Jump to content
TaKeTeN

Kratzer entfernen...so wirds gemacht!

Empfohlene Beiträge

TaKeTeN   
TaKeTeN

Moin Moin,

da ich gerade dabei war bei meinem Wagen ein paar Kratzerchen zu entfernen dachte ich mir ich mache gleich mal ein kleines Tutorial daraus, da viele Autofahrer der Meinung sind „Kratzer, die hat man eben“. Dass nicht in jedem Fall eine Neulackierung bzw Teillackierung nötig ist will ich euch in folgendem näher bringen.

1. Der Übeltäter:

1.jpg

Die ersten werden bereits hier mit dem Gedanken „Den bringt der nie raus“ mit dem Lesen aufhören… :D

Aber weit gefehlt…!

2. Die Polituren:

5.jpg

„Rot Weiss Schleifpaste Rubin“ heißt das Zauberwort. Dies ist eine, wie der Name schon sagt, richtige Schleifpaste! Also Vorsicht bei der Anwendung. Wer hier mit zu viel Eifer ans Werk geht kann sich gleich einen Termin beim Lackierer geben lassen!

Also was muss gemacht werden:

Nehmt euch ein Tuch (Küchentuch, altes T-Shirt) gebt etwas von der Schleifpaste darauf und poliert lokal am besten im 90° Winkel oder auch in kreisenden Bewegungen auf dem Kratzer herum, bis ihr keine Vertiefung mehr seht/spürt.

Das sieht dann ca. so aus:

2.jpg

Jetzt werden die Nächsten zu lesen aufhören mit dem Gedanken…: „Spinnt der RaKeTeN?! Ich zerkratze meinen Lack doch nicht noch stärker…!“ Pech für sie…

Denn nun kommt die „Rot Weiss Polierpaste“ ins Spiel!

Diese nun auf das Tuch auftragen und mit Druck mit kreisenden Bewegungen auf der stumpfen Stelle verreiben solange bis die Stelle wieder glänzt. Ist zugegebener Maßen mit etwas Kraft und Geduld verbunden. Dafür entschädigt das Ergebnis!

Danach die Stelle versiegeln! Dies dürft ihr auf keinen Fall vergessen, da der Lack momentan total ungeschützt ist! Vergesst nicht ihr habt ihn mit einer richtigen Politur bearbeitet!

Also die Stelle schön mit Wachs/Versiegelung (z.B. Liquid Glass) eincremen und abpolieren.

Danach sieht das ganze ca. so aus:

3.jpg

4.jpg

Ich glaube das sollte alle Zweifler/Kritiker verstummen lassen…!

So das ganze dauert je nach Tiefe und Größe des Kratzers ca. 10-20min.

Ich hoffe ich konnte einigen helfen und manche inspirieren.

Für Fragen usw stehe ich gerne hier im Thread oder per PM zur Verfügung.

Grüße

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Ich habe bis zum Ende gelesen und muss sagen, dass ich echt schwer beeindruckt bin, dass das spurlos wieder rausgeht hatte ich nicht erwartet.

Der Thread kommt erstmal in meine "Autopflege-Sammlung"

Danke Taketen.

Gruß,

AngryAngel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi
:-(((° Keine Bilder zu sehn :-(((° nur lauter X und mit ''Bild anzeigen'' funzt es auch nich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hendrik2003   
Hendrik2003

Schleifpasten sind ne Super Sache, haben mir auch schon oft geholfen. Allerdings würde ich stark davon abraten, hierzu Küchenpapier zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Sehr schöne Anleitung, diese auch zeigt wie einfach das Entfernen von Kratzern ist. :-))!

Solltest vielleicht noch eine Bezugsquelle für die Mittelchen angeben. :wink:

www.petzoldts.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

so hab neuen webspace jetz klappts :)

@ Hendrick2003

kein Küchenpapier sondern ein Tuch mit dem man das Geschirr abtrocknet...

@ Lucky@Strike

gibts nicht nur bei petzolds :)

habs wo anders her da wars billiger, hab mit absicht nichts dazu geschrieben sonst heißts wieder ich würde werbung machen...

Wenns jemand wirklich interessiert findet er das Zeug auch (www.google.de) hab ich ja auch geschafft :D

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Breitling   
Breitling

danke für die hervorragende Anleitung :hug: gibt es in dieser Richtung auch ne Möglichkeit Steinschlag zu entfernen?? meine Front sieht aus wie die Mond-Oberfläche :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SVpower   
SVpower
danke für die hervorragende Anleitung :hug: gibt es in dieser Richtung auch ne Möglichkeit Steinschlag zu entfernen?? meine Front sieht aus wie die Mond-Oberfläche :-(((°

ohh ja meine auch! Kannst du uns kurz sagen ob dies auch geht?

SVpower :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

hm...es kommt immer drauf an wie tief die schläge sind...funktionieren würde es sicherlich da ja auch hier nichts anderes gemacht wird als die "zerkratzte/zerschlagene" schicht lack abzutragen, aber um ehrlich zu sein würde ich euch das nicht empfehlen, die steinschläge meist sehr tief gehen und es dann 1. ewig dauert bis ihr den schlag auspoliert habt und zweitens kann es sein dass der schlag bis aufs metall durchgegangen ist und wo keine farbe mehr ist kann man auch nichts mehr retten!

Kurz um, es ist möglich aber empfehlen kann ich es nicht!

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tilo   
Tilo

Hallo Tapete,

ich bringe Dir dann nächste Woche mal meinen Wagen vorbei X-)

Schöner Bericht !

Schönes Wochenende .

Gruss

Tilo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

jo seppl hat recht...da muss ich ja erstmal das blechkleid wieder eben dengeln bevor ich da nen krazer rausschleifen kann :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reddog320   
reddog320

Hömma, sind das auch die selben Stellen am Wagen :???:

Oder hast du die Bilder mit Monatsabständen geschossen? :lol:

Die Spiegelungen sind ja ganz anders und auch die Positioen glaube ich. 1x mit Kennzeichenaussparung, 1x irgendwie Kofferraum und oben die Haube ? Tür?

Also will dir echt nichts aber schaut "komisch" aus X-):wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp
Hömma, sind das auch die selben Stellen am Wagen :???:

Oder hast du die Bilder mit Monatsabständen geschossen? :lol:

Die Spiegelungen sind ja ganz anders und auch die Positioen glaube ich. 1x mit Kennzeichenaussparung, 1x irgendwie Kofferraum und oben die Haube ? Tür?

Also will dir echt nichts aber schaut "komisch" aus X-):wink2:

Nene, das ist schon die selbe Stelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN
Hömma, sind das auch die selben Stellen am Wagen :???:

Oder hast du die Bilder mit Monatsabständen geschossen? :lol:

Die Spiegelungen sind ja ganz anders und auch die Positioen glaube ich. 1x mit Kennzeichenaussparung, 1x irgendwie Kofferraum und oben die Haube ? Tür?

Also will dir echt nichts aber schaut "komisch" aus X-):wink2:

is doch in jedem foto die nummernschild aussparung drin meist rechts oben...

und in bild 3 + 4 ist sogar absolut die gleiche spiegelung drin, nur dass beim bild 3 der klarlack noch matt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
r0xx0r   
r0xx0r

ah, sieht gut aus :-))!

Kannst noch einfügen, dass man die Stelle vorher richtig reinigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN
ah, sieht gut aus :-))!

Kannst noch einfügen, dass man die Stelle vorher richtig reinigt.

egal wird eh verkratzt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

danke für den tip, aber woher bekomm ich das und was kostet es ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

danke, soeben bestellt....werde euch dann berichten, auch mir bilder story :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

hmmm ich weiß nicht so recht.... ich habe die ersten beiden schritte nun hinter mir, aber so richtig glänen tut der lack nicht, es sind immernoch kratzer, nun allerdings auf der gazen bearbeiteten fläche zu sehen, die polierpaste hat diese nicht entfernt.

wird das mit dem liquid glass dann besser oder habe was falsch gemacht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

bin inzw, auch mit liquid glass drüber, das erbenis ist mehr oder weniger mangelhaft!

hier vorher:

_tn_CIMG7554.JPG

_tn_CIMG7555.JPG

und nun nachher:

_tn_CIMG7558.JPG

_tn_CIMG7561.JPG

soll ich die prozedur wiederholen, oder was meint ihr wie ich den rest auchnoch herausbekomme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

was haste denn wieder angestellt...?!

Verkratzt hast du den Lack sicher mit der Rubinpaste stimmts?

Das hat schon seinen sinn, denn damit musst du solange auf dem eigentlichen Kratzer reiben bis dieser herausgeschliffen ist.

Dann nimmst du die Polierpaste und polierst damit die stumpfe Stelle, die durch die Rubinpaste entstanden ist heraus. Kleiner Tip: Du musst schon mit Kraft und Geduld arbeiten! Auftragen und Abwischen funktioniert bei diesen Produkten ausnahmsweise nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

also polierpaste und dann gib ihm... mach ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

genau!

Wenn du merkst die kratzerchen werden weniger, dann auch den Kraftaufwand verringern. Was auch wichtig ist, dass du nicht an der Polierpaste sparst, denn die Paste soll ja polieren und nicht das Handtuch/Microfasertuch usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×