Jump to content
igor

Metallkopfdichtung für den VR6?

Empfohlene Beiträge

igor   
igor

Hallo!!

Nur mal kurz ne Frage!

Gibts für den vr6 eine Metallkopfdichtung??? Mir wurde mal erzählt die 98 Modelle hätten eine, stimmt das???

Oder passt evtl. die Kopfdichtung vom neuen V6? Diese ist ja Metall!

Hoffe irgendjemand kann mir weiterhelfen!!!

MFG :wink2::wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cosi M3   
cosi M3

Hallo

Also ich kenne keine. Die Metall vom 98er passt glaube ich nicht. Has du was bestimmtes vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

schlagt mich nicht, aber sind das nicht immer Matallteile? :???:

Soweit ich das gesehen habe, ist das eine profilierte, dünne Metallplatte, die beim Anschrauben des Zylinderkopfes sozusagen plattgedrückt wird.

Aus was sollen die denn sonst sein? :???:

Wenn ich Stuss erzähle, bitte verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

@ Road Trip 4ever:

Sind sie leider beim VR6 nicht. Keine Ahnung was fürn Zeugs das ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
igor   
igor
Hallo

Also ich kenne keine. Die Metall vom 98er passt glaube ich nicht. Has du was bestimmtes vor?

Das mit der V6 Dichtung ist mir nur gekommen, da der V6 Block sehr sehr ähnlich mit dem Vr6 Block ist!! Kurbelwelle u. Pleuel gleich wie vr6!!!

Wie ich das eben erkannt habe gibts scheinbar keine Metalldichtung für den vr6!!

Beim V6 steht nämlich Metall hinter der Artikelbezeichnung!! Beim vr6 nix!!

Aber da muss es doch was geben!!! :-(((°:-(((°:-(((°

Ne normale Dichtung will ich nämlich ned umbedingt!!

Ich hoffe hier kann mir doch noch jemand weiterhelfen, sonst werd ich demnächst mal bei Rothe oder HGP anrufen ob die was da haben! Die müssten doch für Ihre turboumbauten auf jeden Fall eine Metalldichtung haben!! Und wenn ich das Doppelte von einer normalen Zahle!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cosi M3   
cosi M3

Hallo

Also auch da werden die normalen Dichtungen verwendet. Wie gesagt,ich weiss nicht was du vor hast,aber der Vr 6 Motor hat überhaupt keine Probleme damit,auch nicht wenn du annährend 600 PS damit fährst.

Mfg.Cosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cosi M3   
cosi M3

Hallo

Da kann ich dir leider nicht weiter helfen. Bin ja eigentlich schon mehr oder weniger beim rothe an die 10 Jahre beschäftigt. Deswegen,falls du mal Infos brauchst :wink2: .

Habe die ganze Entwicklung des Vr6 Turbos mitgemacht und bin natürlich immer noch tätig auf der Suche nach Leistung...

Mfg.Cosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
igor   
igor

Hallo!

Gut dann werd ich mich morgn nochmal überall (Rothe, HGP...) schlau machen! Ganz bin ich nämlich noch nicht überzeugt! Evtl. hab ich dich (Cosi M3) ja dann am tel. :wink::wink::wink:

Ansonsten probier ich mal die V6 Kopfdichung! Vielleicht lässt sich da was machen!!

:wink2::wink2::wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

@cosi: Dann weisst du vielleicht auch, aus welchem Material die normale Dichtung ist. Aus Gummi kann sie ja schlecht sein. X-)

Nicht dass ich da etwas verwechsele: Die Kopfdichtung ist das Teil, das zwischen Zylinderkopf und Motorblock kommt, oder? :-?:oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc
Nicht dass ich da etwas verwechsele: Die Kopfdichtung ist das Teil, das zwischen Zylinderkopf und Motorblock kommt, oder? :-?:oops:

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×