M3Driver1975

Verschlucken/ Kolbenkippen bei Lastwechsel/ Beschleunigung!?

22 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute!

Mal so eine Frage an die Pro´s hier!`

Wenn ich zügig mit Gangwechsel beschleunigen will.... beginnt meine Emmie zu Hoppeln, und sich irgendwie permanent zu verschlucken.. als wenn man es durch wechselndes Gasgeben (Kolbenkippen) provozieren wollte! Bei weiterem Gasgeben verschlimmert sich das hin und wieder!`

Erst wenn ich die Kupplung trete oder das Gas komplett wegnehme... hört das stottern auf!

Kennt das Problem jemand? Hatte ich bisher noch mit keinem Fz.!?

Thx für die Info und liebe Grüße

Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du das auch beim warmen Motor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Luftmassenmesser oder Drosselklappenstellglied. Kann man gut im Fehlerspeicher sehen.....

Kolbenkippen hoffen wir mal nicht...wenn das so ausgeprägt wäre, daß das ganze auto hoppelt hättest Du einen immensen Ölverbrauch... X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ja, habe das auch bei warmen Motor.. aber wie gesagt nur unregelmäßig!

Merkt man am besten wenn man z. B keine festen Schuhe (Flip Flops z.B.) an hat womit man die Gangwechsel/Gasstöße gezielter dosieren kann! Bringe den Wagen am nächsten Mittwoch zur Einfahrinspektion (2000). Da werde ich mal meinen freundlichen fragen!

@Alpina...

da habe ich auch schon daran gedacht... mich wundert aber... das er ja ansonsten normal zieht/beschleunigt wenn ich die Gänge bis 5000/upm drehe ohne zu schalten!

Grüße Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige die seltendumme Anmerkung aber einen M3 mit Flip Flops zu fahren ist ein Witz :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Entschuldige die seltendumme Anmerkung aber einen M3 mit Flip Flops zu fahren ist ein Witz :wink:

@Nagano

Yes Senor, da stimme ich Dir zu!

Die Anmerkung ist wirklich seltendumm! O:-)

"Uns" ist das bei einer "Testfahrt" aufgefallen... Meine Frau hat den Wagen kurz übernommen. Sie hatte halt Flip Flops an! (Wollte es natürlich zuerst auf Ihr "Nichtfaherisches Talent" schieben)! Daraufhin... habe ich es mit geschlossenen Schuhen und mit offenen probiert und siehe da.. bei "nicht stabilen" Schuhen ist das Phänomen "lediglich leichter" zu provozieren als mit geschlossenen. Muß SIE also in Schutz nehmen.

Grüße Rog. :-))!

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is zwar ein bissele offtopic:

Aber wenn jemand mit Flipflops schon rumlaufen will oder muss, dann kann er die Schuhe beim Autofahren auch ganz ausziehen. Das ist wesentlich sicherer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Is zwar ein bissele offtopic:

Aber wenn jemand mit Flipflops schon rumlaufen will oder muss, dann kann er die Schuhe beim Autofahren auch ganz ausziehen. Das ist wesentlich sicherer...

O.K.! Jungs lasst es bleiben...

Wir vergessen die eigentliche Frage um das "Motorruckeln"...und wenden uns dafür lieber den Schuhen zu!? Ist ja auch ein brisantes Thema da aktuell etwa 75% aller Menschen, weiblich wie männlich im Alter zwischen 18 - 35 mit Flip Flops Autofahren obwohl jeder weiß/ wissen sollte, das die Versicherung im Falle eines Unfalles nicht zahlt. Könnte vielleicht auch an den akutellen 30° Temperaturen liegen... Who know´s!?

Wir werden in Zukunft nur noch mit Bundeswehr- oder Baustiefeln Auto fahren. Man oh man... :???:

Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat er denn das Ruckeln von Anfang an gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kolbenkipper würdest du hören *G*

Denke also eher weniger ein mechanisches Problem sondern eher sowas in die Richtung, wie albinab846 es schon vermutet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist es ja auch nur so was Blödes wie ein lockeres Zündkabel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

@Amtrack

Das Kolben absichtlich zu kippen, das der Wagen richtig bockt ist keine Kunst, das Hört man und das spürt man auch wenn man es provoziert! In etwa so verhält sich auch der Wagen.

@BMWPeter

Ja, das macht er schon seitdem ich ihn habe... halt nur beim schnellen Gangwechsel mit zügigem Gasgeben. Manchmal, macht er es auch nicht!?

Werde es ja nächsten Mittwoch sehen was die Mannen von BMW sagen.

Grüßle Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne blöde Frage: Kann es nicht sein dass es die DSC-Regelung ist wenn du auf rutschigem Untergrund fährst. Schalte mal das DSC aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Peter

Nein, ist nicht das DSC... zumal der Wagen von mir sowieso nur bis 5500 u/pm gezogen wird da erst 1800km!

Gruß Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kolbenkippen ist wohl ein Witz!!! :???:

Denn wenn die Kippeen ist der Moter hinüber!! :evil:

DSC kann auch unter 5000 min eingreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kolbenkippen ist wohl ein Witz!!! :???:

Denn wenn die Kippeen ist der Moter hinüber!! :evil:

DSC kann auch unter 5000 min eingreifen.

So langsam.. frage ich mich was "Ihr" unter Kolbenkippen versteht!?!?

Ich meine damit... wenn man mutwillig schnell gas gibt und es wegnimmt und das ganze wieder und wieder... diese Rotation der Kolben erzeugt im gesammten Fahrzeug eine Auf- und Nieder Wippbewegung! Ausgehend von der Schwingung des Motors her. SO FÜHLT SICH DAS AN!!!!!!

UND DSC GREIFT/ SCHLÄGT NICHTAUS AUF TROCKENER UND GERADER STRASSE BEI 60 - 80 KM/H UND NORMALER BESCHLEUNIGUNG!!!!!!! Glaubt Ihr etwa alle ich bin zu blöd um Auto zu fahren!?!?!?!?

Himmel Gesäß und Nähgarn! :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kolbenkippen bedeutet, daß der Kolben im Zylinder kippt-also zu viel spiel hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Alpina

O.K! Ich spreche hier von dem subjektiven Bewegungsgefühl im Auto während des Stotterns... und Du vom Spiel der Kolben! Das sind zwei paar Stiefel. Technisch & Mechanisch betrachtet hast Du natürlich absolut recht. Aber gemeint hatte ich das so nicht!

Grüße Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UND DSC GREIFT/ SCHLÄGT NICHTAUS AUF TROCKENER UND GERADER STRASSE BEI 60 - 80 KM/H UND NORMALER BESCHLEUNIGUNG!!!!!!! Glaubt Ihr etwa alle ich bin zu blöd um Auto zu fahren!?!?!?!?

Himmel Gesäß und Nähgarn! :evil:

Entschuldigung, aber du hast im deinem ersten Post vom zügigen Beschleunigen mit Gangwechsel geschrieben. Da ist es durchaus möglich das beim Schalten vom 1. in den 2. Gang auf "schlechtem" Untergrund das DSC eingreift, was sich im einem "Verschlucken" äussert.

Ich wollte weder deine fahrerischen Qualitäten anzweifeln noch nehme ich dein Problem nicht Ernst :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube er meint den Bonanza-Effekt.

Die ganze Fuhre benimmt sich wie ein bockiges Pferd.

Macht meiner auch, allerdings nur auf den ersten paar hundert Metern mit kalten Motor.

Dieses Problem hatte Daimler in den 90ern mit der E-Klasse, und zwar nur bei Handgeschalteten Versionen. Ich glaube es war damals ein Kupplungsproblem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube er meint den Bonanza-Effekt.

Die ganze Fuhre benimmt sich wie ein bockiges Pferd.

Macht meiner auch, allerdings nur auf den ersten paar hundert Metern mit kalten Motor.

Dieses Problem hatte Daimler in den 90ern mit der E-Klasse, und zwar nur bei Handgeschalteten Versionen. Ich glaube es war damals ein Kupplungsproblem.

@ Toolmaker!

Genau.. Du bist mein Held! Endlich mal einer der mich versteht... Grins.

Ja.. das Pferd bockt... allerdings auch im warmen Zustand.

Gruß Rog.

@BmwPeter

Nichts für ungut! Ist schon O.K.

Liegt vielleicht auch daran das ich mich öfters mal umständlich um 7 Ecken ausdrücke... O:-)

Grüßle Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden