Jump to content
PowerPete

Testberichte in auto motor und sport

Empfohlene Beiträge

PowerPete   
PowerPete

Hallo zusammen!

Mir ist letztens, nachdem ich den Test des Mercedes SLR in der aktuellen auto motor und sport gelesen habe, aufgefallen, dass hier genau wie bei anderen Autos, die über 300 km/h Spitze erreichen, die "getestete Höchstgeschwindigkeit genau den Werksangaben aus den Fahrberichten oder Vorstellungen der jeweiligen Autos entsprachen.

Beispiele:

SLR 334 km/h

Carrera GT 330 km/h

Gallardo: 309 km/h

Testet AMS diese Autos mangels Testmöglichkeit gar nicht auf die Höchstgeschwindigkeit oder entspricht die Werksvorgabe ausgerechnet in diesen Fällen immer genau den Testwerten?

Letzteres halte ich für unwahrscheinlich, denn bei vielen langsameren Autos weicht die Höchstgeschwindigkeit oft ein paar km/h ab.

Kann mir das jemand erklären?

PowerPete

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

Hi !

Die Angaben der V-max beruhen schon seit Jahren auf den Werksangaben, leider :( Früher hat die ams auch die V-max getestet.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×