Schroedi

Frage zum Radio vom Golf3

12 Beiträge in diesem Thema

Also, ist alles ein bisschen doof Aber:

Wir haben uns mitte Januar einen gebrauchten Golf3 Cabrio beim Händler gekauft.

Diesen wollten wir aber erst im April anmelden.

Folglich sollte der Wagen erst mal in der Garage auf die Sonne warten.

Die Batterie haben wir NICHT abgeklemmt, weil beim Radio (Gamma) das Kärtchen mit dem Radio Code nicht mehr da war.

Also hatten wir Angst, dass beim abklemmen der Batterie das Radio dann unbrauchbar werden würde.

Jetzt habe ich versucht den Wagen mal zu starten - ohne Erfolg. Batterie ist zu schwach.

Ich könnte die Batterie zwar aufladen, dafür müsste ich sie aber abklemmen. Kann ich einfach einen Bleiakku (12Ah,12V) solange an die Stelle der Batterie tun bis diese aufgeladen ist? Muss ja nur das Radio mit Strom versorgen - wegen dem Code.

Wie soll ich das überbrücken? Einfach +Bleiakku zu +Auto akku und - zu -? und dann die Auto batterie abklemmen? geht das?

ne andere Möglichkeit wäre es dem Wagen starthilfe zu geben und ihn dann einfach mal 10Minuten im Stand laufen zu lassen. (wir im Leerlauf die Batterie überhaupt geladen?)

Ich möchte das auto eigntlich nicht noch einen ganzen weiteren Monat in dem Zustand stehen lassen da dann die Batterie bestimmt komplett leer wäre und damit quasi ein Fall für den Sondermüll wäre.

Also, ich bitte um Rat :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Du den Wagen beim Händler gekauft hast, soll er auch ein Code für das Radio besorgen. Und die Batterie dann ausbauen und aufladen (falls die nicht schon hinüber ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, das hab ich ihm auch gesagt.

Er meinte dann nur, dass er den Wagen dann auch zu VW bringen müsste (der Wagen wurde bei nem Jaguar/Ford Händler gekauft).

Aufladen kann ich selbst.

Ich möchte eigentlich nur wissen ob ich das mit dem Batterie überbrücken so machen kann.

Die Batterie aufzuladen ohne sie abzuklemmen geht nicht oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ne andere Möglichkeit wäre es dem Wagen starthilfe zu geben und ihn dann einfach mal 10Minuten im Stand laufen zu lassen. (wir im Leerlauf die Batterie überhaupt geladen?)

Starthilfe funktioniert in jedem Fall. Statt 10 Minuten Leerlauf solltest du aber lieber eine halbe Stunde fahren.

Und natürlich kannst du die Batterie aufladen ohne sie abzuklemmen. Das habe ich selbst schon öfters bei dem A3 meiner Mutter gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig davon:

Es gibt heute schon brauchbare CD Tuner für um die 100 Euro. Also Gamma raus und CD Tuner rein. Der Musikgenuß wird größer und somit ist das Problem nebenbei auch noch gelößt.

Ansonnsten gibts das Gamma auf Ebay für ca. 35 Euro. Wenn der Händler den Code besorgt und dafür mehr Geld haben will, dann ist das auch noch eine Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ne halbe Stunde zu fahren ist mir ein bisschen zu gefährlich (keine Kennzeichen)

aber wenn man einfach so laden kann ist's ja ok.

Mit wieviel Ampere soll ich laden? 5A?

PS.: Das radio kostet nur 35€ ??

vom LKW gefallen oder was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schroedi:

Für den Fall, ich hätte noch ein sehr gut erhaltenes VW Gamma Radio aus meinem 97er Golf 3 rumliegen, mit Code versteht sich. Einfach ne PN oder Email an mich.

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ S6Plus: Hast du jetzt auch musikalisch aufgerüstet? Was hast du jetzt eingebaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ S6Plus: Hast du jetzt auch musikalisch aufgerüstet? Was hast du jetzt eingebaut?

Ganz recht, junger Mann, ich fahre seit Herbst ein Becker Mexico Pro spazieren! Das Ding stammt aus einem Ferrari und hat deshalb grüne Displaybeleuchtung (im Handel gibts ja nur rot/gelb bzw. rot/blau beleuchtete Displays). Passt optisch sehr gut in den 3er Golf, und ist natürlich ein Spitzen-CD-Tuner! :-))!

Gruß Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht schlecht Herr Specht! Hast du auch Lautsprecher aufgerüstet, oder ist das noch original?Bei dem Radio sollte man ja auch lautsprechermäßig was machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für's Angebot aber ich lade schon seit heut Mittag also brauch da erstma kein neues rein.

Bisher 15Ah eingeladen (47AH Batt)

Und mein Ladegerät lädt nur noch mit 0,5A obwohl ich 4,7A eingestellt habe. Kurzum die Batt ist eh fast hin. Ich denke mal, dass noch so 5Ah reingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, zuerst sollte man bei G3 mal die vibrierenden Türen ruhigstellen, erst dann macht es für mich Sinn, höherwertige Lautsprecher einzubauen (das Vibrieren hatten wir bisher bei allen 3 Golf 3's, nervig!).

Mit den Originalboxen bin ich bisher (noch) zufrieden, wobei Carhifi bei mir keinen all zu hohen Stellenwert hat. Ein kleiner Subwoofer+Endstufe, unauffällig im Kofferraum verstaut, wäre mal ne Sache, allerdings ertappe ich mich regelmäßig dabei, wie ich das Radio abschalte und den "6 Tenören" lausche.. O:-)

Für solche Hifi-Späßchen ist aber eh grad kein Geld da, und im Zweifelsfall würde ich immer in etwas für die Fahrdynamik investieren.

Ciao Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden