Jump to content
hotnikkelz

Frage passts oder passts nicht?!?

Empfohlene Beiträge

hotnikkelz   
hotnikkelz

hallo cp user,

ich möchte mir felgen bestellen unswar r&h zw1 cup in den dimensionen 8,5x17 & 10x17 mit 215/45/17 und 235/40/17.

ich habe momentan diese kombination auf meinem wagen (323ti compakt) mit anderen felgen, jedoch der nette mann von r&h sagte mir das würde nicht passen mit dem zw1 kann mir da jemand genaueres sagen? die et ist bei beiden gleich!

schönen gruß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CK   
CK

10x17 hinten ist schon ziemlich heftig - bin mir nicht sicher ob das beim E36 ohne gröberen Arbeiten am Radhaus (zB weiten) geht.

Bist du sicher das du hinten jetzt 10x17 hast?

Welche Reifengröße fährst du jetzt?

Ich hab an meinem Cabrio 8,5x18 mit 225/40/18 und das ist das absolute Maximum, das man in Ö ohne Bearbeitung des Radhauses eingetragen kriegt. Ehrlich gesagt es würde auch von der Breite nicht mehr druntergehen.

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

also ich hab momentan 10x17 et35 mit 235/40/17 drauf und da is ncoh bissel platz!

wurd auch nix gezogen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Compakt   
M3Compakt

wenn die zw1 die selbe größe und die selbe et wie deine alten felgen hat dann sollte das auch passen,weis net was da noch groß anders sein könnte bei denselben maßen :???:

und selbst wenn,kann man doch etwas ziehen und bördeln,dein vater macht des doch ohne große probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z3Silver   
Z3Silver

entscheidend ist, wie schon gesagt, die ET...ansonsten musste eben ziehen oder bördeln :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

ja ich hab mich auch gewundert!

weil es mir auch so bekannt war gibt kein tüv gutachten sagte der mir un die felge ist zu breit hat er gesagt!

er hatte anscheinend kein bock mal nachzuschauen und keine ahnung dazu !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Es gibt zwei Möglichkeiten für 10j17 hinten: erstens federwegbegrenzer, zweitens massive Karosseriearbeiten....ersteres ist sinnlos wegen des schlechten Fahrverhaltens. Bleiben die Karosseriearbeiten....

Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

wie gesagt ich habe momentan auch 10x17 hinten un es wurde nicht einmal gebördelt! einfach draufgeschraubt und fertg in meiner usergarage kann mans bissel erkennen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Kann ich nicht sehen. Ist Dein Auto tiefergelegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Welche ET haben die Felgen hinten? Federwegbegrenzer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

et 35 wenn ich mich nicht täusche!!!

keine federwgbegrenzer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Wie wird das Auto belastet? Öfter schon mal an der Zuladungsgrenze oder immer nur mit einer Person?

Im Klartext: Wenn Du zwei Räder mit den gleichen Maßen und der gleichen Bereifung tauscht, schleift auchnachher nix.Um 10 J17 ohne Schleifen unterzubringen braucht man üblicherweise viel Platz. OZ hatte früher immer Einpreßtiefen um 20, Du bist schon mal 15mm weiter im Radhaus, dazu der Reifen, der sich extrem auf der Felge zieht. Mit viel Glück und einem "schmalen" Reifen geht mit Bördeln....

R+H macht eben keine Gutachten für ne 5er Felge auf dem Dreier, zudem ist meines Wissens der 235er nicht auf 10 " zugelassen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

als ich als fahrer und ein beifahrer, und ne kiste mit 20kg hinten! mehr kommt mir nicht ins auto!

also ganz ehrlich ich hab die keskin kt1 10x17 et 30 oder 35 eins von beiden und 235/40/17 da is sogar noch bissel platz und nix gezogen nix gebördelt und schleift nix!

der tüv hat diesen reifen auch nicht bemängelt auf der breiten felge und kein polizist hat gemeckert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

kann ich bestätigen ein kumpel von mir hat auch die keskin kt1 in 10J*17 mit 235/40/17 auf der hinterachse und es schleift nicht aber er hat zur sicherheit die kanten umgelegt aber von ziehen war nie die rede

ein anderer den ich kenne hatte sogar auf E36 M3 cabrio die keskin block light (mae-stil) in 11J*18 mit 265/35/18 drauf ohne zu ziehen aber nach innen musste nachgearbeitet werden aber die kotflügelkante blieb bis auf bördeln unberührt

ist eben eine sache der ET vorrausgesetz es ist platz nach innen im radhaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

dann ists ja gut....wenn Dir der Reifen von der Felge springt hast du viel gewonnen. Im ernst: es gibt für jeden reifen vorgeschriebene maximale Felgenbreiten....

tausch die Felge doch einfach-wenn die ET gleich ist funktioniert es, lass Dir die Felge mit dem festigkeitsgutachten eintragen-fertig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AxelF   
AxelF

Der Mann von RH wäre ganz schön doof, wenn er Dir eine Freigabe am Telefon für dieses Unterfangen gibt!

Wie soll er am Telefon entscheiden, wie Dein Auto jetzt aussieht und ob genügend Platz ist?

Das kann man manchmal nicht mal vor Ort.

Wenn Du wirklich die gleichen Daten bisher hast, dann sollte das schon gehen, aber das Risiko hat man bei einer Sonderabnahme immer - wenn der TÜV-Prüfer das nicht gut findet, dann wars das.

Dann mußt Du eben doch ziehen etc.

Wir hatten grad nen Polo 9N da, der hatte noch Borbet 9x16 (et habe ich grad nicht im Kopf) im Keller, wollte die drauf machen...

Meine Bedenken: hinten wird es eng an der Kotflügelkante...war gar nicht...innen wird es eng, es schleift im Radhaus...

Müssen 3mm Distanzen drauf...

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hotnikkelz   
hotnikkelz

also die rh sind v 8,5x17 mit 215/45/17 et 53 und hinten mit 10x17 235/40/17 et 35

also ich bin der meinung das passt locker!

ich muss halt mal morgen schauen was meine anderen genau für et haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

das sollte auf jeden fall passen ein kumpel hat gleiche rad/reifenkombi mit identischer ET drauf ohne zu ziehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×