Jump to content
MX-3

endlich... "Kriechüberholer sind dran"

Empfohlene Beiträge

MX-3   
MX-3

Hab gestern gehört, dass seit dem 1. April bestraft wird, wer auf der Autobahn nicht mindestens 10Km/h schneller überholt als der, den er überholen will (geile Satzkonstruktion :???: )... find ich klasse.. sowas hat mich schon immer brutal genervt wenn 2 LKWs sich überholen und nen Kilometer dafür brauchen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Weist du ob das auch in Österreich gillt? :???:

Ich finde es auch gut dass das bestraft wird,und möglicherweise von, so genannten ''Elefanten Rennen'' abhaltet,denn diese,können gefährlich sein,wenn man mit 200+ auf der Autobahn unterwegs ist :wink::-))!

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mailmane   
mailmane
mindestens 10Km/h schneller

Also dürfte eigentlich nie wieder ein LKW einen anderen überhohlen weil 10 Km/h unterschied schaffen die ja nie beim überhohlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

10 is auch nich die Welt. aber immerhin ein Anfang :-))!

Jetzt kommen einen wenigstens keine LKW´s mehr in die Quere´,wobei ich zweifle ob das auch eingehalten wird :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
astrafahrer   
astrafahrer

Hoffentlich werden die Kontrollen auch durchgefürt.

Es gibt ja schließlich auch das Rechtsfahrgebot an das sich (fast) keiner hält und es wird nicht kontrolliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MX-3   
MX-3

Linksfahrgebot?? :???: Dachte immer das wär Rechtsfahrgebot!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
astrafahrer   
astrafahrer

Sorry, Rechtsfahrgebot meinte ich auch. (Habs korrigiert.)

Muss mir wohl die Posts vor dem Absenden in Zukunft noch mal durchlesen. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MX-3   
MX-3

da sieht man mal wieder wer den Bleifuß hat und immer links fährt! X-)

ne.. is schon richtig... man sollte das generell alles mehr kontrollieren.. find ich sogar wichtiger als die dämlichen Geschwindigkeitskontrollen überall... die sind eh nur abzocke meistens :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

Das ist reines Wunschdenken! Es wird immer noch diese sogenannten Elefantenrennen geben, auch wenn mehr kontrolliert wird. Deutscheland ( O:-) ) ist Transitland , bedenkt das bitte! Und meint ihr, daß sich irgendein Holländer und Belgier oder Däne von sowas abschrecken lassen wird? Ich nicht. Auch die PKW-Fahrer der angesprochenen Länder werden nach wie vor auf der mittleren oder linken Spur herumkriechen, obwohl rechts oder in der Mitte weit und breit kein Fahrzeug zu erkennen ist! Da kommt Freude auf! Ich finde, die müßten bei Einreise alle informiert werden, was sie bei uns nach unserem geltenden Recht so alles dürfen, aber es darf ja jeder bei uns rein!

Ein anderes Thema ist der sogenannte Versicherungsschutz von durch Deutschland reisenden Ausländern. Ist euch schon mal in Deutschland ein Bulgare oder Russe ins Auto gefahren? Viel Spaß bei der Regulierung!!!

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
johnbmw   
johnbmw

@ astrafahrer

Ich schliesse mich deiner Meinung voll und ganz an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannibal360   
Hannibal360
Also dürfte eigentlich nie wieder ein LKW einen anderen überhohlen weil 10 Km/h unterschied schaffen die ja nie beim überhohlen

Also eigentlich durfte man das schon früher nicht, es stand schon immer in der STVO, dass man nur mit deutlich höherer Geschwindigkeit überholen darf (also ab ca. 10km/h). Das einzige was seit dem 1.4. anders ist, ist das Bußgeld, nämlich das ist jetzt höher (nämlich 40€ und somit 1Punkt) (vorher glaube 20€).

Dass die Änderung irgendjemanden interessieren halte ich für Utopie, es wird sicher alles bleiben wie es ist. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
Mark

Der große Teil der Kontrollen wird sich weiterhin auf grobe Geschwindigkeits- und Abstandsverstöße konzentrieren. Die Kosten für die Provida-Fahrzeuge der Autobahnpolizei müssen gedeckt sein. Und da sieht es für die Linksschleicher bei dem niedrigen Bußgeld immer noch gut aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tommy84   
tommy84
Hoffentlich werden die Kontrollen auch durchgefürt.

Es gibt ja schließlich auch das Rechtsfahrgebot an das sich (fast) keiner hält und es wird nicht kontrolliert.

OT: Die letzten 2km vor meiner BAB-Ausfahrt ist Tempo 120. Ich habs da auf der rechten Spur ausrollen lassen und bin mit Tacho 130 (also ca 120) an den ganzen Schlafhauben mitte und links vorbei :puke:

Was wär passiert, wenn ein Videowagen in der Nähe gewesen wäre?

Die hätten mich rausgezogen :evil::puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

OT: Die letzten 2km vor meiner BAB-Ausfahrt ist Tempo 120. Ich habs da auf der rechten Spur ausrollen lassen und bin mit Tacho 130 (also ca 120) an den ganzen Schlafhauben mitte und links vorbei :puke:

Was wär passiert, wenn ein Videowagen in der Nähe gewesen wäre?

Die hätten mich rausgezogen :evil::puke:

Wenn sich links Fahrzeugschlangen gebildet haben ist das RechtsVORBEIFAHREN auch bei Geschwindigkeiten über 60 Km/h erlaubt. Allerdings darf man dann nicht weiter vorne wieder nach links, also wäre es in deinem Fall gestattet.

Bzgl. Überholen nur mit 10 Km/h Differenz, ich konnte bis dato keine Veränderung auf unseren BAB's feststellen.

Gruß,

AngryAngel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garth   
Garth

Viele Autofahrer können auf der AB einfach nicht richtig überholen. Regelmäßig gerate ich in die Klauen eines "Langsam-Überholers". Die tuckern an deiner Flanke vorbei als ob sie alleine wären. Da darf es keinen wundern wie eine Vielzahl an Unfällen auf der AB verursacht werden, wenn sekundenlang (Leute, das ist viel) im toten Winkel gefahren wird. Ein angemessener Überholvorgang auf der AB wird nunmal schnell vollzogen, bevor man sich wieder vorne einreiht. Dieses Herumgondeln beim Überholen ohne an andere zu denken wird sich durch diese "10-km/h-Regelung" zwar nicht aufhören, aber wie gesagt: besser als nichts! :wink:

Garth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hannibal360   
Hannibal360
Wenn sich links Fahrzeugschlangen gebildet haben ist das RechtsVORBEIFAHREN auch bei Geschwindigkeiten über 60 Km/h erlaubt. Allerdings darf man dann nicht weiter vorne wieder nach links, also wäre es in deinem Fall gestattet.

Falsch! Das Rechts vorbeifahren ist ausschliesslich dann erlaubt, wenn links sich eine Fahrzeugschlange gebildet hat und diese höchstens 60km/h fährt. Dann darf man mit maximal 20km/h Differenz, aber nicht schneller als 80km/h recht überholen. Alles was schneller ist ist verbotenes Rechtsüberholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XoOrBoOt   
XoOrBoOt

Es hieß doch schon immer das man nur übeholen darf wenn man deutlich schneller ist als der der überholt wird. Das deutlich wird mit 20 Km/h

definiert. Soweit ich weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×