Jump to content
ToM3

Änderungen im Bußgeldkatalog ab 01. April 2004 (Deutschland)

Empfohlene Beiträge

ToM3 CO   
ToM3

Nur zur Erinnerung. Schon im letzten Jahr wurde darüber gesprochen die Strafe für Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung zu erhöhen. Mit dem heutigen Tage sind die neuen Regelungen in Kraft getreten. Und nein, es handelt sich hierbei nicht um einen Aprilscherz. Darum hab ich es auch nochmal extra geschrieben.

Mit neuen Änderungen im Bußgeldkatalog ab 01.04.2004 will die Bundesregierung die Straßen sicherer machen

Teurer wird das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung. Wer mit dem Handy am Ohr hinter dem Lenkrad erwischt wird, muss jetzt 40 Euro (bisher 30 Euro) zahlen und bekommt einen Punkt in Flensburg.

Passagiere in allen Bussen müssen Sicherheitsgurte anlegen (sofern sie vorhanden sind). Und der Busfahrer muss darauf hinweisen.

Außerdem sollen Elefantenrennen mit Lkw auf Autobahnen unterbunden werden. Wer mit zu geringer Geschwindigkeit überholt und deshalb lange die linke Spur blockiert, muss künftig 40 Euro statt bisher 30 Euro bezahlen und bekommt einen Punkt.

Wer sein Auto an engen Stellen oder in Kurven abstellt und dadurch Rettungsfahrzeuge behindert, muss künftig mit 40 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. Wer sogar vor oder in Feuerwehr-Anfahrtszonen parkt und den Rettungsdienst behindert, muss sogar 50 Euro zahlen und bekommt auch einen Punkt.

Noch im Gesetzgebungsverfahren befindet sich die Strafpunkte-Regelung:

Künftig sollen Punkte in Flensburg schon ab dem Tat-Tag und nicht erst am Tag der Rechtskraft verbucht werden. Damit soll verhindert werden, dass durch taktische Einsprüche gegen Bußgeldbescheide die Eintragung neuer Punkte solange herausgezogert wird, bis alte Punkte gelöscht werden – ein bisher beliebtes Spiel.

quelle: http://www.kba.de , Zeitungen, Fernsehen, neue Medien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Aus meiner Sicht nichts worüber man sich aufregen müsste, ich kann mit allen diesen Neuregelungen gut leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

Kann damit eigentlich auch ganz gut leben.

Nur die Elefantenrennen könnten IMO noch etwas teurer werden. O:-)

Ein Punkt, egal wofür, bedeutet in der Probezeit= Aufbauseminar, oder?

D.h. wenn ich telefoniere, muss ich in so nen Kurz gehen, wo mir in 5 (?) Stunden beigebracht wird, das ich das nicht darf? X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Ich finde nicht, dass etwas schlimmes bei den Änderungen bei ist. Mit den Elefantenrennen könnte ruhig noch teuerer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Ich finde nicht, dass etwas schlimmes bei den Änderungen bei ist. Mit den Elefantenrennen könnte ruhig noch teuerer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Auch ich finde die Strafe bei den Elefantenrennen noch zu niedrig. Das wird doch keinen LKW-Fahrer daran hindern, den Verkehr auch weiterhin kilometerlang zu blockieren; und die Polizei kann sicher nicht lückenlos kontrollieren, um diese lahmen Schiffe zu bestrafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×