Jump to content
F.A.

Felgen (Pflege, Instandhaltung etc.)

Empfohlene Beiträge

F.A.   
F.A.

Hab mal ein neues Thema eröffnet, um mal in komprimierter Form zu erfahren, was ihr so gutes für eure Felgen, speziell die BMW Werksfelgen, tut, sprich Reiningungund so weiter, und was ihr gegen kleine Kratzer durch Steinchen auf der AB, und ähnliches, macht.

*edit*: Kann mir jemand sagen, woher die schwarzen "Pünktchen" auf der Felgenoberfläche kommen??Das ist doch kein normaler Bremsabrieb, oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Doch-die schwarzen "Pünktchen" sind eingebrannter Bremsabrieb. Besonders anfällig sind hierfür polierte und klar lackierte Felgen....

Was Du nimmst ist eigentlich egal. Ich hab früher täglich Felgen geputzt-dann kann man sie neuwertig erhalten, bis man den ersten Bordstein trifft...Den eingebrannten Bremsstaub kann man z.B. mit Silikonentferner wegkriegen, ansonsten bietet sich Autopolitur an-danach mit Wachs wieder versiegeln. Die angebotenen Felgenreiniger bringen es meiner Meinung nach nicht besonders, zumal die Umweltbilanz wohl fragwürdig ist.

Bei regelmäßiger Pflege reicht klares Wasser....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

Gibt es eigentlich so einen Schaum, den man auf die Felge sprüht, 10 min wartet und dann mit nem mittelscharfen Wasserstrahl absritzt und fertig? :)

Sowas gibts doch auch für Motorwäsche und das klappt wunderbar. Kann doch nicht so kompliziert sein, so einen Cocktail zu kreiren, der den Bremstaub löst/suspendiert. :???:

Ich habe die 2-Teiligen BBS Felgen drauf und es ist schon etwas nervig, wenn man mit nem Schwamm jede Speiche einzeln sauber machen muss. :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.A.   
F.A.

Ich hab letztens von einer Art "Imprägnierung" für Felgen gelesen.Das wird aufgetragen, wie eine normale Politur, einziehen gelassen und dann nochmal nachpoliert.Die haben das getestet und man konnte den Bremsstaub etc. tatsächlich mit einer Gieskanne abspülen...

Der Spass kostet allerdings fast 40€...

@ Road Trip: Wer schön sein will muss leiden :wink: !!Ne, mal im Ernst, kenn ich.Hab die Radialstyling 32(??) Felgen drauf...

@ Alpinab846: Wie wendet man den Silikonentferner denn an und wo bekommt man den??Baumarkt?

Hab bisher immer ph-neutrales Spülmittel genommen, nur damit ist dem hartnäckigen Schmutz nicht beizukommen, wie ich grade mal wieder feststellen muste :-(((° !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PANASSIS   
PANASSIS

Hi Silikonentferner gibts überall wo es etwas für Autos gibt. Ist nix besonderes. Die kleinen schwarzen Pünktchen können allerdings auch Teer sein. Gehen aber mit genannten Produkt ebenso gut weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.A.   
F.A.

Das hört sich doch gut.

@ all: Danke schonmal.Dann werd ich mir den wohl morgen mal besorgen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MSportler   
MSportler

Vergesst die Felgenreiniger, à la PS21 etc.

Das hilft alles nix.

Der einzige wirklich gute Felgenreiniger ist der von Turtle. "WheelClean" gibts an jeder Tankstelle, sofern sie die Turtle Produkte anbieten.

Da geht wirklich alle runter. Draufsprühen, paar Min einwirken lassen, mit Hochdruck runter, und sauber sind die Dinger. Allerdings würdeich das nicht auf verchromten Felgen machen.

Und wenn die Felgen mal gereinigt sind, wie gesagt, ein gutes Wachs, am besten mehrere Schichten auftragen, dann bleibt das Zeugs nicht so kleben an den Felgen. Zwischen den Schichten aushärten lassen. Am besten in der Sonne.

Und sonst hilft halt regelmässiges Runterspülen.

Und von Meguiars gibts dann noch eine Politur, riecht nach Kokos mmmh :-)) das bringt die Felgen auf Hochglanz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ich habe meine Felgen bisher (ausschließlich BMW-Werksfelgen) immer einwandfrei mit dem Swizöl-Konzentrat sauber bekommen - ohne langes rumgetue - und das Zeug ist sogar PH-Neutral und handverträglich. Man denkt zunächst: "mit so laschem Zeug soll ich *die* Felge sauberkriegen?", aber so ist es nicht.

Es kommt mit einer Mixflasche, in der man mit Wasser je nach Verschmutzungsgrad verdünnt (ich benutze normalerwiese 1:4). Mit Hochdruckreiniger den groben Schmutz runter, aufsprühen, mit der Hand mit dem Microfaser-Tuch nachputzen, fertig. Auch mit den fiesen Bremspickeln gibt's keine Probleme. Der Reiniger klingt zunächst sehr teuer, hält aber durch das starke Verdünnen und das selektive Anwenden lange - alle 3 Jahre nachkaufen sollte reichen.

Ich muß allerdings hinzufügen, daß vor allem die Kombination von Reiniger und Microfasertuch sehr wirksam ist. Meine Felgen sind zwar schick, aber schön putzfreundlich. Mit geschraubten Felgen ist die Methode vermutlich schon arbeitsintensiv.

Mit vorher ausprobierten Reinigern habe ich weniger Erfolg gehabt - und gestunken hat das Zeug!

P.S.: Korrektur: PH-Neutral ist das Zeug doch nicht - das gilt für das Auto-Shampoo. Sehr mild ist es aber - Handschuhe o.ä. sind völlig überflüssig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunnyside19   
Sunnyside19

kann dem nur beipflichten! das von Swizöl ist wirklich erste Sahne :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Azrael   
Gast Azrael

Mahlzeit,

F.A. Verfasst am: Fr Apr 02, 2004 4:15 pm Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Ich hab letztens von einer Art "Imprägnierung" für Felgen gelesen.Das wird aufgetragen, wie eine normale Politur, einziehen gelassen und dann nochmal nachpoliert.Die haben das getestet und man konnte den Bremsstaub etc. tatsächlich mit einer Gieskanne abspülen...

Der Spass kostet allerdings fast 40€...

Hört sich "verdächtig" nach "Liquid Glass" an! 236ml von der Wunderplörre kosten bei Petzoldt´s 22,50 € + Vorreiniger von 12,50 € kommt das schon an die 40 € hin! Die Investition lohnt aber auf alle Fälle, einfach nur :-))!:-))!:-))!

Hab bei mir den ganzen Wagen damit versiegelt, die Felgen mehrfach. Seitdem kann ich mir das lästige suberrubbeln jeder einzelnen Speiche (Orig. 19" M3) sparen, einfach den Gartenschlauch drangehalten.....fertig!!! Einfach top wie das Wasser nach der Wagenwäsche abperlt.

So, nun aber genug der Lobpreiserei X-)

Gruß

Az

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.A.   
F.A.

Kann mir vielleicht jemand mal kurz sagen, wie ich den Silikonentferner anwende??Wollte nämlich am Montag mal los und mir den mal zum Ausprobieren zulegen.

Und diese "Swizöl" Produkte, bekommt man die auch im normalen Autofachhandel?

Schonmal danke!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Und diese "Swizöl" Produkte, bekommt man die auch im normalen Autofachhandel?

Soweit ich weiß, nein - zumindest habe ich sie noch nie dort gesehen. Es mag aber sein, daß Du die Produkte bei einzelnen Autopflege-Dienstleistern bekommst..

Der Direktvertrieb liefert aber schnell und auch auf Rechnung. Bzgl. der Anwendung beantwortet die Swizöl-Hotline Dir alle Fragen - die Leute dort sind freundlich und vor allem kompetent. Alle Tips die ich dort bisher bekommen habe, stimmten - auch als ich Fragen bzgl. der Verwendung von Saphir-Wachs auf Linoleum-Schreibtischen gestellt habe. :-o

Bin sehr zufrieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sunnyside19   
Sunnyside19

Swizöl Produkte bekommst du auch übers Internet.

www.swizol.de Liefern super schnell! Kostet zwar alles ein schw.. Geld, aber das Zeug ist wirklich sein Geld wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Der Direktvertrieb liefert aber schnell und auch auf Rechnung.

Ich habe mir die ganze Sache eben mal angeschaut. Das klingt, incl. Deiner Erfahrungen damit, recht gut.

Bei deren E-Shop habe ich leider gesehen, dass man nur per Kreditkarte bestellen kann. Geht es auch irgendwie per Rechnung (evtl. wenn man die Hotline anruft?)?

Lohnt es sich wenn das komplette Kit zu bestellen (53€) oder reicht nur das Konzentrat (28€)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Bei deren E-Shop habe ich leider gesehen, dass man nur per Kreditkarte bestellen kann. Geht es auch irgendwie per Rechnung (evtl. wenn man die Hotline anruft?)?

Lohnt es sich wenn das komplette Kit zu bestellen (53€) oder reicht nur das Konzentrat (28€)?

Du kannst die Bestellung z.B. faxen und dann per Rechnung zahlen. Ruf einfach mal an.

Das Kit brauchst Du nicht unbedingt. Ich würde bestellen: Konzentrat incl. Mix-Sprühflasche sowie das Felgen-Microfasertuch - letzteres ist wichtig. Du kannst die Leute aber auch am Telefon fragen, was sie Dir empfehlen - die schwatzen Dir nichts auf - ich habe nach dem Anruf weniger bestellt als ich vorhatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48
Hab mal ein neues Thema eröffnet, um mal in komprimierter Form zu erfahren, was ihr so gutes für eure Felgen, speziell die BMW Werksfelgen, tut, sprich Reiningungund so weiter, und was ihr gegen kleine Kratzer durch Steinchen auf der AB, und ähnliches, macht.

*edit*: Kann mir jemand sagen, woher die schwarzen "Pünktchen" auf der Felgenoberfläche kommen??Das ist doch kein normaler Bremsabrieb, oder??

Felgen mit"Klarlackkomponente" vom Lackierer spritzen lassen.2x und Du bekommst jeden Bremsstaub,leicht wieder ab es brennt sich auch nichts mehr ein,durch die zwei Schichten Lackierung dringt nichts mehr bis zu der Porigkeit der Felge durch.

Bordsteinstreifen auf der Felge(Schrammen,Kratzer)bekommt jeder gute Lackierer weg? :lol: für kleines Geld.

Ich kaufe mir bei derart teuren Felgen,nur "Reifen mir Wulst" die gibt es nämlich immer noch.

standort48

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Du kannst die Bestellung z.B. faxen und dann per Rechnung zahlen. Ruf einfach mal an.

Ich hatte vorhin schnell aml ne Mail geschrieben. Und noch kurzen gleich eine postive Antwort bekommen. Das nenne ich mal prompten und guten Service!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.A.   
F.A.
Felgen mit"Klarlackkomponente" vom Lackierer spritzen lassen.2x und Du bekommst jeden Bremsstaub,leicht wieder ab es brennt sich auch nichts mehr ein,durch die zwei Schichten Lackierung dringt nichts mehr bis zu der Porigkeit der Felge durch.

Bordsteinstreifen auf der Felge(Schrammen,Kratzer)bekommt jeder gute Lackierer weg? für kleines Geld.

Ich kaufe mir bei derart teuren Felgen,nur "Reifen mir Wulst" die gibt es nämlich immer noch.

Hab jetzt die Good Year Eagle F1-GSD 3 drauf, die haben so einen "Rim-Protector"(immer diese Anglizismen :puke: ) und fühl mich wirklich sicher...

Kann das jeder Lackiererei Betrieb??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

ist diese Reifenart, also die mit Wulst bzw. Felgenschutzleiste oder wie sich die nennt, eine aussterbende Gattung? I :-? ch denke jetzt, wo die Mode eindeutig zu großen Felgen und flachen Reifen geht (vor ein paar Jahren hatte ich den Eindruck, es war genau andersrum :???: ), ist ein solcher Felgenschutz doch eine wirklich feine Sache. Wenn ich mir überlege, ich müsste eine 19" M3 Felge einfach so wegschmeissen, weil ich mal am Bordstein angeeckt bin, ist mir so ein Reifen mit Schutzleiste eindeutig lieber. :wink:

Meine Dimension ist zwar nicht so sehr problematisch (205/55/16), habe aber sicherheitshalber trotzdem welche mit Felgenschutzleiste genommen (Dunlop SP 9000).

@F.A. eigentlich müsste das jeder Hinterhoflackierer auf die Reihe bekommen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiroler Bua   
Tiroler Bua

mal die Frage an euch, wie ihr so mit der Putzfreundlichkeit von der M3 19" Felge zufrieden seid?

Geht die gut, oder eher kacke zum Reinigen??

Diesen Felgenschaum PS 21 von O.Wack Chemie (oder wie die Firma heißt), kann man wirklich in den Salat kippen, das Mittel ist bei Usage gemäß Anleitung totaler Mist.

Wenn man mit Schwamm mitgeht geht´s, aber dann geht´s mit Pril auch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.A.   
F.A.

@F.A. eigentlich müsste das jeder Hinterhoflackierer auf die Reihe bekommen. :wink:

Aber dann sehen mit etwas Pech auch echt hinterhofmäßig aus... :wink:

Dann lässte Dein Auto am besten auf selbigem stehen :-? .

@Tiroler Bua: Kommt auf Deine Gelenkigket an->->Doppelspeiche... :-))!

Und dieses PS-21 kannste echt vergessen, mein Freund hat das etwas zu lange einwirken lassen, in der Sonne, das kam noch dazu X-) , und danach hatte der auf seinen S3-Avus-Design Felgen so´ne tolle "Blasen-Optik"... :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48
ist diese Reifenart, also die mit Wulst bzw. Felgenschutzleiste oder wie sich die nennt, eine aussterbende Gattung? I :-? ch denke jetzt, wo die Mode eindeutig zu großen Felgen und flachen Reifen geht (vor ein paar Jahren hatte ich den Eindruck, es war genau andersrum :???: ), ist ein solcher Felgenschutz doch eine wirklich feine Sache. Wenn ich mir überlege, ich müsste eine 19" M3 Felge einfach so wegschmeissen, weil ich mal am Bordstein angeeckt bin, ist mir so ein Reifen mit Schutzleiste eindeutig lieber. :wink:

Meine Dimension ist zwar nicht so sehr problematisch (205/55/15), habe aber sicherheitshalber trotzdem welche mit Felgenschutzleiste genommen (Dunlop SP 9000).

@F.A. eigentlich müsste das jeder Hinterhoflackierer auf die Reihe bekommen. :wink:

@Diese Reifen mit Felgenschutz gibt es in allen Größen,entscheidend ist nur das Fabrikat.Unter "Google" Reifen mit Felgenschutz! Wirst Du fündig.

Die Händler verkaufen diese nicht so gern.Logisch!!!! Eine zerkratzte Felge ist eine neue Felge für viele Autofahrer,,Also ein gutes Geschäft.

standort48

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48

Hab jetzt die Good Year Eagle F1-GSD 3 drauf, die haben so einen "Rim-Protector"(immer diese Anglizismen :puke: ) und fühl mich wirklich sicher...

Kann das jeder Lackiererei Betrieb??

@@ [ Wenn er sich als Lackierer bezeichnet,dann "Ja".Selbstverständlich meine ich eine solide Lackiererei,was nichts mit Größe zu tun hat.

standort48

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Ich habe meine Felgen bisher (ausschließlich BMW-Werksfelgen) immer einwandfrei mit dem Swizöl-Konzentrat sauber bekommen

Ich habe mir das Reinigungsset von swissöl jetzt auch bestellt. Hatte zwar noch keine Zeit meine Felgen damit zu reinigen, obwohl sie es dringend nötig hätten, aber ich habe das Microfasertuch für die Innenraumreinigung benutzt. Das geht einfach perfekt, kein fusseln, schmieren, etc. :-))!

Aber man muss sagen, es ist recht kostenintensiv. Habe knapp 60€ bezahlt für das komplette Felgenset ("Wheel").

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×