Jump to content
botzelmann

Neuer SLK 350 auf Mallorca zerstört

Empfohlene Beiträge

botzelmann   
botzelmann

Ein Kumpel hat heute mal ne Bild mit gebracht und da war folgender Artikel drinne :-(((° :

100.jpg

Ist bestimmt ne super Werbung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hyrican   
Hyrican

Kann der net fahren oder was!!!!!!!!! :evil:

:-(((°:-(((°:-(((°:-(((°:-(((°:-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garth   
Garth

Unbezahlbare Werbung für MB!

"Unverletzt dank Aibrags, Überrollbügel und Seitenaufprallschutz."

Und das bei einem Totalschaden. :-o

Garth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Da muss ich Garth zustimmen. Der Werbeeffet ist dabei nicht gerade gering.

Da werden sich die einen oder anderen alten Herrschaften doch noch mal zu MB begeben O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hyrican   
Hyrican

Das is mir egal ob der unverletzt ausgestiegen ist..................es geht hier um das schöne Auto O:-)

400_3865303338356135.jpg

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6

Gibts bei den Mercedestestfahrern irgendwelche Probleme?? :???:

Bekommen die Drogen?? :???:

Psychoterror vom Vorstand?? :???:

Oder doch die alte Prügelstrafe, wenn jemand zu langsam war...?? :???:

Naja, vielleicht sollte mal jemand mit den Höhergesetzten reden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad
Gibts bei den Mercedestestfahrern irgendwelche Probleme?? :???:

Bekommen die Drogen?? :???:

Psychoterror vom Vorstand?? :???:

Oder doch die alte Prügelstrafe, wenn jemand zu langsam war...?? :???:

Naja, vielleicht sollte mal jemand mit den Höhergesetzten reden...

Wenn du dir ein nettes kleines Guckloch in dein Propellerholz fräst, dann wirst auch du erkennen, daß es sich bei dem Fahrer um einen Journalisten handelte, und nicht um einen Werksfahrer. O:-):wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6

Wenn du dir ein nettes kleines Guckloch in dein Propellerholz fräst, dann wirst auch du erkennen, daß es sich bei dem Fahrer um einen Journalisten handelte, und nicht um einen Werksfahrer. O:-):wink2:

Vom Satzbau her würde ich sagen, dass der Fotograf der Beifahrer gewesen war:

Ein Fotograf hat es bei einer Testfahrt auf Mallorca, als Mercedes den Wagen Journaisten vorstellte, unfreiwillig getestet....

Mercedes hat den Wagen Journalisten vorgestellt, nicht Ein Fotograf hat einen Unfall gebaut.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Da steht eindeutig das der Fotograf den Wagen fuhr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Ein Fotograf hat es bei einer Testfahrt auf Mallorca, als Mercedes den Wagen Journalisten vorstellte, unfreiwillig getestet. ER fuhr einen SLK 350 mit Höchstgeschwindigkeit 250 km/h.

Eindeutiger geht es kaum noch. Er ist gefahren, er hat getestet, er ist abgeflogen. Desweiteren steht auch nirgends etwas über einen Beifahrer, sondern nur "Der Fahrer stieg unverletzt aus"!

Mercedes hat den Wagen Journalisten vorgestellt, nicht Ein Fotograf hat einen Unfall gebaut.....

Genau. Mercedes stellt vor. Die stellen Töff-Töff hin, und die Journalisten dürfen testen. Du verstehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6
Genau. Mercedes stellt vor. Die stellen Töff-Töff hin, und die Journalisten dürfen testen. Du verstehen?

Hää?? O:-)

Im Ernst:

Unter Vorstellen verstehe ich mehr als Töff-Töff hinstellenen und Super Journalisten fahren lassen.... oder erklärt Mercedes die Autos den Journalisten mitlerweile gar nicht mehr?? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Hää?? O:-)

Im Ernst:

Unter Vorstellen verstehe ich mehr als Töff-Töff hinstellenen und Super Journalisten fahren lassen.... oder erklärt Mercedes die Autos den Journalisten mitlerweile gar nicht mehr?? :???:

Natürlich wird der Wagen richtig erklärt. Im Anschluss wird den Journalisten dann die Möglichkeit gegeben, den Wagen selbst zu testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

@Psychodad

Du hättest auch Lehrer werden können......diese Ruhe wie Du die Fragen beantwortet hast.....respekt :-))!:wink: .

Gut das keiner die Journalisten bei der Touareg Vorstellung in Spanien fotografiert hat.Die kamen mit dem V10tdi auch nicht klar......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6

Natürlich wird der Wagen richtig erklärt. Im Anschluss wird den Journalisten dann die Möglichkeit gegeben, den Wagen selbst zu testen.

Achso, war bei so eine Vorstellung noch nie dabei, wollen wir dir mal glauben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
go300   
go300

Es muß ja nicht alles stimmen was die Zeitungen schreiben! O:-)

Aber eigentlich ist es doch egal wer gefahren ist!

Die haben doch nur die Reparaturkosten getestet! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6
Die haben doch nur die Reparaturkosten getestet! O:-)

Ob da noch eine Reperatur fällig ist :???:

Im Text steht ja Totalschaden, ein Auto mit Totalschaden wird nicht repariert, oder irre ich mich jetzt schon wieder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann
ER fuhr einen SLK 350 mit Höchstgeschwindigkeit 250 km/h.

Ich würde das so deuten, dass die 250km/h VMax sind und der SLK in der Lage ist diese Geschwindigkeit zu erreichen, sie aber nicht bei diesem Unfall gefahren ist (wo denn auch in Mallorca, bei all den Serpentienen) und die Bild das nur etwas dramatisiert hat... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Sehr gute Werbung für Mercedes und sehr schlechte für die kompetenz mancher Journalisten. :wink:

Armer schöner Wagen. Zumindest ist er ehrenvoll untergegangen :D und hat Mercedes positive Schlagzeilen verschafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naethu   
naethu

ganz böse zungen könnten behaupten, dass er nach dem intensiven tuning besser aussieht als zuvor... O:-)

*duckundweg* :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
go300   
go300

Ob da noch eine Reperatur fällig ist :???:

Im Text steht ja Totalschaden, ein Auto mit Totalschaden wird nicht repariert, oder irre ich mich jetzt schon wieder?

OH JE! O:-)

Wegen der Versicherungseinstufung! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-Fr34K   
BMW-Fr34K
ganz böse zungen könnten behaupten, dass er nach dem intensiven tuning besser aussieht als zuvor... O:-)

*duckundweg* :oops:

endlich mal einer der das richtig sieht :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Im Text steht ja Totalschaden, ein Auto mit Totalschaden wird nicht repariert, oder irre ich mich jetzt schon wieder?

Da kannst du dich irren, Totalschaden heisst nicht irreparabel. Wenn man unbezahlte Eigenleistung zugrundelegt und vielleicht noch preiswerte Ersatzteile beziehen kann, muss ein wirtschaftlicher Totalschaden noch nicht das Ende für das Auto bedeuten. Bestes Beispiel dafür ist der F40 von Christian alias F40. Der Schaden lag laut Gutachten irgendwo bei 435.000 Euro, im Preisrahmen 220.000 bis 250.000 Euro würde man auf dem freien Markt einen vernünftigen unfallfreien Wagen bekommen -> wirtschaftlicher Totalschaden. Und wir wir alle wissen, läuft der Wagen jetzt besser als zuvor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6

Da kannst du dich irren, Totalschaden heisst nicht irreparabel. Wenn man unbezahlte Eigenleistung zugrundelegt und vielleicht noch preiswerte Ersatzteile beziehen kann, muss ein wirtschaftlicher Totalschaden noch nicht das Ende für das Auto bedeuten. Bestes Beispiel dafür ist der F40 von Christian alias F40. Der Schaden lag laut Gutachten irgendwo bei 435.000 Euro, im Preisrahmen 220.000 bis 250.000 Euro würde man auf dem freien Markt einen vernünftigen unfallfreien Wagen bekommen -> wirtschaftlicher Totalschaden. Und wir wir alle wissen, läuft der Wagen jetzt besser als zuvor.

Du darfst aber keine Äpfel mit Birnen vergleichen.

Der F40 ist ein Seltenes Auto, das nicht mehr gebaut wird und der SLK ist ein Auto, das sich deutlich öfter Verkaufen wir und grade erst am Beginn seiner Produktion ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×