Jump to content
Holgi348ts

Audi = vollverzinkt ???

Empfohlene Beiträge

Holgi348ts CO   
Holgi348ts

Hallo,

habe mal eine Frage an die Audi-Experten:

In der Vergangenheit hat Audi immer mit der vollverzinkten Karosserie geworben und damit dann auch (vollkommen zurecht) Bestnoten bei der Rostvorsorge bekommen. :-))!

Nun lese ich in einem A4-Prospekt, daß die Karosserie "partiell verzinkt" sei. :???:

Ist Audi damit von der grundsätzlichen Vollverzinkung abgewichen ? :-o

Gruß

Holgi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki
Ist Audi damit von der grundsätzlichen Vollverzinkung abgewichen ?

ganz eindeutig: JA! Aber auch die "Vollverzinkten" hatten schon Rostprobleme!

mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
320diesel   
320diesel

Naja, irgendwie war es auch Verschwendung diese Vollverzinkung...

N Dach rostet selten von innen nach außen durch, also wars da eh überflüsig.. :wink:O:-)X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schranzer78   
Schranzer78

Audi war einer der ersten Hersteller, die ihre Karossen voll verzinken ließen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

Die neuen Audis sind zu 95% auch noch Vollverzinkt. Nur durch den Einsatz von neuen höchstfesten Metallen, welche nicht verzinkt werden können, kann nicht mehr zu 100% verzinkt werden. Aber das ist auch kein Nachteil, diese höchstfesten Metalle sind ebenso gut versiegelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix
Naja, irgendwie war es auch Verschwendung diese Vollverzinkung...

N Dach rostet selten von innen nach außen durch, also wars da eh überflüsig.. :wink:O:-)X-)

Der Zink schützt ja nicht vor Rost, weil das Blech vor Umwelteinflüssen geschützt wird, sondern da es den Elektronenfluss polarisiert und deswegen kein Rost möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Socke123   
Socke123

Stimmt schon, aber Rost braucht auch immer Luftfeuchtigkeit und Sauerstoff. Wenn der Himmel insoweit abgeschirmt von den Umwelteinflüssen ist, dass da nix von dem eben genannten hinkommt, dann rostet da auch nichts. Einfache Korrosionsschutzbeschichtungen tun es in dem Falle auch, so dass nicht wirklich der ganze Wagen verzinkt sein muss... Da die Hersteller ja Garantie auf durchrosten geben, werden sie schon wissen was sie machen (allerdings sind so Teile Dachinnenseite, Blechteile, die man nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt und der Rost wohl auch erst nach Jahren, nach Ablauf der Garantiezeit, zu erkennen ist.....)

Gruß S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix

@Socke123:

Ja, aber solche Beschichtungen gab es ja schon immer. Nur helfen die halt nicht dauerhaft. Zink schützt auch, wenn der Zink an einer Stelle abgekrazt ist noch sehr gut und ist wesentlich besser als billige Beschichtungen. Aber auch sehr teuer.

An den 911ern kann man gut sehen, wie leistungsfähig eine Vollverzinkung ist. Porsche hat das vor etwa 30 Jahren eingeführt -- lange vor Audi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Socke123   
Socke123

@ andix

Si, da hast Du recht, dass die Verzinkung schon kleinere Schäden aushält, allerdings sind Bereiche, wie das Blech hinter dem Himmel, nicht gerade neuralgische Punkte, an denen wir uns vor Beschädigungen fürchten müssen. Insofern könnte man an solchen Stellen doch mit einer normalen Beschichtung leben, ohne dass man Angst vor einem Durchrosten haben muss.

An den meisten anderen Stellen, da hast Du natürlich unbestritten recht, ist eine Verzinkung wirklich unentbehrlich...

Da wollen die Hersteller ja nun mit dem Wenigerverzinken Geld sparen - allerdings sollte das doch auch mal beim Kunden ankommen und die Preise für Autos sich leicht nach unten entwickeln - aber soetwas passiert ja eher auf den Druck vom Markt (ausländische Hersteller...).

Gruß

S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki
@ andix

Si, da hast Du recht, dass die Verzinkung schon kleinere Schäden aushält, allerdings sind Bereiche, wie das Blech hinter dem Himmel, nicht gerade neuralgische Punkte, an denen wir uns vor Beschädigungen fürchten müssen. Insofern könnte man an solchen Stellen doch mit einer normalen Beschichtung leben, ohne dass man Angst vor einem Durchrosten haben muss.

An den meisten anderen Stellen, da hast Du natürlich unbestritten recht, ist eine Verzinkung wirklich unentbehrlich...

S.

jein, speziel die vollverzinkten typ89 coupes rosten gern mal an der oberen scheibenkante zwischen den a-säulen am dach durch, oder an der c-säule, angefangen unter dem scheibengummi...

..bei den B4/C4 Avant Rost an der Heckscheibe!

Allerdings dürfte hier die URSACHE am geklebten Scheiben, bzw am Scheibenkleber zu suchen sein! Was an der WIRKUNG leider nichts ändert: R_O_S_T!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×