Jump to content
basti_

Telefonieren und Probezeit

Empfohlene Beiträge

basti_   
basti_

Hallo,

bin mit ca. 40 km/h und Handy am Ohr in einer 30er-Strasse erwischt worden.

Was droht mir nun ?

Fällt den Polizisten auf, dass ich telefoniert habe ?

Sollte ihnen auffallen, dass ich telefoniert habe, bedeutet das doch einen Punkt, der wiederrum zur Probezeit-Verlängerung + Nachschulung führen würde, oder ?

Danke !

Basti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brutus   
Brutus

Du bist in der Probezeit?

WOW, Junge was hast du gemacht :???:

An deiner Stelle würde ich mit einer MPU rechnen.

Weißt du was eine MPU kostet?

mit den ganzen Gebühren glaub ich 150 €

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Also ich würde mir Sorgen um die Nachschulung machen (falls nachschulung drohen sollte),denn da kommen gelegentlich bis zu 400 oder 450 Euro zusammen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp
Du bist in der Probezeit?

WOW, Junge was hast du gemacht :???:

An deiner Stelle würde ich mit einer MPU rechnen.

Weißt du was eine MPU kostet?

mit den ganzen Gebühren glaub ich 150 €

MPU wegen Handy am Steuer? :???:

Das glaub' ich nicht, Tim.

Wenn sie Dich erwischt haben gibt das ganz normal einen Punkt und Nachschulung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fahrrad-Fahrer   
Fahrrad-Fahrer

Jo ne Nachschulung schöägt nen gutes Loch in Geldbeutel! Und die ist normalerweise immer fällig wenn man nen Punkt bekommt (leider)!

Nen Kumpel von mir hat für die Naschulung ca. 350 T€uros liegen lassen!

Gruß Benny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

1.) Keine Geschwindigkeitsübertretung-> Schon mal gut

2.) Haben sie Dir 40 Euro abgeknöpft oder eine Anzeige geschrieben? Wenn ja 1 Punkt plus Nachschulung (ab 300 Euro)

3.) MPU ist absoluter Unsinn-was soll dieser Quatsch. Und wenns das dann für 150 Euro gäbe stände es auch in keiner Relation zum Aufwand....Das ligt eher im 4-stelligen Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JohBon   
JohBon

Du mußt nur mit 40€ Bußgeld rechnen.

Am Steuer mit Handy erwischt zu werden ist ein B-Punkt.

Man bracht 2 B-Punkte um eine Einladung zur Nachschulung zu bekommen oder einen A-Punkt.

Also du hast nichts zu befürchten außer 40€ Bussgeld, es sei den die erwischent dich noch ein 2. mal mit dem Handy am Steuer.

Gruß

John

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
basti_   
basti_
1.) Keine Geschwindigkeitsübertretung-> Schon mal gut

2.) Haben sie Dir 40 Euro abgeknöpft oder eine Anzeige geschrieben? Wenn ja 1 Punkt plus Nachschulung (ab 300 Euro)

zu 1. Hab doch Geschwindigkeit übertreten :oops:

zu 2. Noch gar nix ! War halt ein Foto...

Also ist es nicht so, dass der Punkt, den ich bekomme, Auslöser für die Nachschulung, etc ist ?

Sondern der B-Verstoss zählt, von dem ich mir jetzt keinen mehr erlauben darf ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp

Mit 40 km/h in der 30er-Zone liegst Du normalerweise noch nicht im Punktebereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
basti_   
basti_

Aber mit Handy am Ohr liege ich im Punktebereich (seit 1.4.2004)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Die 10 km/h sind egal-den Punkt ziehst Du Dir über die 40 Euro Strafe für das Telefonieren. Ich würde da aber mal ganz ruhig abwarten, bis das Photo und die Anzeige kommt....wenn Du ein wenig Glück hast kommst Du mit 15 Euro davon.

Vielleicht war ja auch schon der Film voll....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brutus   
Brutus

Das Problem ist nicht das Handy am Ohr, sondern die Probezeit.

Da sind die Gesetzgeber sehr sehr sehr empfindlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MX-3   
MX-3

Naschulung und insgesamt 4 Jahre Probezeit... hab Spaß! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
basti_   
basti_

Hey,

hab mich jetzt noch einmal woanders erkundigt.

Vorausgesetzt, den Bildauswertern fällt auf, dass ich telefoniert habe, muss ich mit 15 € / 25 € (je nach Geschwindigkeitsübertretung) + 40 € Bussgeld wegen dem Handy rechnen.

Nachschulung und Probezeit tritt nicht in Kraft, der der Auslöser für dieses 2 B-Verstösse oder 1 A-Verstoss sind, nicht etwa wie oben angenommen der Punkt.

Da telefonieren am Steuer weiterhin ein B-Verstoss bleibt, darf ich mir keinen weiteren mehr erlauben, bis meine Probezeit endet (Juni).

Naja, so gesehen bin ich noch relativ glimpflich davon gekommen, denn mehr als ein Bussgeld wird auf mich nicht zukommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MX-3   
MX-3

dann hoff ich mal, dass diese Quelle Recht behält! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×