Jump to content
///MBimmer

Worauf achten beim Kauf eines E46 M3?

Empfohlene Beiträge

///MBimmer   
///MBimmer

Hallo zusammen,

ich habe geplant, in 1-2 Jahren einen gebrauchten E46 M3 zu kaufen (momentan fehlt mir die Kohle :-(((° ). Idealerweise sollte es einen 2003er sein, da dieses Modell ja das Facelift hat und die Technik wohl ziemlich ausgereift ist.

Worauf sollte ich bei diesem Kauf achten? Ich denke da hauptsächlich an Themen wie Versicherungen, Service, Garantien und Kosten. Welche Garantien gibt's überhaupt für einen Gebrauchten, welche machen Sinn? Was sind die üblichsten technischen Problemen bei gebrauchten E46 M3?

Im Grunde genommen versuche ich des Gesamtbild beim Kauf eines gebrauchten E46 M3 zu verstehen. Vielleicht ist es besser ein neueres Auto zu kaufen?! Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3-Kuri   
M3-Kuri

Hoi MBimmer

Wenn Du also 2006 einen M3 Jg. 2004-er kaufst, solltest Du keine grossen technischen Probleme mehr haben. Bedingung wäre wenn Fz mit Kopf (kalt/warm) gefahren wurde. Aber wie weisst Du um diesen Umstand?

Die andere Möglichkeit wäre einen gebrauchten zu kaufen, vielleicht von Privat, zufällig von jemandem den Du kennst.

Oder in Garage mit viel schriftlicher Garantie!

Oder die beste Voraussetzung, länger sparen, und neuen kaufen. Hast den Fünfer und Weggli, selbst einfahren, hast alle Garantien, das heisst mal 2 Jahre Ruhe und, und, und.

Letzteres würde ich Dir raten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alexfun   
Alexfun

Hmm 2004 Modell ? Wiso haben die 2003 er erkenntliche Mängel ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
///MBimmer   
///MBimmer

@Kuri

Vielen Dank für die Antwort!

Bedingung wäre wenn Fz mit Kopf (kalt/warm) gefahren wurde. Aber wie weisst Du um diesen Umstand?

Ich dachte, am besten kauft man ein Fahrzeug mit nur einem Vorbesitzer, dann dürfte es nach 2-3 Jahre Besitz in einer Hand entsprechend gepflegt sein.

Oder die beste Voraussetzung, länger sparen, und neuen kaufen.

Ich denke, einen neuen will ich gar nicht kaufen, dafür ist der Wertverlust in den ersten Jahren einfach zu groß. Letztendlich habe ich mit 30 ja noch einige größere Investitionen vor mir... :wink:

Auf der anderen Seite, was sind die relevanten Garantien, die ich beachten muß? Der Wertverlust ist in den ersten Jahren natürlich relativ groß, was aber vielleicht durch manche Garantien kompensiert wird. Welche Servicekosten kommen auf mich zu? Welche Rolle spielen hier die Garantien? Ich kenne mich hier gar nicht aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
the_lurch   
the_lurch

Also 2006 gibts schon nen M4!!!! :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr. Nagano   
Dr. Nagano
Also 2006 gibts schon nen M4!!!! :wink2:

Ende 2006 vielleicht, mit vernünftigen Lieferfristen wohl eher Anfangs 2007.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
///MBimmer   
///MBimmer

Ein Neuwagen ist leider eh nicht drin. :(

Ich habe im Thread Unterschied E46 M3 CH/D (http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=20489) über verschiedene in diesem Zusammenhang sehr interessante Aspekte gelesen, u.a. wurde von EuroPlus und ServicePlus gesprochen. Wer kann mir diese Begriffe kurz und knackig erklären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

Den M4 würde ich bestimmt nicht gleich am Anfang kaufen!

Erstmal müssen die Kinderkrankheiten weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe
Idealerweise sollte es einen 2003er sein, da dieses Modell ja das Facelift hat und die Technik wohl ziemlich ausgereift ist.

Facelift? Was ist denn außer den Rückleuchten geliftet worden? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
///MBimmer   
///MBimmer
Facelift? Was ist denn außer den Rückleuchten geliftet worden? :-?

Soweit ich weiß sind es nur die LED-Rückleuchten und die breitere Griffleiste auf der Heckklappe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpeedyE46   
SpeedyE46

Soweit ich weiß sind es nur die LED-Rückleuchten und die breitere Griffleiste auf der Heckklappe.

Also kein "Facelift" sondern mehr ein "Asslift" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
the_lurch   
the_lurch

Das eigentliche Facelift blieb beim M3 aus! Da der M3 später eingeführt wurde wie der herkömmliche 3er bzw. das Coupé, kann man vielleicht noch die eine oder andere Änderung erwarten! :???:

Aber eine optische retusche, die Niere und Scheinwerfer auch verändern würden, gibt es bislang nicht! Und das ist auch gut so!!!! Der M3 wirkt wuchtiger und bulliger hierdurch. :evil:

Auch der Navischrikm ist mittlerweile viel größer! Meiner ist noch klein und ziehrlich. Der neue ist viel besser dar Übersichtlicher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×