Jump to content
Hendrik2003

warum sinkt bei Chiptuning häufig der Verbrauch ?

Empfohlene Beiträge

Hendrik2003   
Hendrik2003

Mich würde mal interessieren, warum beim Chipgetunten Autos oft ein etwas geringerer Verbrauch angegeben wird. Wenn nachher mehr Leistung vorhanden ist, müsste doch eigentlich der Verbrauch leicht ansteigen.

Woher kommt also dieser geringe Minderverbrauch und mit wieviel Prozent weniger Verbrauch kann man realistisch rechnen (sofern es überhaupt stimmt) ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tilo   
Tilo

Hallo,

Also ich habe bei mir einen Chip verbaut. Der Verbaucht ist unter Vollast um 2 Liter angestiegen. Allerdings habe ich keine Erhöhung der Endgeschwindigkeit (immer noch knapp 280km/h).

Der Wagen dreht vom Gefühl her freier hoch und das maximale Drehmoment setzt früher ein.

Auch im Alltagsbetrieb habe ich einen Mehrverbrauch von 05 Litern.

Ich weiss zwar nicht wie es beim Dieselmotor ist, aber bei mir hat es sich jedenfalls nicht Verbrauchsmindernt ausgewirkt. Ist ja auch irgendwie ein Widerspruch. Mehr Leistung = Mehr Benzin...

Gruss

Tilo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Einspritzmenge und Einspritzzeitpunkt werden optimiert, daher kann es schonmal vorkommen, dass bei normaler Fahrweise der Verbrauch minimal niedriger als im Serienzustand ist. Ist aber nicht unbedingt die Regel und bei flotter Fahrweise egalisiert sich das Thema eh!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Durch den optimierten Drehmomentverlauf, kann es vorkommen, dass man

eher schaltet, also verbrauchsmindernd faehrt. Fragt mal Lucky@Strike,

der hat auch einen geringeren Verbrauch seit seinem Chip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Zumindest bei meinem ehemaligen Diesel sorgte das Chiptuning dafür, dass die PS-Kurve im unteren Drehzahlbereich im Vergleich zur Serie abnahm und erst ab 2500 u/min die Serienkurve "überholte". Damit wäre ein Wenigerverbrauch im unteren Drehzahlbereich erklärbar (und tatsächlich auch meine Erfahrung). Ob das für andere Autos auch gilt, weis ich allerdings nicht.

HIER noch das Diagramm von meinem ehemaligen 206 HDI.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Ja, bei "normaler" Fahrweise verbraucht meiner seit dem Tuning weniger Kraftstoff, bei Volllast ist er aber gestiegen, wie die Vmax auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

ich habe bei meinem 1.9TDI die gleichen erfahrungen gemacht wie Lucky. vorallem wenn ich morgens auf der bundesstrasse "mitschwimme" ist der Diesel ein echtes spar-wunder :D

aber bei freier fahrt egalisiert sich das wieder, über die gesamten kilometer (mit chip ca. 20.000) gesehen, hat sich der verbrauch nicht stark verändert evtl. ist er 0,2liter weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×