Jump to content
NorderstedtVR6

VR6 V-Max

Empfohlene Beiträge

NorderstedtVR6   
NorderstedtVR6

Mahlzeit Leute

Mich würde mal eure Erfahrung mit dem VR6 interessieren. Ich kann meinen Drücken wie ich will bei 235km/h ist Schluß mit Lustig.

Daten:

Golf 3 92er

2.8er mit Allem was gut ist.

Prüfstandsmeßung bei Bosch 212PS bei 5944U-Min

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VW Golf IV R32   
VW Golf IV R32

Also mein onkel hatte mal nen Passat VR6 der ging laut Tacho über 240 Km/h da war ich selber dabei

gruß deniz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flabian   
Flabian
Mahlzeit Leute

Mich würde mal eure Erfahrung mit dem VR6 interessieren. Ich kann meinen Drücken wie ich will bei 235km/h ist Schluß mit Lustig.

Daten:

Golf 3 92er

2.8er mit Allem was gut ist.

Prüfstandsmeßung bei Bosch 212PS bei 5944U-Min

Mit welchen Modifikationen hast du den auf 212PS gebracht?

Welche Bereifung fährst du?

Und welche Drehzahl liegt an bei 235km/H?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Jaja, die guten alten 92er VR6 ..

Baujahr 9/92, v-max laut Tacho: 250km/h, Bereifung 205/50 R15 auf dem Weg zu Nordschleife :-))!

Wieviel "echte" PS er hatte weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bjack   
bjack

Ich hatte insgesamt drei VR6. Was für Luftpumpen.

Einer von denen ging aber auf der Autobahn laut Tacho 250. Wieviel das reel war kann ich schwer schätzen. Wohl kaum mehr als 230. Die Dinger waren alle original, bis auf Fahrwerk und Auspuff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S6Plus   
S6Plus

Mit welchen Modifikationen hast du den auf 212PS gebracht?

Ja das würd mich ja auch mal interessieren! 8)

Also meiner lief am Montag zum ersten Mal überhaupt 240 Tacho (selbstverständlich leicht bergab), das dürfte echten 230 entsprechen. Aus eigener Kraft geht meinem aber leider schon bei 225 Tacho die Puste aus, selten gehen mal 230. Das ist echt ein bisserl lahm.

Wir haben mal via GPS die Tachoabweichung gemessen: Tacho 225 entsprachen realen 216.

Scheinbar streuen die alten 260er Tachos etwas mehr nach oben als die neuen 240er.

Gruß

Jan

P.S.: Ist ein 97er 2.8 mit ruhender Zündung und elektronischer DK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

Ich hatte schon mehrere Vr6en, hier mal die Daten:

Golf 3 VR6 Highline mit Vollausstattung (ca 1375 kg)

Modell 96 mit Euro 2, 2.8 mit 174 PS, keine Mods

V-Max laut Tacho 242 kmh

Reifen: 205/40 R 17

Golf 3 VR6 Highline mit Vollausstattung (ca 1375 kg)

Modell 95 mit Euro 1, 2.8 mit 174 PS, keine Mods

V-Max laut Tacho knapp vor 260 kmh, ging auch wesentlich besser als der mit Euro 2

Reifen: 205/40 R 17

Golf 2 VR6, ca 1200 kg

2.8er Motor aus Modell 95 (Euro 1) mit K&N Filter und 63er Abgasanlage

V-Max laut Tacho knapp 260 kmh

Reifen: 195/50 R 15

Golf 2 VR6, genau 1020 kg

2.9er Motor aus Modell 94 (Euro 1) mit K&N Filter, geändertem Ansaugweg, 60er Abgasanlage

V-Max laut Tacho: eine gute Daumenbreite über 260 kmh

Reifen: 205/45 R16

@ NorderstedtVR6:

Mit 235 kmh auf 212 PS ist ja was oberfaul. Ein Kumpel von mir hat einen Corrado VR6 mit 218 PS (Chip, Kopfbearbeitung, Nockenwellen, Auspuffanlage) und der läuft laut Tacho über 260.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Also Tacho 240 (Endanschlag) läuft ja sogar mein 16V. Reifen sind 215/40/16. Wieviel das wirklich ist? Keine Ahnung, falls jemand die Übersetzungen kennt, es sind exakt 6900 im 5. Gang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Danke Shuft. :-))!

Nach den Berechnungen müssten es echte 221 km/h sein. Nicht schlecht, ist mit 215 km/h eingetragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw

Meiner läuft nach Tacho 250Km/h

Ich habe noch ein Chpituning gemacht! Die Geschwindigkeit laut Tacho stieg um 10Km/h :-o

Ich hätte das nicht gedacht! Ich kann es nur weiterempfehlen, der Vebrauch sank um 1l au 100km!

Einen Auspuff (MSD & ESD) hab ich auch noch dran.

Leistungsprüfstand: 201PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
V64M   
V64M

V-Max Fräsen das hab ich noch nicht ausprobiert, was nicht heissen soll das ich das nicht einmal ausprobieren möchte, wenn ich aber auf den Schweizer Strafenindex schiele und dabei noch bedenke, dass hier das allg. Tempolimit sehr niedrig angesetzt ist dann, ja dann lass ich es lieber bleiben. Bleibt mir wohl nichts anders übrig mal ne Spritztour ins schöne Nachbarländle zu tätigen, damit das nicht ewigs so bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw

Ich bin auch aud der Schweiz!

Das Risiko musst du eingehen... :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NorderstedtVR6   
NorderstedtVR6

Meine Veränderungen:

Kopf bearbeiten lassen- Kanäle weiten, Polieren, Größere Ventile, Kopf Max. geplant, Neue Ventilführung aus Titan

Drosselklappe vom 2.9er Corrado Motor

Audi S2 Einspritzventile

Komplette Motorüberhohlung ( Wirklich alles erneuert )

Auspuffanlage war schon unter 60mm innen Durchmesser.

Chiptuning auf Prüfstand.

Bis dato V-Max 240

----------------------------------------------------------------------------------

Seit Freitag Abend Fächerkrümmer und Komplett Anlage von Hartmann Motorsport incl. Metall Kat (200 Zeller). Motorsport Benzindruck Regler.

Max 4,5 bar

Danach ging es wieder auf die A7 richtung Flensburg. V-Max laut Tacho 255Km/h und ein Sound da kriegste ne Latte ich Schwör!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc

@ NorderstedtVR6:

Du hast doch bestimmt auch andere Nockenwellen verbaut, oder? Ansonsten bringt die Kopfbearbeitung und dir grossen Ventile ja nicht soviel. Hast du auch ein anderes Saugrohr verbaut, oder nur die 2.9er Drossel? Und welches Getriebe ist verbaut?

Flabian hat etwas weiter oben schon nach deiner Bereifung und der Drehzahl bei V-Max gefragt, evtl hängt es auch damit zusammen.

Aber die 255 kmh laut Tacho sind ein Witz für deinen Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NorderstedtVR6   
NorderstedtVR6

Mahlzeit erstmal

Ja Nockenwellen sind drinne. Von Diblas. Die Ansaugbrücke ist vom 2.8er allerdings von Innen Poliert und mit geglätteten übergängen. (SCHEIß ARBEIT)

Die Drosselklappe ist vom 2.9er da meine alte Riffen hatte.

Zur Bereifung 7,5 und 9 mal 16 mit 215/35 ZR16. Vorne 5mm hinten 20mm Spurverbreiterung.

Getriebe ist absolut Serien mäßig bis jetzt!!!

Drehzahl bei V-Max ist Zwei Nadeln breit vor 7000 U-Min.

Aber Öltemperatur ist Gefährlich hoch wie ich sah. Nach Mfa 134°.

Da sind noch verbesserungen angebracht.

Verstehe nicht so ganz was du als Witz ansiehst bei 255????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The Doc   
The Doc
Verstehe nicht so ganz was du als Witz ansiehst bei 255????

Wenn du weiter oben richtig gelesen hättest wüsstest du das meine "Serien" VR6en mit 17 Zoll Bereifung (mehr Abrollumfang als deine 16er, daher auch ein "realerer" Tachowert) schon so schnell waren wie dein getunter. War jetzt auch nicht böse gemeint.

Das mit den 134 Grad Öl ist ja normal beim VR6, der Motor ist leider durch seine Bauart eine Thermische Katastrophe. Bau dir einen grossen Ölkühler (12 Reihen) und ein Thermostat mit früherer Öffnugnszeit (ca 80 Grad C) ein. Dann solltest du Ruhe haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NorderstedtVR6   
NorderstedtVR6

Schon Ok @ TheDoc :-)

Das mit dem Ölkühler haben mir schon viele empfohlen. Werde mal drüber nach denken müssen. Aber der Meister vom VW-Dealer um die Ecke sagte das man bei 120° Öl Temeratur vom Gas gehen sollte wegen des Schmierfilmes. Kann das sein??? Fahre Mobil 1 0W40 mit Wechselintervall 5000KM.

Noch ne andere frage. Gewichtsreduzierung!!! Nichts neues ich weiß. Hab aus dem Innenraum eigentlich alles raus was geht. Rückbank,Teppiche,Verkleidung usw. Das üblich eben. Aber wo hol ich mehr Kilos raus ohne Fette Kohle abzudrücken???

Hab keine Anlage drin.

Gruß aus Norderstedt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VWGirl   
VWGirl

den himmer noch rausholen und Vollschalensitze rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NorderstedtVR6   
NorderstedtVR6

Naja ich laß die Leder Recaros vom 4er lieber drin :-) Aber danke für den Tip.

Heute ist der Ölkühlersatz von Racimex gekommen. Ein ganzer Karton voller Schläuche. Na gute Nacht. Aber das soll die Temperatur auch bei Vollgas im grünen Bereich halten. Mal schaun

Sonst keiner mehr nen guten vorschlag bezüglich Gewichtsreduzierung???

Angenehmen Abend noch an euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S6Plus   
S6Plus

Sonst keiner mehr nen guten vorschlag bezüglich Gewichtsreduzierung???

Am einfachsten mal den eigenen Gürtel enger schnallen: entweder strenge Diät (sehr billig, Kapitalbindung für Nahrungsmittel entfällt -> mehr Zaster für die Karre) oder Koksen anfangen (wiederum sehr kapitalintensiv).. O:-)

Sorry, musste einfach sein.

Ein Freund von mir hat damals aus seinem CTR die orig. Batterie rausgeschmissen und eine ausm Clio eingebaut, das brachte einige Kilos.

Ansonsten Türpappen, ZV, Nebler und Fensterheber raus und Magnesiumfelgen draufgesteckt. Und dann alle Schrauben durch Pendants aus Titan bzw. Alu ersetzen. Und Scheiben aus Makrolon verbauen. :wink:

Wobei langsam die Frage aufkommt, ob diese Komfortreduzierung auf Null noch wirklich sinnvoll ist.

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grendel   
Grendel

Wenn du weiter oben richtig gelesen hättest wüsstest du das meine "Serien" VR6en mit 17 Zoll Bereifung (mehr Abrollumfang als deine 16er, daher auch ein "realerer" Tachowert) schon so schnell waren wie dein getunter. War jetzt auch nicht böse gemeint.

Das ist leider ein Irrtum.

Der Tacho aus dem 92er welcher bis 260 geht,zeigt weit weniger an,als der Neuere der nur bis 240 geht.

Das habe ich selber festgestellt,als ich die beiden Tachos getauscht habe.

Der Neue geht locker 5-7 Km/H weiter vor.

Bei mir zeigte der alte Tacho 235 an mit 17er Felgen.Der neue geht nun über 240 !

Aber 215/35 R16 sind schon recht klein und schieben den Tacho mächtig vor !

Wenn ich auf meine Originalbereifung 205/50 R15 gewechselt habe,lief der Karren locker 10 Km/h schneller. :D

mfg

Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r

So, jetzt gebe ich auch noch meinen Senf dazu:

Golf III VR6, Bj 1/93

Veränderungen:

Chip von SKN, dadurch auch rund 1l weniger auf 100km

K&N 57i

Bastuck ab Kat

leichter gemacht

Zu seinen besten Zeiten schaffter er laut Tacho einmal 248km/h mit 185/55 R 15; zu seinen schlechtesten unwesentlich über 200km/h (weiss bis heute nicht woran das lag, "Problem" verschwand von allein wieder)

Zur Zeit läuft er auf 215/40 17 knapp 230km/h auf dem Tacho, wobei der Radumfang da ja deutlich größer ist als bei den 15Zöllern mit Winterbereifung...

Auf dem Prüfstand war ich noch nicht;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flabian   
Flabian

Zu seinen besten Zeiten schaffter er laut Tacho einmal 248km/h mit 185/55 R 15; zu seinen schlechtesten unwesentlich über 200km/h (weiss bis heute nicht woran das lag, "Problem" verschwand von allein wieder)

Zur Zeit läuft er auf 215/40 17 knapp 230km/h auf dem Tacho, wobei der Radumfang da ja deutlich größer ist als bei den 15Zöllern mit Winterbereifung...

Dann hatte dein VR6 aber in seinen "besten Zeiten" dieselbe Höchstgeschw. wie jetzt.

Der Abrollumfang deiner Winterbereifung ist etwa 6% geringer, die Höchstgeschw. ist nun mit den 215/40/17 etwa 6% geringer.

Ich hoffe du prahlst also nirgends mit den 248 herum.

Des weiteren hatten deine Winterreifen wohl einen wesentlich geringeren Geschwindigkeitsindex. Kann ungesund enden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast gsx1300r   
Gast gsx1300r
Des weiteren hatten deine Winterreifen wohl einen wesentlich geringeren Geschwindigkeitsindex. Kann ungesund enden.

War seinerzeit bei -10 Grad und nach eineinhalb Minuten bin ich dann vom Gas gegangen. Geschwindigkeitsindex war H, also 210. Empfehlenswert auf keinen Fall, da gebe ich Dir Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×