eltonno

Audi RS6 Bremsenquietschen

9 Beiträge in diesem Thema

wer hat ähnliche Probleme mit der gelochten RS6 Bremse? Meine quietscht kurz vor Stillstand wie die eines Güterzuges der Bundesbahn.

Ist jetzt die 3. neue Bremse (Beläge/Scheiben vorne u. hinten)

Problem tritt nur in der Warmlaufphase auf bzw. wenn Bremse

wieder abgekühlt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine quietschen auch kurz vor Stillstand "wie die eines Güterzugs"

Genau wie bei mir habe ich jetzt die 3. neue Bremse (Beläge/Scheiben vorne u. hinten). Mit 25 000 km !!

Ich hatte auch problem bei meinen S4 und RS4

Die Bremsen waren immer bei Audi ein Problem.

Ich habe nur einen Kommentar WARUM AUDI ?? Ich zahle gern ein paar Euro extra für ordentliche bremsen....

(Bin 70 000 km mit meinem alten M5 E39 gefahren ohne Belag/scheiben tausch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sport-Bremsen quitschen nun mal... Das ist nicht schlimm, sondern normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann nicht normal sein, ich kenn zwei weitere RS6 Fahrer die das Problem nicht haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei einem 2Tonnen Auto sind die Beläge und Scheiben härter als bei leichteren Fahrzeugen, daher das Quitschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich höre immer nur das das Bremsenquietschen normal sein soll aber wieso nicht bei allen RS6??? Kann mir das mal einer der Schlauberger erklären. Bei einem fast 2 t schweren AMG SL55 quietschen die Bremsen auch nicht oder baut Mercedes einfach bessere Bremsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann mir das mal einer der Schlauberger erklären.

Die Schlauberger sind diese Woche nicht hier.... Sorry, da musst Du noch ein wenig warten bis Du eine Antwort bekommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An das quietschen muss man sich eben gewöhnen oder eine andere Brensanlage einbauen von einem Hersteller der keine Resonanzprobleme hat mit der Bremsanlage.

Minimale Abweichungen bei der Herstellung oder je nach Hersteller der Bremsanlage können Resonanzen beim Bremsen hervorufen, die sich in bestimmten Situationen als quietschen äussern.

Die kommt aber auch bei Spitzenbremsanlagen mit Karbon oder Keramik vor. Aber alle Hersteller arbeiten mich Hochdruck daran dieses Problem in den Griff zu bekommen.

Weiterhin gute Fahrt

Gruß aus Stuttgart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist eine Antiquitschpaste auf die Rückseite der Beläge aufgetragen worden? Vielleicht wurde das von der Audi-Werkstatt vergessen.

Das wäre alles, was ich zu dem Thema beitragen kann. :oops::wink:

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden