Jump to content
M3Eisenmann2

Blow Pop turbo Ventil

Empfohlene Beiträge

M3Eisenmann2   
M3Eisenmann2

Weiß hier wirklich niemand, was es mit dem Teil auf sich hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jujo   
jujo

Zu dem "Blowjobventil" für den Prosche kann ich leider nicht viel sagen, nur so viel für meinen S3 gab es so etwas ebenfalls zu kaufen. Der Sound war ganz nett und immer das Zischen des Turbos wenn man vom Gas ist. Aber in einen Porsche würde ich es nicht einbauen lieber alles schön orginal.

Leistungsmäßig hat es nix gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

und besser sind die Teile mit Sicherheit auch nicht. Sonst hätte sie Porsche wahrscheinlich bereits selbst eingebaut. :wink:

Die Nachrüst-Blowoffs klingen halt besser bzw. klingen überhaupt nach irgendetwas, aber sonst nichts. Bei einem getunten Nissan o.ä. mit Spoiler und und und vielleicht ok, aber in einen Porsche würde ich das auf keinen Fall bauen.Normalerweise wird der restliche Überdruck im Ansaugtrakt irgendwo "gespeichert" und hilft die Turbos am Leben zu erhalten, so dass du nach dem Schalten ein möglichst kurzes Turboloch hast. D.h. bei den Zisch-Dingern hast du ein schlechteres Ansprechverhalten, weil die Turbos wieder von 0 hochbeschleunigen müssen und kein Überdruck zum "Überbrücken" dieser Zeitspanne mehr vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
speedzone   
speedzone

Bastel-Bypass Ventil beim 996 Turbo ?? Fährst Du einen 996 Turbo oder einen 2003er M3 E46 ? Schöne Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Eisenmann2   
M3Eisenmann2

danke erst mal, jetzt weiß ich wenigstens um was es sich handelt..

Die Mutti fährt turbo und da hatte ich an sie gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
igor   
igor

Hallo!!

Der Porsche Turbo hat diese Teile doch org.!! Fast jedes Turbo Auto hat so ein Teil!! Man hört es halt nicht!

Rs4, S3, Rs2, S2, S4..... jedes dieser Auto hats org. eingebaut!

Wer will mir nun erzählen das damit der turbo schlechter anspricht! Die Werke werden sich schon etwas dabei gedacht haben!

Der unterschied ist halt das mans normalerweise ned hört!! Dann aber kein Billig Teil von ebay sondern eher eins von Forge aber das ist den meisten dann doch zu teuer!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

@ igor:

Du wirfst gerade was durcheinander. Ab Werk haben die von dir aufgezählten Autos "Schubumluft-Ventile". Diese lassen den Druck immer im geschlossenen System, d.h. der Ladedruck nach der Turbine wird beim schliessen der Drosselklappe vor die Turbine umgeleitet. Das hilft zum einen die Turbine auf Drehzahl zu halten und ist zum anderen um den LMM nicht zu verwirren (wenn die Luft von einem offenen Blow Off Ventil ins Freie abgeblasen wird dann fehlt im System diese bereits vom LMM erfasste Luft, und das kann zu Fahrverhaltenstörungen führen). Daher sind bei Motoren mit LMM keine offnen Ventile zu empfehlen (auch wenn es schön zischt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cero_Cool   
Cero_Cool

moin...

vorweg, bin kein porschefahrer :-)

haber hab den trage grade gesehen als ich ein paar porschebilder angeschaut hab.

zur sache...

diese ventiele sind schon besser als originale, DIESES wo oben der link ist aber wohl kaum, schaut mir sehr nach nem billigproduckt aus !

die originalventiele arbeiten net ganz so schnell und die meisten lassen den druck nicht ins freie ab sondern der druck wirt in den kreislauf zurückgeführt, dadurch dass der druck nicht weggeht wrirt dass turborad starck abgebremst und so ensteht dass berühmte turboloch !

denn sobald wieder vollgas angesat ist muss die turbiene erst wieder auf volle tuhren kommen bis die max. leistung erreicht ist ( logisch oder ? O:-) )

mit den "tuning" popoff geht dass ganze einiges schneller, die luft wirt nach drausen geführt, dadurch auf das "pppfffffff" gereusch ! und obedrein wirt die turbine nicht abgebremst !

dann wider vollgas, ventiel schalte wieder in den kreislauft und dadurch dass die turbiene immernoch "fast" volle leistung hat ist die max. leistung BEDEUTEND schneller da, dass wirt ieder merken der sich so ein teil kauft !

rein leistungsmässig kommt nicht mehr aber durch dass extrem schnellere ansprechen des turbos kann die 0-100 zeit doch etwas verbessert werden.

mfg

ps: bin sehr schlecht in deutsch gewesen ( CH ) also rechtschreibfehler behalten :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cero_Cool   
Cero_Cool

@The Doc

du hast unrecht mit dem turbo....es ist so wie ichs beschrieben hab wegen dem abbremsen der turbine..

es giebt aber schon auch geschlossene ventiele, aber die werden original nur selten verwendent, die meisten bremsen den turbo ab :-(((°

kann aber bei porsche durchaus anders sein, ich bin mehr der japaner freak O:-)

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

@ Cero_Cool:

Bei VAG ist es so das geschlossene Ventile eingesetzt werden um die Turbine NICHT zu bremsen. Daher haben die 1.8T´s ja auch so gut wie kein Turboloch. Bei den Reiskochern kann es da schon anders aussehen, kenne mich da nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
igor   
igor
@ igor:

Du wirfst gerade was durcheinander. Ab Werk haben die von dir aufgezählten Autos "Schubumluft-Ventile". Diese lassen den Druck immer im geschlossenen System, d.h. der Ladedruck nach der Turbine wird beim schliessen der Drosselklappe vor die Turbine umgeleitet. Das hilft zum einen die Turbine auf Drehzahl zu halten und ist zum anderen um den LMM nicht zu verwirren (wenn die Luft von einem offenen Blow Off Ventil ins Freie abgeblasen wird dann fehlt im System diese bereits vom LMM erfasste Luft, und das kann zu Fahrverhaltenstörungen führen). Daher sind bei Motoren mit LMM keine offnen Ventile zu empfehlen (auch wenn es schön zischt).

Hallo!

Werfe eigentlich nix durcheinander!!

Habe ich erwähnt, das bei den von mir genannten Autos offene Ventile gefahren werden???

Das mit dem Luftmassenmesser weiss ich selbst :bored::bored:

Fahrverhaltenstörungen gibts keine sondern das einzige Problem ist das das Auto im Stand nicht richtig läuft, da die Luft eben nicht durch den Luftmassenmesser angesaugt wird sondern auch daneben!

Aber es gibt auch 2 Kolbenventile die diese Sache umgehen u. daher auch offen fahrbar sind!!

Die Bosch ventile haben im übrigen die gleiche funktionsweise wie die offenen Ventile, du kannst das Bosch Ventile z.b das bei den Audis verwendet wird, wenn du es bei einem Auto ohne LMM verwendest ebenfalls offen fahren. Dann hast du genau das gleich zischen wie bei den offenen Forge, TAS... Ventilen!!

Ob du nun das Bosch Ventil Schubumluftventil usw. nennst is ziemlich egal! Stecke einach nen Schlauch an die offenen Ventile u. leite die abgelassene Luft zurück u. es funktioniert genauso!!!

Alle Unklarheiten nun beseitigt???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
^Ice Tea^   
^Ice Tea^

so ein blow off ventil hat soweit ich weiss nur vorteile !

es verkürzt das turboloch und soll dazu noch den turbo ENORM schonen da die prallstauluft nicht immer wieder wo gegen prallt sondern rausgeschossen wird mit einem 100 db lautem knall ... netter gick,aber auf der langstrecke ist es wie mit einer rennanlage : du wirst wahnsinnig , aber an der aral tankstelle haste mit dem dem turbo und nem blow off ventil von nem porsche tuner(würds wenn NUR da holen) alle mädelz sicher

O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
^Ice Tea^   
^Ice Tea^

achja noch 2 sachen :

die ÜBERSCHÜSSIGE luft wird rausgehauen,deswegen geht das ding meist nur bei volllast bzw. wenn der turbo enorm dampf bekommt.

und zu der aussage das wenn das teil was taugt es jeder einbauen würde ab werk: würden sie vieleicht gern... aber komfort und tüv ist bei einem 100 db ventil nicht sooooooo wirklich vorhanden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Eisenmann2   
M3Eisenmann2

@^Ice Tea^:

Wie lange dauert es, so ein blow off Ventil einzubauen?

100db klingen bestimmt sehr gut, zumal der turbo keinen Sportauspuff hat :D

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×