m3_m

Tuning Lex.

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

Ich Interessiere mich seit kurzem sehr für Tuning...

Leider verstehe ich nur Bahnhof wenn es um Technische Fragen geht.

Kann mir hierbei jemand helfen, kennt sich jemand sehr gut aus?

Mann könnte ja ein kleines Tuning - Lexikon hier aufbauen usw. (nur so als Idee)

meine Erste Frage

Was ist der Unterschied zwischen Blow Off Ventil und Pop Off Ventil???

Einige sagen, dass es das gleiche ist, soweit ich aber weiss, sind es zwei verschiedene Ventile.

PS Dieses Thema meine ich ernst und ist nicht aus langeweile entstanden.

Gruss m3 :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Suchfunktion auf diesem Board leider schrott ist, werd ichs dir gern nochmal erklären (du bist nicht der Erste der das fragt). :wink:

Also:

Blow Off Ventil (BOV): Es dient dazu, den überschüssigen Ladedruck abzulassen, der entsteht, wenn man vom Gas geht und dadurch die Drosselklappe schließt. Die Ladeluft würde an ihr "abprallen" und zurück auf den Turbo geworfen wodurch dessen Haltbarkeit beeinträchtigt werden würde (siehe Nissan 200SX S13, hat Serie KEIN Bov und häufig Turboschäden).

Es gibt zwei Arten von BOV`s:

- geschlossenes BOV

Dieser Typ bläßt die Ladeluft direkt in den Auspuff, sehr leise und bei fast allen Turbos verbaut.

- offenes BOV

Dieser Typ entläßt die Ladeluft in die freie Atmosphäre (Umgebung) und dadurch entsteht das aus F&F bekannte "zisch" Geräusch. Offene BOV`s sind nicht zugelassen in D (Lautstärke). Der Ton variiert von BOV zu BOV. Das bekannteste und beliebteste (und wohl auch das teuerste) BOV ist von HKS. Es nennt sich "SSQV"

Nun zum Pop Off Ventil:

Es dient dazu, den maximalen Ladedruck eines Fahrzeuges auf einen bestimmten Wert zu limitieren. Wurde früher in der Turboära in der F1 eingesetzt, um die Fahrzeuge leistungsmäßig anzugleichen (max. Ladedruck 3,5Bar) aber trotzdem die technische Seite offen zu lassen.

Beispiel:

In einem Fahrzeug arbeitet ein 4 Zylinder mit großem Turbo in einem anderen ein 6 Zylinder mit 2 kleinen Turbos. Die Art der Konstruktion bleibt dem jeweiligen Konstrukteur überlassen, aber die Maximalleistung (geregelt durch den Ladedruck) kann halt jeweils nicht über 3,5Bar Ladedruck gehen.

Das Pop Off ist also einfach gesprochen nichts weiter als ein Druckbegrenzer, der bei einem bestimmten, vorher eingestellten, Wert öffnet und den Ladedruck abläßt und so dafür sorgt, dass selbst ein Riesenturbo der 1400PS bringen würde (bei 4,5Bar) halt nur 800PS bringt weil er auf 3,5Bar limitiert ist (auch wenn er mehr könnte - geht aber nicht. Die Luft wird ja abgelassen und kommt nicht dem Motor zu gute)

Hoffe geholfen zu haben, falls etwas unklar ist frag nochmal nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, dass ist mal ne gute erklärung. :-))!

Bringt also keine Leistung sondern ist mehr eine entlasstung für den Turbo?

Gruss m3 :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls das auf das BOV bezogen war - ja, genau so ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- geschlossenes BOV

Dieser Typ bläßt die Ladeluft direkt in den Auspuff, sehr leise und bei fast allen Turbos verbaut.

Das BOV entlässt den Ladedruck üblicherweise zwischen Luftmengenmesser und Turboeinlass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, stimmt natürlich! Gut aufgepasst :-))!

Habe ich mit der EGR verwechselt :oops:

EDIT: Wobei die auch nichts in den Auspuff entläßt sondern quasi zurückholt. Oh man, ich geh`ins Bett O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden