heidfeld, Villeneuve und andere zählen zum weiteren Kreis", gibt Theissen zu. Die Blau-Weißen hatten dem Mönchengladbacher bereits einen Test mit der Chance auf einen Start in Hockenheim angeboten. Doch "Quick Nicks" Teamchef Eddie Jordan vereitelte das Vorhaben durch überzogene finanzielle Forderungen.

Theissen will noch keine Namen nennen

Wahrscheinlich noch vor dem Großen Preis von Ungarn Mitte August wird das britisch-deutsche Team wenigstens einen Fahrer für das nächste Jahr bekannt geben. "Es kann sein, dass wir in den nächsten drei Wochen dazu etwas mitteilen, ich kann aber keine Namen nennen, so lange nicht alles unter Dach und Fach ist", gibt sich der BMW-Motorsportdirektor aber noch reserviert. Ralf Schumacher (zu Toyota) und Juan Pablo Montoya (zu McLaren-Mercedes) verlassen den Rennstall nach dieser Saison.

Webber wird wohl kommen

Es gilt jedoch als sicher, dass BMW-Williams Mark Webber verpflichten wird. Der Australier hat in seinem Vertrag mit Jaguar eine Ausstiegsklausel. Danach kann er gehen, wenn der Rennstall nach dem deutschen Grand Prix nicht mindestens Sechster in der Konstrukteurswertung ist. Jaguar ist aber nach 12 von 18 Rennen nur Achter, mit sieben Punkten, die alle Webber holte.

Auch Coulthard und Fisichella im Gespräch

Als Kandidaten für das zweite freie Cockpit gelten neben Heidfeld und Villeneuve auch David Coulthard und Giancarlo Fisichella. Der Kanadier Villeneuve, der 1997 mit den Briten den Weltmeistertitel holte, will unbedingt in die Königsklasse zurück. David Coulthard hofft aber ebenfalls auf einen Platz bei Williams: Vor seinem Wechsel zu McLaren-Mercedes fuhr der Schotte schon einmal für den Rennstall. Trullis Landsmann Fisichella ist allerdings auch als dessen Nachfolger bei Renault im Gespräch.

Quelle: www.t-online.de

Wäre eine tolle Chance für Nick, was meint ihr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffen wir mal für Ihn das er Glück hat, und die Chance bekommt... Bisher hatte er ja diese Saison noch net viel Glück...

Gruss

:wink2:

Mischi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde diese Chance hätte er verdient.

Das ist meiner Meinung nach schon längst überfällig das Nick

in ein höheres konkurenzfähigeres Team kommt. Er hat schon

in der Zeit bei Sauber bewiesen, dass er ein top Pilot ist. Dort war

er regelmäßig schneller, als seine Teamkollegen (unter denen auch

Kimi Raikönen war). Ich konnte damals echt nicht verstehen warum

sich der deutsche Konzern Mercedes gegen ihn entschieden hat,

obwohl er schon zu Formel 3000 Zeiten mit ihnen Europameister wurde.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine gute Chance weiter Formel 1 Rennwagen kaputt zufahren, ich finde man sollte ihm keinen neuen Platz geben, der soll irgendwas anderes machen. In den USA gibt es doch diese Sportart wo sich die Autos gewollt zu Schrott fahren, der soll halt sein Hobby zum Beruf machen. Destruction Derby :) ich hatte schon mit Frentzen recht, auch in der DTM wird er keine Erfolge einfahren, der typische Versager. Dem Nick wird es nicht anders ergehen, er kostet die Teams Millionen und bringt keine Erfolge.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Breitling Dem kann ich so nicht zustimmen

Ich finde er sollte wirklich mal die Chance bekommen uns zu zeigen was er wirklich drauf hat. Bisher saß er wirkich immer nur in 3.Klassigen Wagen. Bei Frentzen war das anders, der war auch in besseren Autos, hats aber nie richtig geschafft sich durchzusetzen. Ihm hat teilweise einfach mal die Sturheit gefehlt auch mal draufzuhalten, er hat immer wenn es eng wurde zurückgezogen.

Ich fänds toll wenn Nick zu BMW kommt. Alleine weil dann wieder ein Deutscher Fahrer mehr bei einem guten Team ist.

Gruss,

SirHenry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich persöhnlich denke nick hatts drauf. der wird allen um die ohren fahren nächste saison ausgenommen einem natürlich :wink:

also go deutsche fahrer weiter in der f1, is doch toll für uns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Breitling:

dein Statement damals im Thread über Frentzen hat mich schon aufgeregt aber nun isses mal echt gut .

Was sollen dieses scheiß dumme Geschwetz ?

Nick war regelmäßig schneller wie Raikkönen .... mehr muss man dazu doch nicht sagen oder?

Mag sein dass du polarisieren willst aber das kann man auch auf eine andere weise als einfach nen Müll zu reden.

Wollte ich nur mal loswerden :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PorscheGT3RS@ mag sein das dich mein Statement zu Frentzen böse gemacht hat, aber was ich gesagt habe ist tatsächlich eingetroffen. Was anderes hätte ich auch nicht erwartet, deshalb interessiert mich deine Meinung herzlich wenig :wink: dem Nick wird es nicht anders ergehen, vielleicht wird er eines Tages ein großer Fahrer aber bis es soweit ist, muss er noch einige cm zulegen. Der Typ ist so ein Zwerg, ich lach mich jedesmal tot wenn ich den sehe. Er und Frentzen waren wirklich das DreamTeam der Formel 1, noch nie wurden soviele Wagen verschrottet

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komm Breitling ,nun mach dich nicht lächerlich......

was hat Größe mit Fahrkönnen zu tun?

:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
komm Breitling ,nun mach dich nicht lächerlich......

was hat Größe mit Fahrkönnen zu tun?

:???:

naja anscheinend kommt er nicht richtig ans Gas bzw. Bremspedal, sonst würde er nicht ständig mit der Leitplanke bzw. dem Reifenstapel kollidieren :wink:

der verbringt mehr Zeit im Sand als David Hasselhoff

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

senna, der zwerg konnte ja auch nicht autofahren... :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
senna, der zwerg konnte ja auch nicht autofahren... :wink2:

jo war ziemlich talentfrei der Kleine

:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja scheint als hätte er die idealen Vorraussetzunungen für die Formel 1, er ist klein ( 120cm ) leicht wie eine Feder und "kann" ein Formel 1 Wagen bedienen, aber leider fehlt ihm was entscheidenes, nämlich der Ehrgeiz. Oder er ist einfach nur zu dumm für diesen Sport, wie dem auch sei, hoffe ich das er keinen neuen Rennstall findet. Was hat der überhaupt in der Formel 1 zusuchen?? fährt in jedem Rennen sein Auto kaputt, die Karriere hat noch nichtmal angefangen und ist schon im Ar***. Ich finde das verdient ein Platz im Guiness Buch der Rekorde.

- Nick Heidfeld - kein anderer Fahrer hat in seiner "Karriere" soviele Formel 1 Wagen verschrottet, dicht gefolgt von H.H. Frentzen

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@breitling: dann erlär uns mal wer deiner Meinung nach ein guter Rennfahrer ( abgesehen von M.Schumacher ) ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@breitling: dann erlär uns mal wer deiner Meinung nach ein guter Rennfahrer ( abgesehen von M.Schumacher ) ist?

keine leichte Aufgabe, Olivier Penis??

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es kann nicht immer an den anderen liegen, sicher spielt das Material eine wichtige Rolle aber es wird doch ununterbrochen getestet und nach 12 Rennen sollte sich langsam mal eine gute Abstimmung gefunden haben. Allein der Fahrer hat es in der Hand ob der Wagen die Zielflagge sieht oder nicht, aber ich will mich hier mit niemandem in die Haare kriegen, deshalb hat sich das Thema für mich erledigt. Wünsche Nick hiermit alles Gute fürs nächste Rennen

:hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden