Jump to content
Kai Pirinha

RX-8 wenig Dampf bei 200+ km/h?

Empfohlene Beiträge

Kai Pirinha   
Kai Pirinha

Servus, bin heute einen RX-8 (starke Version) probegefahren. Insgesamt wirklich sehr guter Gesamteindruck was Straßenlage, Schaltung (bin ja BMW gewohnt...), Design Innen/Außen + Verarbeitung angeht. Als negativ habe ich bei 150 km Fahrt 27 Liter Verbrauch zu vermerken...(Gut, entsprechend gefahren :-o )

Aber jetzt zur eigentlichen Frage: Kanns sein, daß der Wagen ab 200 fast nicht mehr zu bieten hat? Bin länger auf der AB gefahren und hab ihn nicht über 220 bekommen, trotz Sommerreifen :-(((° . Hat sich ab 200 eher wie mein Wagen verhalten, da komm ich (mit Winterreifen) auch nur zögerlich auf 230. Ich hab aber auch nur 193 PS. Vom RX-8 war ich in dieser Hinsicht enttäuscht. KEIN Vergleich zum Honda S2000. Der Wagen geht souverän auch 240-250, so will man das von einem Sportwagen O:-) . So müßte der RX-8 eigentlich auch sein. Hm. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW   
BMW

Mal sehn, morgen werde ich das Auto auch fahren, kann dir dann auch sagen ob es sich so anfühlt!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Ich denke mal das liegt unter anderem an der mäßigen Aerodynamik durch das ungewöhnliche Heck. Wenn man vergleicht, ein 330i fährt mit gleich viel PS (abgeriegelte) 250 kmh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW   
BMW

Dann müsste die 192PS Version ja richtig "lahm" sein????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

Es geht ja nur um die Höchstgeschwindigkeit. Ein Lotus Elise geht auch nur knapp über 200 und ist trotzdem nicht "lahm" finde ich.

Aber Du kannst uns ja nach der Probefahr berichten wie der Mazda geht.

Andererseits, wenn Du was schneller für die Autobahn suchst, bist Du in der Preisklasse mit einem Nissan 350Z besser bediehnt ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZK-Tec   
ZK-Tec

Wieviel hat der Wagen gelaufen ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai Pirinha   
Kai Pirinha

Die starke Version steht im Katalog mit 235, die schwache Version mit 230 km/h. Ich kann mir die geringe Höchstgeschwindigkeit der starken Version absolut nicht erklären, mit über 230 PS. Der Wagen wird auf der AB vom jedem SLK 230 Kompressor (193 PS) übelst versägt. Da kann ja nicht sein. So einen Mangel an Höchstgeschwindigkeit verzeiht man einer Elise :D oder nem Super Seven :-o . Aber nicht einem Wagen mit der PS-Zahl. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

für eine bessere vmax bräuchte das auto mehr drehmoment weil er sich zu schwer tut mit seinen knapp 210 Nm und 231 ps das auto wäre sicher schneller mit z.B 250 Nm und 231 Ps und weniger drehzahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomato   
tomato
für eine bessere vmax bräuchte das auto mehr drehmoment weil er sich zu schwer tut mit seinen knapp 210 Nm und 231 ps das auto wäre sicher schneller mit z.B 250 Nm und 231 Ps und weniger drehzahl

Diese Aussage macht ja garkeinen Sinn, ist doch unerheblich, ob die Leistung mit wenig Drehmoment und viel Drehzahl oder viel Drehmoment und wenig Drehzahl erzeugt wird, das lässt sich durch die Getriebeübersetzung ja kompensieren, ist doch die gleiche Geschichte wie bei den ewigen Diesel/Benziner Streitereien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

Diese Aussage macht ja garkeinen Sinn, ist doch unerheblich, ob die Leistung mit wenig Drehmoment und viel Drehzahl oder viel Drehmoment und wenig Drehzahl erzeugt wird, das lässt sich durch die Getriebeübersetzung ja kompensieren, ist doch die gleiche Geschichte wie bei den ewigen Diesel/Benziner Streitereien.

Integra Type-R 190 ps 1150kg 178 Nm 234 kmH

Toyota Celica 192ps 1300kg 178Nm 228 KmH

Mazda Rx-8 231ps ?????kg 208Nm 228KmH

Honda Prelude 200ps 1305kg 212Nm 228Kmh

Honda Crx VTI 160ps 1200kg 154Nm 210Kmh

zum gegenvergleich:

BMW 325 ci 192ps 1480kg 245Nm 240Kmh

Honda S2000 240ps 1280kg 209Nm 240Kmh------BMW Z4 3.0 231ps ?????kg 300Nm 250Kmh

also irgendwas muss ja an meiner theorie dran sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
also irgendwas muss ja an meiner theorie dran sein

Für die Vmax. ist weder das Leergewicht noch das Motordrehmoment relevant.

Die Vmax. ist spätestens dann erreicht wenn der Luftwiderstand und die Motorleistung sich die Waage halten oder der Motor im höchsten Gang in den Begrenzer läuft (oder el. abgeriegelt wird).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der-held   
der-held

der RX8 soll ein sehr kurz übersetztes Getriebe haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

Für die Vmax. ist weder das Leergewicht noch das Motordrehmoment relevant.

Die Vmax. ist spätestens dann erreicht wenn der Luftwiderstand und die Motorleistung sich die Waage halten oder der Motor im höchsten Gang in den Begrenzer läuft (oder el. abgeriegelt wird).

aber wenn das auto bei gleicher übersetzung mehr drehmoment hätte, hätte er einegrössere chance auf mehr vmax da der luftwiederstand nicht so schnell überhand nehmen würde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T
aber wenn das auto bei gleicher übersetzung mehr drehmoment hätte, hätte er einegrössere chance auf mehr vmax da der luftwiederstand nicht so schnell überhand nehmen würde

Und wenn das bei der gleichen Drehzahl der Fall wäre hätte man auch mehr Leistung, da sich die Leistung aus dem Drehmoment x Drehzahl zusammensetzt.

Bevor du dich noch um Kopf und Kragen diskutierst. Überlege dir erst einmal warum ein Auto nicht ewig weiter beschleunigt und was Drehmoment überhaupt ist. Und vor allem was die Leistung eines Motors bedeutet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

ich hatte ja weiter oben geschrieben das wenn der rx-8 bei gleicher leistung mehr drehmoment hätte er schneller wäre

formel:

drehmoment * nenndrehzahl:7022=Leistung

(prelude= 178*5300:7022=134PS)

ich kenne die formel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW   
BMW

Wir waren heute bei Mazda, die haben uns gesagt, dass wir das Auto nicht probefahren dürfen weil wir einen zettel nicht mithaben, den wir angeblich per Post bekommen haben sollten???????????????????????????

Naja sind also im prinzip das auto nicht gefahren :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tralien   
Tralien

also für die leistung hat er nicht mal wenig drehmoment finde ich. wahrscheinlich spielen gewicht und cw wert da eine erhebliche rolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomato   
tomato

Für die Höchstgeschwindigkeit spielen vor allem zwei Faktoren eine grosse Rolle:

Leistung und Luftwiderstand, alle anderen Grössen (wie z.B. Rollwiderstand) fliessen zwar auch mit ein, sind aber relativ gering, immer davon ausgehend, dass die Getriebeübersetzung auch passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Die niedrige Höchstgeschwindigkeit des RX-8 ist mir ehrlich gesagt unerklärlich.

Der cw Wert ist mit 0,30 nicht ungewöhnlich. Wesentlich mehr Stirnfläche als ein normaler 3er BMW hat der RX-8 auch nicht. Die Übersetzung ist optimal.

Es kann nur am Motor liegen, der offensichtlich bei sehr hohen Geschwindigkeiten weniger Leistung abgibt. Könnte eventuell mit der Luftzufuhr zusammenhängen. Der RX-8 ist im Gegensatz zu seinen Vorgängern RX-7 kein zwangsbeatmeter Wankel.

Ist aber nur eine Vermutung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZK-Tec   
ZK-Tec

Das liegt daran dass der Motor noch gar nicht eingefahren war.

Was anderes kann ich mir auch nicht erklären!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corecl30   
corecl30

Genau- der Mazda Rx-8 entfaltet seine volle Leistung erst ab 6000 km

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fear Factory   
Fear Factory

@Japanpower: ich glaube du legst den Begriff "Leistung" falsch aus.

ich hatte ja weiter oben geschrieben das wenn der rx-8 bei gleicher leistung mehr drehmoment hätte er schneller wäre

Der Post würde stimmen, wenn du geschrieben hättest: "der rx 8 wäre schneller, wenn er bei gleicher HöchstDREHZAHL mehr Drehmoment hätte."

Du gibts die Antwort ja selbst: drehmoment * nenndrehzahl:7022=Leistung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JAPANPOWER   
JAPANPOWER

:-?

vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt aber denke du weisst ja was ich meine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas 1976   
Thomas 1976

und dann kommt noch dazu das mir persönlich der Vergleich zum S 2000 etwas hinkt weil ich finde das sind zwei verschiedene Autos und zwar total. Der eine ist ein Roadster und richtig fein wenn schönes Wetter ist und man offen fährt. Und beim RX 8???????? Davon abgesehen muß ich sagen das mir die komplette Frontpartie nicht gefällt. Aber gut das ist geschmacksache. Außerdem muß ich sagen bin ich etwas parteiisch da ich S 2000 fahre und jedesmal riesenspaß hab in meinem Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heezy   
heezy

@ Thomas 1976 ich verstehe nicht was du in deinem letzten Post den jetzt letztendlich auszusagen versuchst :-))!

RX8??????
wie bitte :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×