Jump to content
budgie

Verriegelt ihr die Türen, während der Fahrt? (Erlebnis)

Empfohlene Beiträge

budgie   
budgie

Moin Jungs,

Freitag nacht ist mir etwas passiert, was mich in meiner Meinung nochmal bestärkt hat, während der Fahrt, besonders nachts, die Türen zu verriegeln.

Freitag nacht, ca. 1.00Uhr, rote Ampel:

Ich wartete darauf, dass es grün wird, als plötzlich eine Frau durch die Beifahrertür zu mir ins Auto gesprungen kommt. Sie war total in Panik, heulte und sagte folgendes zu mir:

- "Fahr ganz schnell los bitte, mein Freund ist hinter mir her, sonst zerschlägt er dir noch dein Auto"

Ich hatte keine Zeit nachzudenken, wollte ich nicht, dass mein Auto von einem verrückten "zerschlagen" wird, also sah ich zu, dass ich schnell wegkam.

Ich fragte sie, was denn passiert sei und ob ich mit ihr zur Polizei fahren sollen. Ihr Freund hatte sie geschlagen und getreten, jedoch wollte sie keinesfalls zur Polizei (dazu zwingen konnte ich sie auch nicht). Also bat sie mich, sie bei einer Freundin abzusetzen.

Letztendlich tat ich dies auch.

Abgesehen davon, das dies natürlich eine ziemlich unglaubliche Geschichte ist, werde ich demnächst bewusster darauf achten, meine Türen zu verriegeln. Schließlich hätte es keine verzweifelte Frau sein müssen, die zu mir ins Auto springt, sondern evtl. jemand der mir gar nicht gut gesonnen ist. Und dann stehe ich dumm da!

Wie macht ihr das? Verriegelt ihr die Türen?

gruß

budgie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous   
Anonymous

Uiuiui....

Aber hast ja gut reagiert, meinst du sie sagte die Warheit? :-?

Also wir verriegeln insbesondere nachdem meine Mutter halt in Polen überfallen wurde immer die Türen, auch wenn wir nur eben schnell in den Supermark fahren oder zur Post, ob nun 3er, 7er oder Rover.

Vorher war es so, das wir immer wenn wir mal in einer Großstadt waren abgeschlossen haben, nun allerdings immer.

Gibt einem aber auch ein sicheres Gefühl, auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, das jemand versucht in dein Auto zu gelangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mailmane   
mailmane

Also ich verriegel meine Türen nie, Aber beim Benz geht das ja automatisch. Da musst an sowas nemme denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zuffenhausen   
Zuffenhausen

NE hab ich noch nie gemacht, da denkt man ja auch nicht dran. aber wenn man schnell genug ist (muss man halt schauen, dass man an keine rote ampel gerät) geht es auch mit entriegelter tür.

aber schon heftig die geschichte, war da nicht mehr drin mit dem mädel, ein verzweifeltes mädel bei nacht X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Aber hast ja gut reagiert, meinst du sie sagte die Warheit? :-?

Tja, diese Frage habe ich mir natürlich auch schon gestellt. Sie hat mir als "Entschädigung" 5€ gegeben, die Kosten für die Strecke auf der ich sie mitgenommen habe sind damit mehr als gedeckt.

Jedoch könnte sie sich natürlich noch andere wilde Dinge einfallen lassen. Könnte zur Polizei rennen und sagen, ich hätte sie geschlagen (vergewaltigt) und nicht ihr Freund, oder so ... :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
westbywest   
westbywest

ich verriegle die türen aus zwei gründen:

erstens gerade in der stadt wegen der möglichkeit eines überfalls, so ist fahrgastzelle und kofferraum verriegelt und der tankdeckel kann auch keiner an der ampel öffnen (lustige fahrradfahrer) :wink:

zweitens gibt es manchmal mitbürger, die haben an der ampel so ein dringendes mitteilungsbedürfnis, wenn man sie zuvor irgendwie überholt hat oder noch schnell eingespurt ist. leider habe ich weder lust noch zeit mich mit jedem idioten anzulegen. da ist mal einer ausgestiegen und wollte die fahrertüre öffnen... ich habe so getan als würde ich ihn nicht sehen und er war ziemlich überrascht. vor allem als die ampel auf grün ging und ich mit schnellem start weg war und sein SUV die strasse blockierte. sollte einem mitbürger einfallen auf den wagen zu hauen oder gar noch einen dümmeren einfall hat, würde er wohl erst im spital wieder aufwachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cadillac   
Cadillac

Bei den Ammis ist das ja pflicht,bei uns verriegeln die Türen sofort nach dem man "D" eingelegt hat,ist vielleicht auch besser so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Also hier bei uns im Dorf brauch man das definitiv nicht, aber wenn man

in eine größere Stadt fährt, würde ich das auf jeden Fall machen.

Allerdings: Was passiert bei einem Unfall und die automatische Entriegelung

ist kaputt? Dan siehts eher schlecht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brutus   
Brutus

WOW, das trifft mich wirklich hart, ich wohne auch in einem Dorf und sperr dir Türen NIE zu, auch nicht wenn ich einkaufe :oops:

Aber nach dieser Geschichte sollte ich mal drüber nachdenken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hagge   
Hagge

Hi All

Also bitte wir sind nicht in South Central Los Angeles.

Ich lasse meine ZV immer offen wenn jemand ungebetenes rein kommt der nicht erwünscht ist macht er mal bekannschaft mit meinem Armaturenbrett....ist er noch hartnäckig bekommt er mal nen Gummiknüppel gezielt auf Körperteile die sein Nervensystem in Hochalarm setzen....

Ich war 2 Jahre lang Türsteher ich weiß wo es diesen Lümmel wehtut.

Also die Angst ist unbegründet wir haben noch nicht Ami Verhältnisse....

Gruss Hagge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

es gibt gebiete an denen ich aus vorsicht einfach mal die türen verriegle aber immer zu veriegeln finde ich übertrieben und nicht notwendig

ich glaube in johannesburg sollte man dies immer tun dort ist carjacking an der tagesordnung

@hagge

merhaba hagge habi

bist du klotz oder was ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Ich habe die Türen immer verriegelt. Gibt ja bei BMW die Taste dafür, sodass man nicht die Knöppe auf der Tür drücken und ziehen muss.

In Berlin gibt es vereinzelt auch schon Carjacking. Aber auch wegen Oberlehrern wie schon vor mir geschrieben.

Ist einfach sicherer und ich hab ein gutes Gefühl.

Und wenn die Verriegelung im Falle eines Unfalls kaputt sein sollte: Man kann die Türe trotzdem von innen durch zweimaliges Ziehen am Griff öfnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Also normal braucht mans bei uns auch nicht...

Allerdings wenn ich auf jemanden im auto warte auf nem Parkplatz oder straßenrand verriegle ich dann doch lieber vorrübergehend vorallem wenn dann noch Leute in der nähe sind mit Hagges ;) oder östlicher Nationalität. Da bin ich dann doch lieber vorsichtig.

Allerdings bringt einem das alles wenig wenn man ein cabrio hat und vorher einem LKW Fahrer die Vorfahrt genommen hat :D .

Da kann man dann nur noch hoffen dass die nächste Ampel ganz schnell grün wird :D

Was sagst du Sepp?

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smoove   
Smoove

Im Falle eines Unfalls geht die ZV auch wieder von allein auf. War jedenfalls bei Mercedes schon vor dem automatischen Schließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER
verriegle ich dann doch lieber vorrübergehend vorallem wenn dann noch Leute in der nähe sind mit Hagges ;) oder östlicher Nationalität. Da bin ich dann doch lieber vorsichtig.

:D

das war gemein :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bender   
Bender
Bei den Ammis ist das ja pflicht,bei uns verriegeln die Türen sofort nach dem man "D" eingelegt hat,ist vielleicht auch besser so.

Und wenn du D eingelegt lässt, einen Stein auf die Bremse legst und aussteigst kommst du nicht mehr in dein Auto? O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Bei unsrer A Klasse und bei meinem CLK gehen die türen automatisch zu,wenn man schneller als schrittgeschwindigkeit fährt.Das leben hat es mir noch nicht gerettet aber es hat verhindert das ich an einer roten ampel von kumpels überrascht worden bin :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bender   
Bender

Seit wann fährt man an roten Ampeln schneller als Schrittgeschwindigkeit? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

die Türen gehen erst wieder auf, wenn du den Zündschlüssen abziehst.

Also zu, sobald du >Schrittgeschw. fährst und autom. wieder auf, wenn du Schüssel abziehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hagge   
Hagge

Hi All

@hagge

merhaba hagge habi

bist du klotz oder was ?

Calimera Kosta

1.97cm und 99kg reicht ??? :wink2:

Gruss Hagge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1
Seit wann fährt man an roten Ampeln schneller als Schrittgeschwindigkeit? :???:

Halloooo...du musst doch erstmal irgendwie bis zur nächsten ampel kommen oder ? oder parkst du vor einer ampel ???

Wenn die türen dann einmal geschlossen sind gehen die wenn man weniger als 7 km/h fährt auch nich mehr auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doro   
Doro

Hi everybody,

@budgie: Das ist schon echt eine heftige Geschichte, aber als Frau wuerd ich schaetzen, dass das Maedel nicht luegt. Sich so eine Story ausdenken nur um mal eine Runde in einem schoenen Auto zu fahren waer ja eher doof.

@Bender: Du bist ja echt extrem kreativ. Zuviel Langeweile? :lol:

Ich hab so einen nervigen, kleinen Bruder der meint, dass die Tueren in meinem Auto immer verriegelt sein muessen wenn er mitfaehrt. Mich macht das immer voellig irre, weil ich natuerlich original jedes Mal beim Aussteigen erstmal so halb gegen das Fenster klatsche,weil ich es mal wieder nicht gerafft hab, dass er verriegelt hat. Ich persoenlich hab bei verriegelten Tueren ein ungutes Gefuehl. Ich hatte mal einen Autounfall bei dem ich im Auto eingeklemmt war und seitdem denke ich beim Tuerverriegeln automatisch an das dumme Gefuehl nicht mehr aus dem Auto rauszukommen.

Gluecklicherweise hab ich ja auch kein Problem mit Maennern, die mich an der Ampel verpruegeln wollen. Die fragen eher nach meiner Handynummer 1020.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
whatzmyid   
whatzmyid

@ budgie

Irre Geschichte! Bist Du total sicher, dass das keine besonders kreative Anmache war?

Frauen ist alles zuzutrauen :wink:

In D'land habe ich noch nie verriegelt. Sollte sich einer bei mir ungefragt reinsetzen, wird er es bereuen und sich wünschen, schnell wieder aussteigen zu dürfen. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie
@ budgie

Irre Geschichte! Bist Du total sicher, dass das keine besonders kreative Anmache war?

Frauen ist alles zuzutrauen :wink:

:-))!

Wenn der Guten die Anmache 5€ Wert war, warum nicht :wink:

Wahrscheinlich hat sie mein Fahrstil so geschockt, dass sie einfach nur schnell rauswollte aus dem Auto.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sibi   
Sibi

Mir ist sowas ähnliches passiert,allerdings mit meiner Yamaha und meiner gleichaltrigen se*y Nachbarin :-o 8) Ich wollt von unsrem Parkplatz losfahren,plötzlich springt sie auf mein Motorrad reist mir den Helm von der Birne,und küsst mich :hug::hug:

Hätte aber ins Auge gehn können,wenn es eine hässliche Tu**i gewesen wäre X-) Ich hab zwar keine Türen die ich zusperren kann,aber seit dem mache ich meinen Helm ganz fest zu :-))!O:-)

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×