Jump to content
MQP

Ölwechsel nach Winterpause unbedingt empfehlenswert?

Empfohlene Beiträge

MQP   
MQP

Moin,

bin grade am überlegen, meinen M aus dem Winterschlaf zu holen und schon ab März zuzulassen, vorausgesetzt, das Wetter spielt weiterhin so mit. Kurz vorm "Einmotten" hab ich einen Ölwechsel bei BMW machen lassen (etwa vor 3 TKm), danach stand er knappe 5 Monate. Empfiehlt es sich, bei der Frühjahrsdurchsicht von BMW gleich einen neuen Ölwechsel mitmachen zu lassen (teures Castrol TWS...) oder meint ihr, daß man das Öl durchaus auch nach der Winterpause weiterfahren kann bis zum nächsten regulären Ölwechselintervall? Mir hat mal ein BMW-Meister gesagt, daß man dem neuen Öl durchaus auch die Zeit zum "Entwickeln" geben solle, zu viele Ölwechsel sollte man gar nicht machen. Was ist richtig?????? Ich tu ja eigentlich alles für meinen M, aber für 180€ kann ich auch fast 4x tanken O:-)

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

Wie haltet ihr das denn nach der Winterpause?

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MainStream   
MainStream

Das Öl kann das sicherlich verkraften. Das Problem nach den 5 Monaten is einfach, dass es nun Stellen im Motor gibt, die bei den ersten paar Sekunden Motorlauf nur ungenügend geschmiert werden. Am besten wär hier ne Standheizung. Oder du guckst, dass du die Kühlflüssigkeit warm bekommst, damit das Öl schön flüssig wird und dann anmachen und direkt unter kleiner Last losfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

Das bringt überhaupt nichts, weil, wie du schon sagtest, die Standheizung nur was Kühlwasser aufheizt, aber der Wärmetauscher bei stehendem Motor so gut wie nichts bringt.

Nur so eine Idee, übernehme aber keiner Garantie :wink: : Vielleicht die Zündkerzen rausschrauben und nen bisschen (!) Öl in den Zylinder tröpfeln. Gibt zwar dann kurz ne blaue Wolke, aber was solls und der Motor dreht erstmal nur mit Anlasserdrehzahl (ca 300 ump würde ich tippen), weil er nich sofort anspringt, wo dann das Öl schonmal etwas rundgepumpt wird.

Die Aktion wäre zwar nicht besonders gesund für den Kat aber er wirds schon aushalten.

Vielleicht kann ja nochmal jemand anderes hierzu Stellung nehmen :wink: .

:wink2:

P.S. trotzdem würde ich nen Ölwechsel machen... :wink: Filter kannste ja zur Not drin lassen, wenn der nur kurz in Betrieb war, auch wenn das wahrscheinlich finanziell auch nicht so arg viel bringen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

Tja, ich hab ehrlich das Gefühl, daß keiner hier im Forum seinen M im Winter in die Garage stellt und abmeldet :-))!

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z3Silver   
Z3Silver

spar dir den Ölwechsel...is rausgeschmissenes Geld :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr Body   
Mr Body

meiner stand auch 5 monate in der garage...

anstarten, bisschen am stand laufen lassen & mit niedrigewr drehzahl einige km fahren bis es warm wird!

am anfang haben die abgaswerte nicht ganz gepaßt, aber nun läuft er wieder wie eine 1 ;)

am 2ten tag dann gleichmal ordentlich gas, damit die "atemwege" wieder frei werden *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Das Öl hat eine Alterskonsistenz bis zu 2 Jahre, also kannst du dir den Ölwechsel sparen.

Anlassen und losfahren, du brauchst keine Angst um den Motor haben, durch die Kapillarwirkung bleibt das Öl immer an den Zylinderwänden und Lagern haften.

Motoren von Schlachtautos die (extra) ohne Öl laufen gelassen wurden haben > 15 Min. bei Höchstdrehzahl ausgehalten, so schlimm kann es also nicht sein :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

Danke Raymond,

tolle Erklärung, werde mich also daran halten. Und ich hab mal locker 180 € gespart. Dachte halt, es wäre bestimmt besser für den Motor nach so langer Standzeit. Im letzten Jahr mußte ich nach der Winterpause eh gleich zur Inspektion, da hat sich die Frage des Ölwechsels erst gar nicht gestellt. Das einzig Negative, was mir diesmal wieder aufgefallen ist, ist die Tatsache, daß ich schon wieder das ganze Scheibenwischwasser in diesen 5 Monaten verloren habe, der Behälter ist zumindest leer und trocken. Da ist doch nicht so viel Allohol drin, daß das alles mit der Zeit verdunstet, oder etwa doch?

Gruß und Dank

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Das einzig Negative, was mir diesmal wieder aufgefallen ist, ist die Tatsache, daß ich schon wieder das ganze Scheibenwischwasser in diesen 5 Monaten verloren habe, der Behälter ist zumindest leer und trocken. Da ist doch nicht so viel Allohol drin, daß das alles mit der Zeit verdunstet, oder etwa doch?

Selbst wenn, würde nur der Alkohol verdunsten. da muss irgendwo etwas undicht sein. Muss ja nicht unbedingt am Behälter sein...

15min ohne Öl am Begrenzer? Wow, hätte ich nicht gedacht.... :-o Ich probiers trotzdem nicht aus... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z3Silver   
Z3Silver

ein Tip von mir, bau ihn ganz aus...spart noch Gewicht auf der Vorderachse :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×