Jump to content
Flabian

325i klackert wie ein Diesel

Empfohlene Beiträge

Flabian   
Flabian

Am Karfreitag war ich auf dem Wachauring unterwegs, ein kleiner Kurs im schönen Niederösterreich.

Nach einigen Durchgängen zu je 4 Runden bemerkte ein Bekannter ein klickern an seinem E46 320ci. Man konnte es aber nur bei Standdrehzahl und Lastwechsel hören.

Ich war noch froh, daß mein alter Esel keine Macken macht und 4 Runden später hatte ich dasselbe, sogar noch etwas schlimmer. Wenn man an der Boxenmauer stand, war es ein doch sehr lautes Klickern, auch nur bei Standdrehzahl. Man könnte es auch als "Ticken" bezeichnen. Am Abend zu Hause angekommen war es wieder weg.

Dem Geräusch nach hätte ich auf Hydrostössel getippt, aber wieso sollen die nach Belastung Klickern und nach einer Weile nicht mehr?

Was ist mit dem VANOS, macht das solche Geräusche? Und was hat das dann zu bedeuten? Kündigt sich da was an, dann muß er weg. Oder ist das normal nach 80.000km? (´93er E36) Leistung war da, keine Vibrationen oder dergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Bei meinem Kumpel (318i E30) war das genauso. Ein Tickern im Standgas. Es wurde mit der Zeit immer stärker.

Laut BMW ServiceMobil waren es die Hydros.

Die kann man doch einstellen lassen oder irre ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Das ist ja der Witz des hydraulischen Ventilspielausgleichs, daß man die Stößel nicht einstellen muß. Hier hilft nur Austauschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Dreh mal Deine Zündkerzen fest, bei mir war das auch das Problem gewesen wo er klang wie ein Diesel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
loris   
loris

könnte auch ein Lagerschaden sein. in dem Fall lieber schnell beheben sonst kannste direkt ne neue kurbelwelle dazu bestellen

gruss

loris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nielssan   
nielssan

1. Hydros

2. Pleuellager

3. Ventilsitzringe ausgeschlagen

In dieser Reihenfolge würde ich es überprüfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×